Artikel lesen Zum Menü

Social Networks:

RSS:

Radio Vatikan

Die Stimme des Papstes und der Weltkirche

Andere Sprachen:

Kirche \ Weltkirche

Bangladesch: Priester aus Polizeigewahrsam entlassen

- EPA

04/12/2017 13:54

Der vermisste Priester Gervas Rozario aus der Diözese Rajshahi, der am Montag von der Polizei in Syleth im Nordosten des Landes gefunden wurde, wurde aus dem Polizeigewahrsam entlassen und hält sich in der Residenz des Bischofs von Rajshahi, auf, wo er für ein paar Tage oder Wochen bleiben wird. Wie der vatikanische Nachrichtendienst Fides berichtet, befindet sich der Priester in einem Zustand der psychischen Verwirrung, ist traumatisiert und kaum ansprechbar. Auf Anweisung des Bischofs wird sich der katholische Geistliche zunächst erholen, in der Hoffnung, dass er durch die Ruhe die traumatische Erfahrung überwinden wird. 

Ob es sich tatsächlich um eine Entführung handelt, muss noch geklärt werden. Die Polizei vermutet, dass Priester sich alleine entfernt haben könnte und keine Gewalt erlitten hat, da er „psychisch labil“ erscheine. Die Ortskirche ist weiterhin davon überzeugt, dass es sich um eine Entführung handelt. Man will jedoch auf die Version der Fakten warten, was die Klärung des Vorfalls anbelangt, berichtet Fides. Pfarrer Rozario ist nicht bei der Polizei aktenkundig oder vorbestraft.

(fides 04.12.2017 mg)

04/12/2017 13:54