HomeRadio Vatikan
foto testata   
Andere Sprachen  
Papst schliesst Gespräche mit IS-Terroristen nicht aus

Papst Franziskus will Gespräche mit der Terrormiliz „Islamischer Staat“ nicht von vorneherein völlig ausschließen, wenn dadurch größeres Leid vermieden werden kann. Das sagte er beim Rückflug von seinem Besuch in der Europastadt Straßburg am Dienstag. Auf die Frage, ob er einen Dialog mit dem IS für möglich halte, sagte Franziskus:

„Ich gebe niemals eine Sache - verloren. Nie! Vielleicht kann man keinen Dialog führen, aber man sollte nie eine Tür schließen. Es ist sicher schwierig, vielleicht fast unmöglich, aber die Tür ist immer offen, nicht wahr?“

Der Papst ging auch auf Meldungen ein, dass die IS-Terroristen viele Frauen und Mädchen versklaven. Man dürfe bei solchen Nachrichten nicht aus dem Blick verlieren, dass Sklaverei in unserer Welt überhaupt sehr häufig sei. Franziskus fuhr fort:

„Es  ...»


VATIKAN TERMINE

 

VATIKAN PLAYER

agenda-icon radio-icon video-icon
 
Papst Live
 
mp3 icona podcast
 

MOBIL

link to android app link to apple app wphone-icon
 
Apostolischen Reisen
 
Hilf Radio Vatikan
 
Der Papst in Straßburg: Unsere Berichte 
„Fliegende Pressekonferenz“: Lobende Worte für junge Politiker

RealAudioMP3 Papst Franziskus hat auf seinem Rückflug aus Straßburg eine „neue Generation“ europäischer Politiker gewürdigt. Er habe beim Europaparlament viele „junge Gesichter“ getroffen und sei zuversichtlich, dass diese Jungpolitiker für Europas Zukunft „viel Positives“ bewirken könnten, so der Papst an die im Flugzeug anwesenden Journalisten.

„Bei meinen Gesprächen mit jungen Politikern konnte ich über  ...»



Kardinal Marx zum Papstbesuch: „Große Zuneigung, großer Anspruch“

RealAudioMP3 Kardinal Reinhard Marx ist hochzufrieden mit den Einlassungen von Papst Franziskus im EU-Parlament von Straßburg. Der „EU-Kardinal“ – Marx ist Präsident der Kommission der Bischofskonferenzen in der Europäischen Union – reiste im Gefolge von Franziskus nach Straßburg. Gudrun Sailer sprach mit Kardinal Marx und wollte zunächst von ihm wissen, worauf Papst Franziskus die EU heute eigentlich  ...»


EU: „Zuerst werden wir das gut lesen müssen“

RealAudioMP3 Einigen Lesestoff haben – wenn sie denn wollen – die Abgeordneten des Europaparlaments und die Angehörigen des Europarates für die nächste Zeit: Papst Franziskus hat in zwei dichtgepackten Reden die Schwierigkeiten, Herausforderungen und Möglichkeiten des Kontinents benannt. Der Diakon Michael Kuhn ist in Brüssel Referent der Österreichischen Bischofskonferenz für Europa und die Comece. Gudrun  ...»


Bilanz: Doppel-Enzyklika für Europa

Hier eine Bilanz der Papstreise nach Straßburg von unserer Korrespondentin vor Ort, Gudrun Sailer:

Die echten Kleinode des Straßburg-Besuchs sind die beiden Reden. Man könnte sie als Doppel-Enzyklika für Europa definieren. Es ist bemerkenswert, wie ein Papst, der diesen Kontinent fast ausschließlich aus dem Blickwinkel eines Schwellenlandes kennt, den Patienten Europa analysiert. Doch Franziskus  ...»



Papst an EU-Parlament: Hoffnung und Zuversicht für Europa

RealAudioMP3 Europa kann sich die eigenen religiösen Wurzeln zunutze machen, kann Mut gewinnen trotz Misstrauen und nachlassender Begeisterung für die europäische Idee. Das war die Botschaft, die Papst Franziskus an diesem Dienstag den Mitgliedern des Europaparlamentes, der demokratischen Vertretung der Europäischen Union, vortrug. Es war die erste von zwei Reden, die der Papst in Straßburg hielt. Der Papst  ...»


Aus der Weltkirche 
EU-Abgeordneter: „Wir hoffen auf gute Ratschläge des Papstes“

RealAudioMP3 Hohe Erwartungen an die Papstreden prägten im Vorfeld des Besuchs von Franziskus die Vorbereitungen der Reise. 751 Abgeordnete hat das EU-Parlament. Unter ihnen war nicht nur von Neugier die Rede, sondern auch von geplanten Störungen auf der Zuschauertribüne. Fast alle EU-Parlamentarier der 28 Staaten und aller Fraktionen hatten jedoch großes Interesse, dem Papst zuzuhören, sagte uns der  ...»


China: Kardinal sieht weiterhin Unterdrückung

Keine Verbesserung für die Katholiken Chinas sieht der ehemalige Bischof von Hongkong, Kardinal Joseph Zen Ze-kiun. In einem Statement von diesem Dienstag für das katholische Hilfswerk „Kirche in Not“ sagt der emeritierte Bischof, dass die Unterdrückung der katholischen Kirche in der Volksrepublik sogar verschärft worden sei. So wurden nach seinen Angaben in jüngster Zeit Kirchengebäude abgerissen  ...»


D: Bischöfe zur Reform des Arbeitsrechts

Die Bischofskonferenz hat noch keine Entscheidung über eine Reform des kirchlichen Arbeitsrechts getroffen. Das teilten die Bischöfe am Dienstag in einer Mitteilung mit. Es sollten zuerst die Auswirkungen des Beschlusses des Bundesverfassungsgerichts untersucht werden. Vergangene Woche hatte sich das Höchste Gericht dazu geäußert. Spätestens Ende April soll eine Entscheidung getroffen werden, so  ...»


Vatikan/Libanon: Auszeichnung für ehemaligen Präsidenten

Der General und ehemalige libanesische Präsident Michel Suleiman ist nun Träger des Großkreuzes des Piusordens. Suleiman war bis Mai 2014 Präsident im Libanon. Bei der Verleihung bedankte sich der vatikanische Kardinalsstaatssekretär Pietro Parolin bei Suleiman für sein Engagement für den Frieden. Die Ehrung, so der Staatssekretär, sei „ein Appell an alle Protagonisten des politischen Lebens,  ...»


Nicaragua: Transparenz beim Kanalbau gefordert

Der Bau des Atlantik-Pazifik-Kanals soll transparent erfolgen. Das fordert der neue Vorsitzende der Bischofskonferenz von Nicaragua, Kardinal Leopoldo Brenes Solórzano. Er schließt sich den Forderungen derer an, die die Regierung unter Präsident Daniel Ortega um Antworten auf den baldigen Baubeginn des Kanals bitten. „Es sollte nichts geheim gehalten werden, und deshalb ist Transparenz notwendig“,  ...»


Dialog und Ökumene 

Der Iran muss „eine freie Religionsausübung“ gewährleisten. Dazu fordert der Vatikan-Beauftragte für den interreligiösen Dialog, Kardinal Jean-Louis Tauran. Auch müsse im Iran „Fairness gegenüber Andersgläubigen“ gelten. Angehörige religiöser Minderheiten sollten sich ohne Angst vor „negativen Reaktionen“ offen äußern können, so Kardinal Tauran auf einer Konferenz am Dienstag in Teheran. Christen ...»

Glaubensleben 

Papst Franziskus hat an diesem Montag mit den Leitern der wichtigsten Vatikanbehörden über den Verlauf der Kurienreform gesprochen. Das geht aus dem vom Heiligen Stuhl veröffentlichten Tagesprogramm des Papstes hervor. Der Sekretär der Kardinalsgruppe habe die Chefs der neun Kongregationen, drei Gerichtshöfe und zwölf Räte am Morgen zunächst über den Stand der Überlegungen zur Zukunft ihrer ...»


Europaparlament und Europarat stehen – jeweils in ihren politischen Zusammenhängen – für die Einigungsbewegung des Kontinents. Geboren aus der Erfahrung der Kriege ist diese Bewegung von Anfang an von den Päpsten positiv begleitet worden, beginnend mit Papst Benedikt XV. während des Ersten Weltkrieges.

Sichtbar wird das natürlich vor allem in den letzten Jahrzehnten und hier besonders während des ...»


1914-2014: 100 Jahre Erster Weltkrieg
Papst in Straßburg: Die Reden und Infos 
Rede des Papstes an das Europaparlament

An diesem Dienstag sprach der Papst vor dem Europaparlament. Hier lesen Sie die offizielle Übersetzung.

Herr Präsident, meine Damen und Herren ...»



Franziskus vor dem Europarat: „Europa, wo ist deine Kraft?“

RealAudioMP3 Müde sei Europa geworden: Eine Aussage, die Papst Franziskus an diesem Dienstag in Straßburg nicht das erste Mal machte. Wie kommt man aus dieser ...»


Ansprache des Papstes an den Europarat

Bei seinem Besuch in Straßburg sprach der Papst vor dem Europarat. Hier die offizielle Übersetzung.

Herr Generalsekretär, Frau Präsidentin,
Exzellenzen, ...»



EU-Parlamentspräsident: „Papst beschäftigt sich mit Europas Politik“

RealAudioMP3 Lobende Worte nach dem Papstbesuch: Europaparlamentspräsident Martin Schulz ist zufrieden mit dem Besuch des Papstes. Im Gespräch mit unserer ...»


Kardinal Marx: Aufruf zu mehr Dialog

Die Rede von Papst Franziskus vor dem Straßburger Europaparlament wertet der Vorsitzende der EU-Bischofskommission COMECE als einen Aufruf, den Dialog ...»


Die außerordentliche Generalversammlung der Bischofssynode 
›  Das Vorbereitungsdokument für die Versammlung der Synode, Instrumentum Laboris genannt
›  Hintergrund: Was ist eine außerordentliche Vollversammlung der Bischofssynode?
›  Die Synode bei Twitter: #Synod14
›  Papstpredigt zur Synodeneröffnung
›  Papst an Synodenväter: „Redet bitte offen“
›  Kardinal Erdö: Kein Grund zu Katastrophenstimmung
›  Pastoral und Lehre
›  Wiederverheiratete Geschiedene und die Kommunion
›  Die Bischofssynode aus afrikanischer Sicht
›  Die Schlussansprache des Papstes: Die fünf Plagen
›  Das abschließende Dokument - die relatio sinodi - in deutscher Übersetzung.
Papst Franziskus: Texte, Predigten, Ansprachen 
›  Der Text des Papstschreibens Evangelii Gaudium
›  Leseschlüssel zu Evangelii Gaudium von Pater Bernd Hagenkord
›  Gemeinsamer Glaube, Kreativität und das Gebet: Ansprache in Caserta im Juli 2014
›  Papstansprache beim Friedensgebet im Vatikan
›  "Weckt die Welt auf!" Papst Franziskus traf Obere von Männerorden und sprach über das Ordensleben (englischer Text)
›  Friedensbotschaft 2014: Brüderlichkeit - Fundament und Weg des Friedens
›  Der Papst und der Heilige: Die Predigt Franziskus' in Assisi
›  Das Papstinterview mit den Jesuitenzeitschriften
›  Die fliegende Pressekonferenz des Papstes auf dem Rückweg von Rio
›  Was ist ein guter Bischof? Der Lackmustest von Papst Franziskus. Eine Meditation.
›  "Geld darf nicht die Welt regieren": Papst Fanziskus kritisiert die Weltwirtschaft
›  Solidarität: Neudenken eines Begriffes für die Würde der Menschen
›  Das Papstamt: Predigt zum Fest Peter und Paul
›  Lumen Fidei: Die erste Enzyklika von Papst Franziskus
›  Begegnung mit Seminaristen und Novizen: Das geht so nicht mit Christus
›  Die Predigt auf Lampedusa: "Wo ist dein Bruder?"



Unser Service
›  Nuntii Latini - Die duodevicesimo mensis Novembris anni bismillesimi quarti decimi
›  Der Radio Vatikan Blog von Pater Bernd Hagenkord
›  Die schönsten Interviews von Aldo Parmeggiani
Weitere Nachrichten 


Nach dem Tod ihres Kindes zieht eine junge Frau zu ihren Eltern und beginnt zu studieren. Ihr konsternierter Ehemann kämpft derweil mit beruflichen Problemen und versucht scheu und unsicher, mit seiner entfremdeten Frau wieder Kontakt aufzunehmen. ...»


Gewalt gegen Frauen ist ein Verbrechen gegen die Menschlichkeit. Das schreiben die Bischöfe in einer Botschaft zum Internationalen Tag gegen Gewalt an Frauen an diesem Dienstag. „In unserem Land, das von nicht enden wollenden Rebellionen heimgesucht ...»


Der Erzbischof von St. Louis, Robert Carlson, hat die ausartende Gewalt in Ferguson verurteilt. Die Entscheidung der Grand Jury, im Fall um den getöteten Teenager Michael Brown keine Anklage gegen den Polizisten Darren Wilson zu erheben, sei keine ...»


Die Bischöfe warnen vor der Selektion und Tötung von Embryonen. Dazu will die christliche Partei EVP ein Referendum in die Wege leiten, berichtet die Zeitung „Landbote“ an diesem Dienstag. Das Parlament hatte das Verbot zur Untersuchung von Embryonen ...»


Drei katholische Priester und ein Religionslehrer sind unter dem Verdacht auf sexuellen Missbrauch festgenommen worden. Das bestätigte Innenminister Jorge Fernandez Diaz nach Angaben des spanischen Rundfunks. Sie haben offenbar mehrere Jugendliche ...»


Über uns Programmschema Kontakt Freunde von RV RV-Freunde: Downloads Links Andere Sprachen Heiliger Stuhl Vatikanstadt Liturgische Feiern des Papstes
All the contents on this site are copyrighted ©. Webmaster / Credits / Rechtliche Hinweise / Werben auf Radio Vatikan