HomeRadio Vatikan
foto testata   
Andere Sprachen  
Franziskus spricht mit Eltern des im Irak enthaupteten Reporters

Papst Franziskus hat die Eltern des im Irak enthaupteten Fotoreporters James Foley angerufen. Er drückte ihnen am Donnerstagabend telefonisch seine Anteilnahme aus und versicherte sie seiner Nähe in diesem schweren Moment. Der 40-jährige Foley war vor zwei Jahren in Syrien von Dschihadisten entführt und kürzlich umgebracht worden. Die Mörder stellten ein Video ins Internet, das die Enthauptung des US-Amerikaners zeigt. James Foley war Katholik. Als er nach einer früheren Entführung in Libyen freikam, erklärte er, er habe seelischen Halt im Gebet des Rosenkranzes gefunden. Studiert hatte Foley an der katholischen Universität Marquette im Bundesstaat Wisconsin. Mit den Jesuitenpatres, die die Bildungsanstalt leiten, stand er immer in Kontakt, hielt sie über seine Einsätze in Krisengebieten  ...»

VATIKAN TERMINE

AUG
24
Sun
h: 12:00
AUG
27
Wed
h: 10:25
 

VATIKAN PLAYER

agenda-icon radio-icon video-icon
 
Papst Live
 
mp3 icona podcast
 

MOBIL

link to android app link to apple app wphone-icon
 
Apostolischen Reisen
 
Hilf Radio Vatikan
 
Aus dem Vatikan 
Irakische Führung sichert nach Papstappell Hilfe zu

RealAudioMP3 Die politische Führung des Irak hat dem Heiligen Stuhl Hilfe für die verfolgten Christen im Land zugesichert. Das gab Kardinal Fernando Filoni an diesem Donnerstag im Interview mit der Vatikanzeitung „Osservatore Romano“ bekannt. Sowohl der Präsident der Republik Irak, Fuad Massoum, als auch der Präsident der Autonomen Region Kurdistan, Masud Barzani, hätten ihren Einsatz für eine Verteidigung  ...»


„Konfliktlösung ja, aber nicht mit Krieg“

RealAudioMP3 Den „ungerechten Aggressor stoppen“; einen „Dritten Weltkrieg, aber in kleinen Stücken“: Diese Stichworte des Papstes auf dem Rückflug aus Korea haben viele aufhorchen lassen. Was der Papst damit sagen und worauf er genau hinweisen wollte, darüber haben wir mit dem Sekretär des Päpstlichen Rates für Gerechtigkeit und Frieden gesprochen. Mario Toso sagt, der Papst zeige auf, wie zerstritten die  ...»


Papst trauert um verstorbenen Kurienkardinal Szoka

Der frühere Kurienkardinal Edmund Casimir Szoka ist tot. Papst Franziskus hat in einem Beileidstelegramm an den Nuntius in Washington, Erzbischof Carlo Maria Viganò, seine Trauer bekundet und auf die „fruchtbaren Dienstjahre“ Szokas im Vatikan hingewiesen. Szoka war ein polnischstämmiger US-Amerikaner. Er verstarb am Mittwoch nach langer Krankheit im Alter von 86 Jahren in der Nähe von Detroit.  ...»


Ratzinger-Schülerkreis spricht ohne Ratzinger über Kreuzestheologie

RealAudioMP3 Die Schüler und Schülerinnen von Professor Joseph Ratzinger treffen sich an diesem Wochenende wieder in Castel Gandolfo. Das Symposion beginnt am Freitag und endet am Sonntagmorgen mit einer gemeinsamen Messe, die der emeritierte Papst Benedikt XVI. zelebriert. Zum zweiten Mal in Folge nimmt der emeritierte Papst nur aus der Ferne an der Tagung des „Ratzinger-Schülerkreises“ teil. Das Thema in  ...»


Papst blickt auf Korea-Reise zurück und ruft zum Gebet für verfolgte Christen

RealAudioMP3 „Erinnerung, Hoffnung, Zeugnis“ – mit diesen drei Begriffen hat der Papst an diesem Mittwoch bei der Generalaudienz seine Korea-Reise beschrieben, die er am Montag beendete. Bei dieser Gelegenheit dankte Franziskus Südkorea für den freundlichen Empfang und ging auf die Besonderheiten der koreanischen Kirche ein. In der Audienzhalle wandte sich der Papst an seine Zuhörer mit folgenden Worten:

„Ich  ...»



Aus der Weltkirche 
Nigeria: Boko Haram will ebenfalls einen "Islamischem Staat"

RealAudioMP3 Seit eineinhalb Jahren sind in Nigeria über 650.000 Menschen vor der Gewalt der islamistischen Sekte Boko Haram geflüchtet. Das teilte nun die UNO mit. Allein an diesem Freitag habe die Terrorgruppe im Nordosten des Landes ein Dorf eingenommen und etwa 11.000 Bewohner vertrieben. Das sagt im Gespräch mit Radio Vatikan der Erzbischof von Abuja, Kardinal John Olorunfemi Onaiyekan.

„Boko Haram  ...»



Indien: Jesuitenpater kritisiert „extremistische“ Schulbücher

Die Regierung des indischen Staates Gujarat verbreitet hinduistischen Extremismus und Nationalismus unter Schulkindern. Das kritisiert der Leiter des Zentrums für Menschenrechte, Gerechtigkeit und Frieden „Prashant“, mit Sitz in Ahmededabat (Gujarat), Pater Cedric Prakash SJ. Die neuen Bücher für die rund 42.000 Grund- und Mittelstufenschulen basierten auf rassistischen und diskriminierenden  ...»


USA: Rassenkonflikt eitert schon lang

Die Rassenunruhen in der US-amerikanischen Kleinstadt Ferguson bei St. Louis haben eine jahrelange Vorgeschichte. Das sagte uns der katholische Afroamerikaner-Seelsorger Arthur Cavitt, den wir in Ferguson erreichten. Der Priester sprach von einem „Eiterherd in den Beziehungen“ zwischen Schwarzen und Weißen, ein Problem, das freilich nicht nur St. Louis betreffe, sondern viele ähnliche Orte in den  ...»


USA: Ordensoberinnen wollen weiter diskutieren

Die Vereinigung der US-amerikanischen Ordensoberinnen will das Gespräch mit Rom weiterführen. Dazu bekannten sich die Oberinnen der „Leadership Conference of Women Religious“, kurz LCWR, bei ihrer Vollversammlung in Nashville. Sie bekräftigten zugleich, sich nicht spalten zu wollen. Wie die Ordensoberinnen in einer Mitteilung zum Ende ihrer Tagung versicherten, glauben sie fest an einen Dialog im  ...»


Indien: Kardinal gibt vorsichtige Entwarnung

Die ersten Amtshandlungen der neuen Regierung unter dem Hindu-Nationalisten Narendra Modi geben keinen Anlass zur Beunruhigung für religiöse Minderheiten. Das sagte Kardinal Baselios Cleemis Thottunkal, der Vorsitzende der indischen Bischofskonferenz. Er äußerte sich vor Journalisten nach einer Begegnung mit Modi, die er als „herzlich“ schilderte. Der neue Regierungschef wurde am vergangenen 12.  ...»


Dialog und Ökumene 
Glaubensleben 

RealAudioMP3 Die Kirche als Schiff: Dieses Bild, das dem Sonntagsevangelium entnommen ist, betrachtete Papst Franziskus beim Angelusgebet am Sonntagmittag auf dem Petersplatz. Mit Jesus im Boot verändere sich das Klima sofort, sagte der Papst sinngemäß. Die Angst zu kentern verschwinde, und „alle fühlen sich vereint im Glauben an Ihn. Alle, die klein und furchtsam sind, werden groß im Moment, in dem sie ...»


Die Teilung Koreas und Wege der Versöhnung für den Inselstaat waren ein roter Faden während Franziskus‘ Reise in das Land. Das unterstreicht Vatikansprecher Pater Federico Lombardi im Rückblick auf die Visite, die am Montag zu Ende ging. Im Interview mit Radio Vatikan schlüsselt der Vatikansprecher Momente der ersten Reise des Papstes in ein asiatisches Land auf.


„Vielleicht war jemand enttäuscht ...»


1914-2014: 100 Jahre Erster Weltkrieg
Aus den deutschsprachigen Ländern 
D: „Zu oft haben deutsche Waffen für Unheil gesorgt“

RealAudioMP3 Die Bundesrepublik trägt indirekt dazu bei, dass Konflikte wie derzeit im Irak buchstäblich befeuert werden. Das sagte Weihbischof Matthias König, ...»


D/Irak: „Wir dürfen nicht stumme Zeugen einer Zerstörung sein“

„Kirche in Not“ ruft dazu auf, „sich verstärkt um Christen und andere Minderheiten im Irak zu kümmern.“ Das schreibt der geschäftsführende Präsident ...»


Österreich: Wiener Bundeskanzleramt lädt zu Religionendialog

Im Wiener Bundeskanzleramt findet am Montagnachmittag erneut ein Religionendialog mit Spitzenvertretern der Kirchen und Religionsgemeinschaften in ...»


D: Suizide verhindern


Jedes Jahr sterben in Deutschland 600 Jugendliche und junge Erwachsene unter 25 Jahren durch Suizid. Auf diese erschreckend hohe Zahl will eine ...»


Schweiz: Zunahme an Suizidbegleitungen bei Ausländern

Die Zahl der Menschen, die aus dem Ausland in die Schweiz reisen, um Suizidbeihilfe in Anspruch zu nehmen, hat sich von 2008 bis 2012 verdoppelt. ...»


Die Papstreise nach Korea 
›  Die Live-Übertragungen zur Koreareise
›  Programm der Papstreise nach Südkorea
›  Die Papstworte auf dem Hinflug (13. August 2014)
›  Die Papst-Ansprache an die Präsidentin (14. August 2014)
›  Der Papst an die koreanischen Bischöfe (14. August 2014)
›  Die Predigt zum Hochfest Mariä Himmelfahrt in Daejeon (15. August)
›  Der Angelus zum Hochfest Mariä Himmelfahrt (15. August 2014)
›  Die Papst-Ansprache an Asiens Jugend (15. August 2014)
›  Die Predigt zur Seligsprechung der 124 Märtyrern (16. August 2014)
›  Papst an Ordensgemeinschaften (16. August 2014)
›  Papst an Vertreter des Laienapostolats (16. August 2014)
›  Der Papst an Asiens Bischöfe in Haemi (17. August 2014)
›  Die Predigt zum Abschluss des VI. Asien-Jugendtags (17. August 2014)
›  Die Papst-Predigt bei der Friedensmesse in Seoul (18. August 2014)
›  Die "Fliegende Pressekonferenz" auf der Rückkehrreise (18. August 2014)
Papst Franziskus: Texte, Predigten, Ansprachen 
›  Der Text des Papstschreibens Evangelii Gaudium
›  Leseschlüssel zu Evangelii Gaudium von Pater Bernd Hagenkord
›  Gemeinsamer Glaube, Kreativität und das Gebet: Ansprache in Caserta im Juli 2014
›  Papstansprache beim Friedensgebet im Vatikan
›  "Weckt die Welt auf!" Papst Franziskus traf Obere von Männerorden und sprach über das Ordensleben (englischer Text)
›  Friedensbotschaft 2014: Brüderlichkeit - Fundament und Weg des Friedens
›  Der Papst und der Heilige: Die Predigt Franziskus' in Assisi
›  Das Papstinterview mit den Jesuitenzeitschriften
›  Die fliegende Pressekonferenz des Papstes auf dem Rückweg von Rio
›  Was ist ein guter Bischof? Der Lackmustest von Papst Franziskus. Eine Meditation.
›  "Geld darf nicht die Welt regieren": Papst Fanziskus kritisiert die Weltwirtschaft
›  Solidarität: Neudenken eines Begriffes für die Würde der Menschen
›  Das Papstamt: Predigt zum Fest Peter und Paul
›  Lumen Fidei: Die erste Enzyklika von Papst Franziskus
›  Begegnung mit Seminaristen und Novizen: Das geht so nicht mit Christus
›  Die Predigt auf Lampedusa: "Wo ist dein Bruder?"



Unser Service
›  Nuntii Latini - Die vicesimo mensis Augusti anni bismillesimi quarti decimi
›  Der Radio Vatikan Blog von Pater Bernd Hagenkord
›  Die schönsten Interviews von Aldo Parmeggiani
Weitere Nachrichten 


Die Finanzierung des derzeitigen Wahlkampfs ist ein Skandal. Das kritisieren die Bischöfe des Landes. Es sei offensichtlich, dass die Regierungspartei „Bewegung zum Sozialismus“ (MAS) von Präsident Evo Morales staatliche Gelder für ihren Wahlkampf ...»


Die sunnitische Terrormiliz „Islamischer Staat“ (IS) hat ihre Haltung gegenüber Christen im Sinne einer Brutalisierung geändert. Dies hat der deutsche Golfregion-Experte Otmar Oehring in einem Interview für die aktuelle Ausgabe der Linzer ...»


Im Heimatland des Papstes ist die Zahl der Suizide unter Jugendlich enorm gestiegen. Darauf weist der Weihbischof von Santiago del Estero, Torrado Mosconi, in einer Botschaft an Familien und Gemeinschaften hin. Allein am vergangenen Wochenende ...»


Die christliche Gemeinde in Lahore ist schockiert über den Fall eines 12jährigen Mädchens, das von zwei muslimischen Männern mehrfach vergewaltigt wurde. Das berichtet der vatikanische Fidesdienst. Die junge Christin wurde von ihrem Arbeitsplatz als ...»


Bereitschaft zu einem Treffen mit dem Führer der islamischen Hisbollah-Miliz im Libanon hat am Mittwoch der maronitische Patriarch von Antiochien signalisiert. Béchara Boutros Rai wolle den Schiiten Sayyed Hasan Nasrallah treffen, um über die Gefahr ...»


Über uns Programmschema Kontakt Freunde von RV RV-Freunde: Downloads Links Andere Sprachen Heiliger Stuhl Vatikanstadt Liturgische Feiern des Papstes
All the contents on this site are copyrighted ©. Webmaster / Credits / Rechtliche Hinweise / Werben auf Radio Vatikan