HomeRadio Vatikan
foto testata   
Andere Sprachen  
Der Kreuzweg am Kolosseum: Die Schwere und die Herrlichkeit des Kreuzes

Zehntausende Gläubige haben an diesem Karfreitag Abend mit dem Papst den traditionellen Kreuzweg am Kolosseum gebetet. Die Meditationen stammten in diesem Jahr von dem italienischen Erzbischof Giancarlo Maria Bregantini von Campobasso-Boiano, der als exponierter Gegner der Mafia bekannt ist. Ausgehend von den 14 Stationen Jesu – vom Todesurteil bis zur Grablege – sprachen die Texte vom Kreuzweg der Arbeitslosen, der Flüchtlinge, der Todkranken, der versklavten Frauen, der Mütter drogenkranker Kinder.

„Gott hat dem Kreuz Jesu alle Last unserer Sünden, alle Ungerechtigkeiten aller Kaine gegen ihre Brüder, alle Bitterkeiten unseres Judas-Verrates und unserer Petrus-Verleugnungen, alle Eitelkeiten der Mächtigen, alle Arroganz der falschen Freunde auferlegt“, so Papst Franziskus am Ende des  ...»


VATIKAN TERMINE

APR
18
Fri
h: 21:10
APR
19
Sat
h: 20:30
APR
20
Sun
h: 10:15
 

VATIKAN PLAYER

agenda-icon radio-icon video-icon
 
Papst Live
 
mp3 icona podcast
 

MOBIL

link to android app link to apple app wphone-icon
 
Apostolischen Reisen
 
Hilf Radio Vatikan
 
Aus dem Vatikan 
Karfreitag: „Die größte Sünde – nicht an die Barmherzigkeit Gottes glauben“

Die Verehrung des Kreuzes und das Denken an das Leiden Jesu Christi: Der zweite Tag des österlichen Triduum. Im Petersdom waren tausende Menschen mit Papst Franziskus versammelt, um dem Bericht vom Leiden und Sterben zu zuhören und in Gesten der Verehrung anzuerkennen, was Gott für die Menschen am Kreuz auf sich genommen habe.

Während der Predigt stand die Person im Mittelpunkt, die sonst eher an  ...»



Karfreitag: „Was wir aus der Geschichte unseres Bruders Judas lernen müssen“

Predigt bei der Feier des Leidens Christi im Petersdom mit Papst Franziskus, gehalten von Pater Raniero Cantalamessa OFMCap

Innerhalb des großen Rahmens der gottmenschlichen Geschichte der Passion Jesu finden wir zahlreiche kleine Geschichten von Männern und Frauen, die in den Aktionskreis seines Lichts oder seines Schattens eingetreten sind. Die tragischste davon ist die Geschichte von Judas  ...»



Abendmahlmesse: „Das ist das Erbe Jesu für uns“

RealAudioMP3 Jesus hat sich selbst zum Diener gemacht und das Erbe, das er uns hinterlässt ist es, füreinander Diener zu sein. Dieser Satz ist das Herzstück dessen, was Papst Franziskus am Donnerstag Abend während seiner frei gehaltenen kurzen Predigt zur Messe vom Letzten Abendmahl sagte. Er feierte sie in der Kapelle des Reha-Zentrums „Santa Maria della Provvidenza“ der Stiftung Don Gnochi in Rom und  ...»


Stichwort: Karfreitag

Am Karfreitag erinnern sich die Christen an den Kreuzestod von Jesus. Das Wort Karfreitag kommt vom althochdeutschen „kara", das bedeutet „Wehklage“. In Rom leitet Papst Franziskus am Nachmittag einen von Stille und Ernst geprägten Gottesdienst im Petersdom. Eine Messe findet an diesem Tag nach katholischer Tradition nicht statt. Am Abend betet der Papst den Kreuzweg am römischen Kolosseum. Die  ...»


Papstpredigt zur Messe am Gründonnerstag: Auch ihr sollt einander Diener sein

Wir dokumentieren die frei gehaltene Predigt des Papstes bei der Messe am Gründonnerstag

Wir haben gehört, was Jesus während des Letzten Abendmahles getan hat: Es ist eine Geste des Abschiedes. Und als Erbe hinterlässt er diese Geste uns. Er ist Gott und hat sich zum Knecht gemacht, zu unserem Diener. Das ist das Erbe: Auch ihr sollt einander dienen.

Er ist diesen Weg aus Liebe gegangen: Auch ihr  ...»



Aus der Weltkirche 
USA/Vatikan: Prominenter Philosoph über Papst Franziskus

Eine „Quelle anhaltenden Hallelujas" ist der Pontifikatswechsel von Benedikt zu Franziskus für den prominenten christlichen Philosophen Cornel West. Der US-Amerikaner, ein Baptist, ist einer der prominentesten Intellektuellen des Landes; er ist auch als Bürgerrechtler und Musiker hervorgetreten. Der argentinische Papst zeichnet sich aus der Sicht von Cornel West vor allem durch eine besondere  ...»


Jerusalem: Voll, aber friedlich

Gläubige und Pilger aus der ganzen Welt kommen in das Heilige Land, um die religiösen Feiern in der Grabeskirche zu verfolgen, Christen aller Konfessionen sind am Karfreitag dort, um mit Holzkreuzen den Leidensweg Jesu – die Via Dolorosa – nachzuempfinden. Dieses Jahr überlagern sich die religiösen Feste in Jerusalem. Trotz unterschiedlicher Kalendersysteme feiern die Christen der Ost- und  ...»


Zentralafrikanische Republik: Bischof wieder frei

Nach einem Tag in Geiselhaft ist ein entführter katholischer Bischof wieder frei. Seleka-Rebellen hatten den 44jährigen Bischof von Bossangoa, Nestor-Desire Nongo-Aziagbia, und drei Priester seines Bistums am Mittwoch verschleppt und am Donnerstag wieder freigelassen, berichtete die Vatikan-Zeitung „L´Osservatore Romano“. Die unter der Bezeichnung Seleka zusammengeschlossenen Rebellen-Gruppen  ...»


Syrien: Giftgas und Elend

RealAudioMP3 Ein Dutzend Kinder tot, hundert Menschen verletzt. Im syrischen Bürgerkrieg sind offenbar wieder Chemiewaffen eingesetzt worden - von welcher Seite ist unklar. In einem Interview mit dem Domradio schätzt Frank Kraus, Leiter der Auslandsabteilung des katholischen Hilfswerks missio, die derzeitige Lage im Hinblick auf Chemiewaffen ein. Der Einsatz von Chlorgas sorgt für Spekulationen und Schock,  ...»


Ökumene und Dialog 

Der Bamberger Erzbischof Ludwig Schick hat sich für einen einheitlichen Ostertermin ausgesprochen. „Die Christen in der ganzen Welt sollten ihr wichtigstes Fest gemeinsam feiern», sagte der Vorsitzende der Kommission Weltkirche der Deutschen Bischofskonferenz am Mittwoch der Katholischen Nachrichten-Agentur in Bamberg. „Dies wäre ein wichtiges Zeichen der Einheit der Christen nach innen und nach ...»


Der gute Wille der Ukrainer wird siegen. Davon ist der Ökumenische Patriarch Bartholomaios überzeugt. Eine „Nachricht der Hoffnung“ richtete das Ehrenoberhaupt der Weltorthodoxie an die Orthodoxen der Ukraine. Der Brief wurde am Palmsonntag veröffentlicht. Außerdem erinnerte er an die „tiefen Narben und offenen Wunden“ des Holodomors, der Weltkriege des 20. Jahrhunderts und den Druck auf eine ...»

Glaubensleben 

Radio Vatikan dokumentiert hier im Wortlaut die Predigt von Papst Franziskus bei der Chrisam-Messe am Gründonnerstag im Petersdom.

Liebe Mitbrüder im priesterlichen Dienst,

im Heute des Gründonnerstags, an dem Christus uns bis zur Vollendung geliebt hat (vgl. Joh13,1), gedenken wir des frohen Tags der Einsetzung des Priestertums und des Tags unserer Priesterweihe. Der Herr hat uns in Christus ...»


„Die Karwoche ist eine gute Gelegenheit, um zu beichten und den rechten Weg wieder aufzunehmen.“ Das schreibt Papst Franziskus in einem Tweet an diesem Montag. Dem Papst liegt das Sakrament der Beichte sehr am Herzen; er wünscht sich ein Wiederaufleben der Beichtpraxis in der Kirche.


Unser Foto zeigt den beichtenden Papst Ende März in der Petersbasilika.

(rv 14.04.2014 sk)

 ...»


Die deutschsprachige Kirche 
Unsere Live-Übertragungen

Die Feier vom Leiden und Sterben Jesu sendet Radio Vatikan am Karfreitagab 17.00 Uhr live aus dem Petersdom. Ab 21.15 Uhr betet Franziskus am ...»


Gründonnerstag: Kardinal Marx will gerechtere EU-Politik für Flüchtlinge

Kardinal Reinhard Marx hat die europäische Politik dazu aufgerufen, sich „auf ein transparentes und faires Verfahren zur Aufnahme der Flüchtlinge“ zu ...»


Ö: Erzbischof hofft auf Änderung

Der Salzburger Erzbischof Franz Lackner sieht gute Chancen für eine Änderung der kirchlichen Praxis im Umgang mit wiederverheirateten Geschiedenen. ...»


Ö: Pater Janauschek auf dem Weg zur Seligsprechung

RealAudioMP3 Der österreichische Redemptoristenpater Wilhelm Janauschek ist einen Schritt weiter auf dem Weg zur Seligsprechung: Papst Franziskus hat an diesem ...»


Evangelii Gaudium: Die programmatische Schrift des Papstes 
›  Der Text des Papstschreibens
›  Leseschlüssel zu Evangelii Gaudium von Pater Bernd Hagenkord
›  Eine Zusammenfassung des Textes
›  Die wichtigsten Punkte der Exhortation
›  Eine Zusammenfassung der Propositionen zum Ende der Neuevangelisierungs-Synode, die das Papstschreiben aufgreift.
Papst Franziskus: Texte, Predigten, Ansprachen 
›  Papstbotschaft zur Fastenzeit 2014
›  "Weckt die Welt auf!" Papst Franziskus traf Obere von Männerorden und sprach über das Ordensleben (englischer Text)
›  Friedensbotschaft 2014: Brüderlichkeit - Fundament und Weg des Friedens
›  Der Papst und der Heilige: Die Predigt Franziskus' in Assisi
›  Das Papstinterview mit den Jesuitenzeitschriften
›  Der WJT in Rio: Alle Ansprachen und Predigten des Papstes
›  Die fliegende Pressekonferenz des Papstes auf dem Rückweg von Rio
›  Was ist ein guter Bischof? Der Lackmustest von Papst Franziskus. Eine Meditation.
›  "Geld darf nicht die Welt regieren": Papst Fanziskus kritisiert die Weltwirtschaft
›  Solidarität: Neudenken eines Begriffes für die Würde der Menschen
›  Bildung: Papst Franziskus trifft Schülerinnen und Schüler
›  Das Papstamt: Predigt zum Fest Peter und Paul
›  Lumen Fidei: Die erste Enzyklika von Papst Franziskus
›  Begegnung mit Seminaristen und Novizen: Das geht so nicht mit Christus
›  Die Predigt auf Lampedusa: "Wo ist dein Bruder?"



Unser Service
›  Nuntii Latini - Die decimo quinto mensis Aprilis anni bismillesimi quarti decimi
›  Der Radio Vatikan Blog von Pater Bernd Hagenkord
›  Die schönsten Interviews von Aldo Parmeggiani
›  Die Papstreise nach Deutschland: Die Ansprachen des Papstes
Weitere Nachrichten 


Die katholische Kirche dominiert im internationalen Fernsehen das Bild des Christentums. Das ist das Ergebnis einer Analyse des Schweizer Forschungsinstituts Media Tenor für die Jahre 2012 bis 2014, die am Mittwoch in Rapperswil veröffentlicht ...»


Über uns Programmschema Kontakt Freunde von RV RV-Freunde: Downloads Links Andere Sprachen Heiliger Stuhl Vatikanstadt Liturgische Feiern des Papstes
All the contents on this site are copyrighted ©. Webmaster / Credits / Rechtliche Hinweise / Werben auf Radio Vatikan