HomeRadio Vatikan
foto testata   
Andere Sprachen  
Franziskus: „Ohne Glauben kann man die Sache Jesus nicht verteidigen”

Das christliche Leben ist ein andauernder Kampf gegen den Dämon, die Welt und die Leidenschaften des Fleisches. Das hat Papst Franziskus am Donnerstag bei der Morgenmesse in seiner Residenz Santa Marta betont. Franziskus ging von der Tageslesung aus dem Epheserbrief aus, in dem Paulus zu m Kampf gegen den Teufel das Anlegen der „Rüstung Gottes“ aus Wahrheit, Bereitschaft und Glauben empfiehlt. Paulus entwickle da „das christliche Leben in einer Militärsprache“, bemerkte der Papst.

„Wovor muss ich mich verteidigen? Was muss ich tun? Die Rüstung Gottes anlegen, sagt uns Paulus. Das bedeutet, was von Gott ist, verteidigt uns, damit wir der Tücke des Teufels widerstehen können. Ist das klar? Klar. Man kann nicht an ein geistliches Leben, an ein christliches Leben denken, ohne diese Rüstung  ...»


VATIKAN PLAYER

agenda-icon radio-icon video-icon
 
Papst Live
 
mp3 icona podcast
 

MOBIL

link to android app link to apple app wphone-icon
 
Apostolischen Reisen
 
Hilf Radio Vatikan
 
Aus dem Vatikan 
Martin Schulz: Papst kann Vorbild für Europäer sein

RealAudioMP3 Papst Franziskus macht eine „multipolare Welt“ keine Angst, und hier kann er Vorbild für die Europäer sein. Das hat EU-Parlamentspräsident Martin Schulz im Interview mit Radio Vatikan betont. Anne Preckel sprach mit ihm an diesem Donnerstag nach der Audienz bei Papst Franziskus. Er habe mit Franziskus über die „Begleitumstände“ des Papstbesuches im EU-Parlament gesprochen, so Schulz über seine  ...»


Gutes Klima in der Sixtina: Neue Licht- und Belüftungsanlage

RealAudioMP3 „Revolutionär“, ein „historischer Moment“: So kommentierten einige Journalisten am Mittwochabend den ersten Blick in die Sixtinische Kapelle mit ihrem neuen Licht und mit neuem „Atem“ - nämlich einem neuen Belüftungssystem. Drei Jahre intensives Arbeiten, Untersuchen, Labortests, Innovationen haben sich sichtlich rentiert. Finanziert wurde die Erneuerung der Beleuchtung und der Belüftung der  ...»


Papst Franziskus – ein Kommunist? „Ich bitte Sie.“

Papst Franziskus – kommunistisch? „Ich bitte Sie.“ Der Kanzler der Päpstlichen Akademie für Wissenschaften, Bischof Marcelo Sanchez Sorondo, rückt einen Eindruck zurecht, das einige Medien in Nachklang der Begegnung des Papstes mit Vertretern sogenannter Volksbewegungen verbreitet haben. „Keine Familie ohne Dach überm Kopf! Kein Bauer ohne Land! Kein Arbeiter ohne Rechte! Kein Mensch ohne die  ...»


Papst empfängt Altkatholiken

Katholiken und Altkatholiken sollten sich mehr denn je um Versöhnung und Frieden untereinander bemühen. Das sagte Papst Franziskus einer Delegation altkatholischer Bischöfe der Utrechter Union, die er an diesem Donnerstag in Audienz empfing. Theologische Fragen und solche des Kirchenverständnisses seien heute schwieriger zu überwinden als zur Zeit der Spaltung im 19. Jahrhundert, räumte der Papst  ...»


Benedikt schreibt an Katholiken, die zuvor Anglikaner waren

Der emeritierte Papst Benedikt XVI. hat sich mit einem Brief an die zum Katholizismus übergetretenen ehemaligen Anglikaner gewandt. Das sogenannte Personalordinariat „Our Lady of Walsingham“ in London spiele eine wichtige Rolle in der Kirche, heißt es in dem Schreiben, aus dem am Mittwoch der „Catholic Herald“ zitierte. Benedikt zeigt sich erfreut über die erzielten Fortschritte - und auch über  ...»


Aus der Weltkirche 
Papst feiert Messe zu Ehren der Madonna von Guadalupe

Papst Franziskus feiert das Fest der Gottesmutter von Guadalupe am 12. Dezember mit einer Eucharistiefeier im Petersdom. Das teilte die Päpstliche Kommission für Lateinamerika an diesem Donnerstag mit. Schon Benedikt XVI. hat einmal im Jahr 2011 das Fest der Patronin Lateinamerikas mit einer Messe im Petersdom begangen. Der Gottesdienst mit Franziskus beginnt um 18 Uhr. Den musikalischen Rahmen  ...»


Israel/Palästina: Unruhe am Tempelberg

Der jüdische Aktivist Yehuda Glick ist am späten Mittwochabend in Jerusalem durch Schüsse schwer verletzt worden. Der in den USA geborene Glick leitet eine Organisation, die eine israelische Souveränität über den Tempelberg in Jerusalem fordert. Der Tempelberg ist für Juden, Muslime und Christen eine wichtige heilige Stätte. Er wird von der islamischen Wakf-Behörde verwaltet. Der mutmaßliche Täter  ...»


Bischofssynode: Die Struktur war müde geworden

Das mediale Interesse in die vor zwei Wochen zu Ende gegangene Versammlung der Bischofssynode ist nicht überraschend gekommen: Schließlich ging es ja um wesentliche Dinge des menschlichen Lebens, um Ehe, Familie und Sexualität. Das sagte der Generalsekretär der Bischofssynode, Kardinal Lorenzo Baldisseri, einer Gruppe von britischen Parlamentariern, die das Synodensekretariat an diesem Donnerstag  ...»


Italien/Schweiz: Geht nicht zu den Piusbrüdern

Der Bischof von Albano, Marcello Semeraro, erinnert Katholiken daran, dass sie keine Sakramente bei der Piusbruderschaft empfangen dürfen. Die Bruderschaft sei „keine Einrichtung der katholischen Kirche“, habe keinerlei kanonisches Statut, und ihre Kleriker könnten „kein Amt in der Kirche auf legitime Weise ausüben“, schreibt er in einer Erklärung. Ein römisch-katholischer Christ, der in der  ...»


Vatikan gegen Todesstrafe

Der Heilige Stuhl begrüsst den weltweiten Rückgang beim Vollzug der Todesstrafe in den letzten zwei Jahren. Es sei „einfach nicht vorstellbar, dass Staaten heute nicht andere Mittel als die Todesstrafe haben sollten, um Menschenleben vor einer ungerechten Aggression zu beschützen“. Das sagte der Ständige Vertreter des Heiligen Stuhls bei der UNO in New York, Erzbischof Bernardito Auza, an diesem  ...»


Dialog und Ökumene 

Der deutsche Islamwissenschaftler Christian Troll lobt die Erklärungen, mit denen sich muslimische Verbände und Einzelpersonen vom Terror des „Islamischen Staats“ distanziert haben. „Eine derartige geballte Reaktion vonseiten der Muslime aus allen Teilen der Welt ist neu“, schreibt der Jesuit in der Zeitschrift „Christ in der Gegenwart“. Allerdings bleibe bei den Erklärungen in der Regel ...»

Glaubensleben 

RealAudioMP3 Zur sichtbaren Wirklichkeit der Kirche gehören nicht bloß der Papst, die Bischöfe, Priester und Ordensschwestern, sondern alle Getauften. Daran hat Papst Franziskus an diesem Mittwoch bei der Generalaudienz erinnert; vor Zehntausenden Pilgern und Gästen auf dem Petersplatz setzte der Papst seine Katechesenreihe über die Kirche fort. Die Kirche habe eine geistliche und eine sichtbare ...»


RealAudioMP3 Gott will uns nicht als Zaungäste der Kirche oder „Fremde ohne Bürgerrecht“ in der Kirche. Er will uns als aktive Gestalter von Kirche, als „Mitbürger der Heiligen und Hausgenossen Gottes“, wie es im Brief des Apostels Paulus an die Epheser heißt. In der Kirche „sind wir nicht auf Durchreise, sondern verwurzelt“, erinnerte Papst Franziskus an diesem Dienstag bei seiner Morgenmesse in der Casa ...»


1914-2014: 100 Jahre Erster Weltkrieg
Deutschland, Österreich, Schweiz 
Reformationsgedenken: Mehr als nur Spaltung

Eine Geschichte der Spaltung, aber auch eine Geschichte des Wandels: Zum Reformationsgedenktag an diesem Freitag erinnert der österreichische ...»


Schweiz: Flüchtlinge finden Aufnahme im Kloster

15 bis 25 Asylsuchende werden ab kommendem Jahr im Gästehaus des Klosters Baldegg Aufnahme finden. Die Baldegger Schwestern möchten damit einen ...»


Schweiz: Wort Gottes Feiern nicht unter Vorzeichen des Mangels

Neue „Zeichenhandlungen", Gebete in moderner Sprache und die stärkere Beteiligung der Lektoren sind Teil des neuen liturgischen Feierbuchs „Die ...»


D: „Religion ist nur zukunftsfähig, wenn sie theologisch fundiert ist“

Kardinal Reinhard Marx hat seinen Vorgänger im Amt des Vorsitzenden der Deutschen Bischofskonferenz gewürdigt. Der Mainzer Bischof Kardinal Karl ...»


Österreich: Bischöfe tagen nächste Woche

Die Ergebnisse der außerordentlichen Sitzung der Bischofssynode von Rom und politische Spitzengespräche stehen im Zentrum der nächsten Vollversammlung ...»


Die außerordentliche Generalversammlung der Bischofssynode 
›  Das Vorbereitungsdokument für die Versammlung der Synode, Instrumentum Laboris genannt
›  Hintergrund: Was ist eine außerordentliche Vollversammlung der Bischofssynode?
›  Die Synode bei Twitter: #Synod14
›  Papstpredigt zur Synodeneröffnung
›  Papst an Synodenväter: „Redet bitte offen“
›  Kardinal Erdö: Kein Grund zu Katastrophenstimmung
›  Pastoral und Lehre
›  Wiederverheiratete Geschiedene und die Kommunion
›  Die Bischofssynode aus afrikanischer Sicht
›  Die Schlussansprache des Papstes: Die fünf Plagen
Papst Franziskus: Texte, Predigten, Ansprachen 
›  Der Text des Papstschreibens Evangelii Gaudium
›  Leseschlüssel zu Evangelii Gaudium von Pater Bernd Hagenkord
›  Gemeinsamer Glaube, Kreativität und das Gebet: Ansprache in Caserta im Juli 2014
›  Papstansprache beim Friedensgebet im Vatikan
›  "Weckt die Welt auf!" Papst Franziskus traf Obere von Männerorden und sprach über das Ordensleben (englischer Text)
›  Friedensbotschaft 2014: Brüderlichkeit - Fundament und Weg des Friedens
›  Der Papst und der Heilige: Die Predigt Franziskus' in Assisi
›  Das Papstinterview mit den Jesuitenzeitschriften
›  Die fliegende Pressekonferenz des Papstes auf dem Rückweg von Rio
›  Was ist ein guter Bischof? Der Lackmustest von Papst Franziskus. Eine Meditation.
›  "Geld darf nicht die Welt regieren": Papst Fanziskus kritisiert die Weltwirtschaft
›  Solidarität: Neudenken eines Begriffes für die Würde der Menschen
›  Das Papstamt: Predigt zum Fest Peter und Paul
›  Lumen Fidei: Die erste Enzyklika von Papst Franziskus
›  Begegnung mit Seminaristen und Novizen: Das geht so nicht mit Christus
›  Die Predigt auf Lampedusa: "Wo ist dein Bruder?"



Unser Service
›  Nuntii Latini - Die vicesimo primo mensis Septembris anni bismillesimi quarti decimi
›  Der Radio Vatikan Blog von Pater Bernd Hagenkord
›  Die schönsten Interviews von Aldo Parmeggiani
Weitere Nachrichten 


Wer die vatikanische Glaubenskongregation als „eine Instanz des Nicht-Dialogs und der Dialogverweigerung“ sieht, der irrt. Das sagte der Präfekt der Kongregation, Kardinal Gerhard Ludwig Müller, bei einem Kongress im belgischen Louvain (Löwen). In ...»


Der emeritierte Bischof von El Obeid, Max Gassis, appelliert an Präsident Omar al-Baschir, den seit Monaten anhaltenden Bombenangriffen in den Nuba-Bergen ein Ende zu machen. Vor wenigen Tagen kamen bei einem Bombardement in Heiban, Süd-Kordofan, ...»


„Wir erleben als Kirche derzeit einen Moment schwerer Verfolgung.“ Das sagt der Medienverantwortliche des Bistums Maiduguri, Gideon Obasogie. Maiduguri ist das Zentrum der islamistischen Gruppe Boko Haram. Über 90.000 Katholiken seien vor der Gewalt ...»


Die katholische Kirche ist verstimmt über Pläne des Präsidenten Sri Lankas, zur Zeit des Besuches von Papst Franziskus Mitte Januar Wahlen abzuhalten. Turnusgemäß wäre die nächste Präsidentschaftswahl erst im Herbst 2016 fällig. Beobachter fürchten ...»


Papst Franziskus hat an diesem Donnerstag den mexikanischen Bischof José Raúl Vera López von Saltillo empfangen. Der Dominikaner setzt sich für die Menschenrechte von Migranten ein und kämpft gegen Korruption, Vetternwirtschaft und die Macht der ...»


Über uns Programmschema Kontakt Freunde von RV RV-Freunde: Downloads Links Andere Sprachen Heiliger Stuhl Vatikanstadt Liturgische Feiern des Papstes
All the contents on this site are copyrighted ©. Webmaster / Credits / Rechtliche Hinweise / Werben auf Radio Vatikan