HomeRadio Vatikan
foto testata   
Andere Sprachen  
Papst blickt auf Korea-Reise zurück und ruft zum Gebet für verfolgte Christen

RealAudioMP3 „Erinnerung, Hoffnung, Zeugnis“ – mit diesen drei Begriffen hat der Papst an diesem Mittwoch bei der Generalaudienz seine Korea-Reise beschrieben, die er am Montag beendete. Bei dieser Gelegenheit dankte Franziskus Südkorea für den freundlichen Empfang und ging auf die Besonderheiten der koreanischen Kirche ein. In der Audienzhalle wandte sich der Papst an seine Zuhörer mit folgenden Worten:

„Ich konnte eine junge und dynamische Kirche besuchen, die auf das Zeugnis der Märtyrer gegründet ist und vom missionarischen Geist erfüllt ist, in einem Land, in dem sich antike asiatische Kulturen und die ewige Neuigkeit des Evangeliums begegnen.“

Angesichts der rasant wachsenden Wirtschaft Südkoreas sei die Kirche dort Garant einer spirituellen Tradition, die die Erinnerung bewahre und die Zukunft  ...»


VATIKAN TERMINE

AUG
20
Wed
h: 10:25
AUG
24
Sun
h: 12:00
AUG
27
Wed
h: 10:25
 

VATIKAN PLAYER

agenda-icon radio-icon video-icon
 
Papst Live
 
mp3 icona podcast
 

MOBIL

link to android app link to apple app wphone-icon
 
Apostolischen Reisen
 
Hilf Radio Vatikan
 
Aus dem Vatikan 
Papst dankt für die Anteilnahme

Franziskus hat sich bei der Generalaudienz für die Gebete und Besserungswünsche für seinen verunglückten Neffen und dessen Familie bedankt. Mehrere Pilgergruppen hatten dem Papst ihre Anteilnahme ausgesprochen. „Ich danke euch für die Gebete und die Anteilnahme für das, was in meiner Familie passiert ist; auch der Papst hat eine Familie“, sagte ihnen Papst Franziskus wörtlich. Franziskus'  ...»


Vatikan-Diplomat sieht Gefahr eines „Genozids“ im Irak

Die Anwendung von Gewalt im Irak sei das letzte Mittel im Kampf gegen die Verbrechen, die „wir alle in den Medien sehen.“ Das hat der ständige Beobachter des Heiligen Stuhls bei den Vereinten Nationen in Genf mit Blick auf einen möglichen Einsatz der UNO im Irak betont. Die Organisation „könnte und müsste eingreifen, um die lokale Bevölkerung im Irak zu schützen und die Terroristen des Islamischen  ...»


Kardinal Tauran: Gotteskrieger sind „fehlgeleitete Muslime"

Kardinal Jean-Louis Tauran hat die Dschihadisten des „Islamischen Staates“ als „fehlgeleitete Muslime“ bezeichnet. Massaker an Menschen wegen ihrer Religionszugehörigkeit, Entführung von Frauen, Zerstörung von Kultorten: „Das sind Dinge, von denen man dachte, man würde sie nie mehr sehen“, sagte der Präsident des Päpstlichen Rates für den Interreligiösen Dialog im Gespräch mit der französischen  ...»


Franziskus ist bereit zu einer Reise in den Nordirak

RealAudioMP3 Papst Franziskus erwägt, persönlich in den Nordirak zu reisen, um seine Solidarität mit den Flüchtlingen dort zu zeigen. Das sagte der Papst bei der „fliegenden Pressekonferenz“ auf der Rückreise von Südkorea an diesem Montag. Erst vor kurzem habe er den Regierungschef Kurdistans gesprochen, informierte Franziskus die Journalisten. Er habe sich mit seinen Mitarbeitern intensiv beraten, als man  ...»


Pater Lombardis Resümee zur Papstreise: Die Gesten haben gesprochen

Die Teilung Koreas und Wege der Versöhnung für den Inselstaat waren ein roter Faden während Franziskus‘ Reise in das Land. Das unterstreicht Vatikansprecher Pater Federico Lombardi im Rückblick auf die Visite, die am Montag zu Ende ging. Im Interview mit Radio Vatikan schlüsselt der Vatikansprecher Momente der ersten Reise des Papstes in ein asiatisches Land auf.


„Vielleicht war jemand enttäuscht  ...»



Aus der Weltkirche 
Ukraine: Versorgungslage im Osten des Landes immer prekärer

RealAudioMP3 Die Notlage der Menschen im Osten der Ukraine spitzt sich zu: Aufgrund der fortlaufenden Kämpfe zwischen pro-russischen Separatisten und ukrainischen Regierungstruppen wird die Versorgungslage immer prekärer, viele Menschen sind aus ihren Häusern geflohen. Radio Vatikan erreichte Karel Zelenka von der Caritas des Landes.

„In den beiden Großstädten Donezk und Lugansk gibt es seit vielen Tagen  ...»



Ostukraine: Zeit des Martyriums für Katholiken

Die katholische Kirche in der Ostukraine erlebt derzeit „eine Zeit des Martyriums“. Das sagt das Oberhaupt der mit Rom verbundenen griechisch-katholischen Kirche, Erzbischof Swjatoslaw Schewtschuk. Die Gläubigen in Donezk und Lugansk bedürfen der Hilfe und des Gebets, so der Kiewer Großerzbischof. Seit Monaten werden katholische Priester und Ordensleute von pro-russischen Separatisten verschleppt  ...»


Kustodie des Heiligen Landes: „Weiter verhandeln!“

RealAudioMP3 Nachdem Israel die Verhandlungen mit Palästina am Dienstag abgebrochen hat, geht im Nahen Osten die Angst vor einem Wiederaufflammen des Konfliktes um. Die israelische Führung hatte die unter Vermittlung von Ägypten stattfindenden Verhandlungen beendet, nachdem aus Gaza neue Raketen abgeschossen worden waren, die in unbewohntem Gelände niedergingen. Die Kustodie des Heiligen Landes nahm die  ...»


Irak: Christen an die Waffen?

Der Präsident der kurdischen Autonomiegebiete im Nordirak, Masud Barzani, will Christen offenbar zum Kampf gegen Islamisten bewaffnen. Die Peschmerga-Truppen seien bereit, christliche Freiwillige für die Verteidigung ihrer Dörfer gegen Milizen des „Islamischen Staates“ (IS) auszurüsten, erklärte die Kurden-Regierung laut dem vatikanischen Pressedienst Fides am Mittwoch. Zugleich rief Barzani die  ...»


Sierra Leone: Ebola als Rebellenkrieg ohne Rebellen

RealAudioMP3 Die Ebola-Epidemie ist nicht kontrollierbar: Die WHO erklärte die Epidemie bereits zum weltweiten Gesundheitsnotfall und ließ den Einsatz noch nicht erprobter Medikamente und Impfstoffe in den betroffenen Ländern zu. Doch eine Panik und eine sich immer ausbreitende Katastrophe lässt sich weiterhin den Schlagzeilen entnehmen. In Liberia ist wegen der Ebola-Epidemie eine nächtliche Ausgangssperre  ...»


Dialog und Ökumene 

Die Krim soll ukrainisch bleiben. Das fordert die ukrainische orthodoxe Kirche des Moskauer Patriarchats, wie der Pressesprecher der Moskautreuen Kirche, Erzpriester Georgiy, bei einer Pressekonferenz am Wochenende sagte. „Als Ukrainer denken wir dasselbe wie unsere Regierung und die Weltgemeinschaft: die Krim gehört zur Ukraine“, so der Pressesprecher der kanonischen orthodoxen Kirche in Kiew. ...»


Nur der Dialog und eine direkte Konfrontation kann die zentralafrikanische Bevölkerung vor der Krise im Land retten. Darauf macht der Erzbischof der zentralafrikanischen Hauptstadt Bangui, Dieudonné Nzapalainga, aufmerksam. Knapp einen Monat nach dem unterzeichneten Waffenstillstand zwischen den ehemaligen Seleka-Rebellen und den Anti-Balaka-Milizen in Brazzaville am vergangenen 23. Juli kommt es ...»

Glaubensleben 

RealAudioMP3 Die Kirche als Schiff: Dieses Bild, das dem Sonntagsevangelium entnommen ist, betrachtete Papst Franziskus beim Angelusgebet am Sonntagmittag auf dem Petersplatz. Mit Jesus im Boot verändere sich das Klima sofort, sagte der Papst sinngemäß. Die Angst zu kentern verschwinde, und „alle fühlen sich vereint im Glauben an Ihn. Alle, die klein und furchtsam sind, werden groß im Moment, in dem sie ...»


1914-2014: 100 Jahre Erster Weltkrieg
Aus den deutschsprachigen Ländern 
D/Irak: Pax Christi warnt vor Waffenlieferungen

Die katholische Friedensbewegung „Pax Christi“ verurteilt die politische Fehlkalkulation westlicher Staaten, die zum menschenrechtlichen Desaster im ...»


D/Irak: „Wir dürfen nicht stumme Zeugen einer Zerstörung sein“

„Kirche in Not“ ruft dazu auf, „sich verstärkt um Christen und andere Minderheiten im Irak zu kümmern.“ Das schreibt der geschäftsführende Präsident ...»


Ist militärische Gewalt im Irak vertretbar? Ein Friedensethiker erklärt

RealAudioMP3 Wann und unter welchen Umständen billigt die katholische Kirche militärische Gewalt und ihre Unterstützung in Form von Waffenlieferungen? Darüber ...»


Österreich: Physiker und erklärter Christ Walter Thirring verstorben

Als einen der bedeutendsten Wissenschaftler Österreichs hat der Wiener Kardinal Christoph Schönborn den verstorbenen Physiker Walter Thirring ...»


Schweiz: Lebensschutz-Initiative kommt nicht zustande

Eine Initiative zum kompromisslosen Lebensschutz in der Schweiz kommt nicht zustande. Die erforderlichen 100.000 Unterschriften seien bei weitem nicht ...»


Die Papstreise nach Korea 
›  Die Live-Übertragungen zur Koreareise
›  Programm der Papstreise nach Südkorea
›  Die Papstworte auf dem Hinflug (13. August 2014)
›  Die Papst-Ansprache an die Präsidentin (14. August 2014)
›  Der Papst an die koreanischen Bischöfe (14. August 2014)
›  Die Predigt zum Hochfest Mariä Himmelfahrt in Daejeon (15. August)
›  Der Angelus zum Hochfest Mariä Himmelfahrt (15. August 2014)
›  Die Papst-Ansprache an Asiens Jugend (15. August 2014)
›  Die Predigt zur Seligsprechung der 124 Märtyrern (16. August 2014)
›  Papst an Ordensgemeinschaften (16. August 2014)
›  Papst an Vertreter des Laienapostolats (16. August 2014)
›  Der Papst an Asiens Bischöfe in Haemi (17. August 2014)
›  Die Predigt zum Abschluss des VI. Asien-Jugendtags (17. August 2014)
›  Die Papst-Predigt bei der Friedensmesse in Seoul (18. August 2014)
›  Die "Fliegende Pressekonferenz" auf der Rückkehrreise (18. August 2014)
Papst Franziskus: Texte, Predigten, Ansprachen 
›  Der Text des Papstschreibens Evangelii Gaudium
›  Leseschlüssel zu Evangelii Gaudium von Pater Bernd Hagenkord
›  Gemeinsamer Glaube, Kreativität und das Gebet: Ansprache in Caserta im Juli 2014
›  Papstansprache beim Friedensgebet im Vatikan
›  "Weckt die Welt auf!" Papst Franziskus traf Obere von Männerorden und sprach über das Ordensleben (englischer Text)
›  Friedensbotschaft 2014: Brüderlichkeit - Fundament und Weg des Friedens
›  Der Papst und der Heilige: Die Predigt Franziskus' in Assisi
›  Das Papstinterview mit den Jesuitenzeitschriften
›  Die fliegende Pressekonferenz des Papstes auf dem Rückweg von Rio
›  Was ist ein guter Bischof? Der Lackmustest von Papst Franziskus. Eine Meditation.
›  "Geld darf nicht die Welt regieren": Papst Fanziskus kritisiert die Weltwirtschaft
›  Solidarität: Neudenken eines Begriffes für die Würde der Menschen
›  Das Papstamt: Predigt zum Fest Peter und Paul
›  Lumen Fidei: Die erste Enzyklika von Papst Franziskus
›  Begegnung mit Seminaristen und Novizen: Das geht so nicht mit Christus
›  Die Predigt auf Lampedusa: "Wo ist dein Bruder?"



Unser Service
›  Nuntii Latini - Die vicesimo mensis Augusti anni bismillesimi quarti decimi
›  Der Radio Vatikan Blog von Pater Bernd Hagenkord
›  Die schönsten Interviews von Aldo Parmeggiani
Weitere Nachrichten 


Drei Bischöfe rufen zur Beendigung des Bürgerkriegs in ihrem Land auf. Es handelt sich um die Bischöfe von Myitkyina, Banmaw und Lashio, wie der Fidesdienst berichtet. In den nördlichen Gebieten des Landes gibt es 200.000 Binnenflüchtlinge, die vor ...»


Die US-Bischöfe rufen zu einer Sonderkollekte für Opfer der Konflikte im Irak, Syrien und Gaza auf. In der „Wiege der Christenheit“ herrsche ein „schreckliches Leiden unter Christen und anderen unschuldigen Opfern von Gewalt“, schreibt der ...»


Mehrere Patriarchen christlicher Ostkirchen haben gemeinsam die Übergriffe auf Christen in verschiedenen Ländern des Nahen Ostens verurteilt. Bei einem Solidaritätsbesuch am Mittwoch im nordirakischen Erbil riefen sie laut der staatlichen ...»


Die Achat-Jami-Moschee in der ostukrainischen Stadt Donezk ist durch einen Bombenanschlag zerstört worden. Verletzt wurde niemand. Das berichtet die kirchliche Nachrichtenagentur Risu am Mittwoch. Wer die Kultstätte angegriffen habe, sei noch nicht ...»


Papst Franziskus schickt einen Sondergesandten zur 250-Jahr-Feier der seit Tagen von Unruhen heimgesuchten US-amerikanischen Stadt St. Louis. Der Vatikan veröffentlichte am Montag die auf lateinisch verfasste Grußbotschaft des Papstes, die der ...»


Über uns Programmschema Kontakt Freunde von RV RV-Freunde: Downloads Links Andere Sprachen Heiliger Stuhl Vatikanstadt Liturgische Feiern des Papstes
All the contents on this site are copyrighted ©. Webmaster / Credits / Rechtliche Hinweise / Werben auf Radio Vatikan