HomeRadio Vatikan
foto testata   
Andere Sprachen  
Franziskus: „Gott wartet auf uns, mit dem Herzen in der Hand"

RealAudioMP3 Das Böse in der Welt kommt nicht von Gott, sondern von seinem Feind, dem Satan. Das hat Papst Franziskus an diesem Sonntag beim Angelusgebet auf dem Petersplatz festgehalten. Er legte das Gleichnis vom guten Samen und dem vom Feind gesäten Unkraut aus, das Evangelium von diesem Sonntag. Das hebräische Wort „Unkraut“ habe die gleiche Wurzel wie das Wort „Satan“ und stehe für Spaltung, erinnerte Franziskus. „Alle wissen wir, dass der Dämon einer ist, der Unkraut sät: Er versucht die Menschen zu entzweien, die Familien, die Nationen und Völker.“ Zwei Lehren zog Franziskus aus diesem Gleichnis .

„Zum einen besagt es, dass das Böse auf der Welt nicht von Gott kommt , sondern von seinem Feind, dem Satan. Es ist kurios: Er kommt in der Nacht und sät das Unkraut, im Dunkeln, in der Verwirrung.  ...»


VATIKAN TERMINE

 

VATIKAN PLAYER

agenda-icon radio-icon video-icon
 
Papst Live
 
mp3 icona podcast
 

MOBIL

link to android app link to apple app wphone-icon
 
Apostolischen Reisen
 
Hilf Radio Vatikan
 
Aus dem Vatikan 
Situation in Irak: Papst telefoniert mit syrisch-katholischem Patriarchen

Papst Franziskus hat mit dem Bischof von Mossul telefoniert. Er versicherte dem syrisch-katholischen Patriarchen Youssef III. Younan, dass er die Ereignisse im Irak verfolge und für die Gläubigen bete. Franziskus sei von der dramatischen Lage der Christen im Irak sehr betroffen, insbesondere sei er erschüttert über die Lage in Mossul. Das berichtet die italienische Nachrichtenagentur Sir, die sich  ...»


Franziskus bestürzt über antichristlichen Terror im Irak

RealAudioMP3 Papst Franziskus hat beim Angelusgebet über die Christenverfolgung im Irak durch die Terrorgruppe „Islamischer Staat“ (IS) gesprochen. Seit den Anfängen des Christentums hätten Christen im Irak gelebt und dort wie in anderen Teilen des Orients einen wertvollen Beitrag zum Wohl der Gesellschaft geleistet, sagte Franziskus vor Tausenden Menschen, die sich zum traditionellen Mittagsgebet mit dem  ...»


Vatikan veranstaltet Weltkongress für kirchliche Bewegungen

Der Vatikan veranstaltet im Herbst zum dritten Mal einen Weltkongress für kirchliche Bewegungen und Neue Geistliche Gemeinschaften. Wie der vatikanische Informationsdienst VIS am Dienstag mitteilte, meldeten sich für die vom 20. bis 22. November tagende Konferenz bislang Vertreter von mehr als 80 kirchlichen Bewegungen und Gemeinschaften aus allen Kontinenten an. Organisator der Veranstaltung mit  ...»


Kurzbesuch in Caserta: Programm vorgestellt

Ein Treffen und eine Messe bilden das Programm des Papstbesuches in Caserta am kommenden Samstag. Das gab der Vatikan an diesem Montag bekannt. Papst Franziskus wird um 16 Uhr in der süditalienischen Stadt ankommen und sich nach den offiziellen Begrüßungen mit den Priestern des Bistums treffen. Um 18 Uhr wird er dann auf dem Platz vor dem Königspalast eine Messe Feiern. Danach wird er in den  ...»


Papst traf irakischen Nuntius

Papst Franziskus hat am Montagnachmittag den Vatikanvertreter in Bagdad getroffen. Nuntius Giorgio Lingua ist Vatikandiplomat für den Irak und Jordanien. Weitere Einzelheiten zu der Audienz Linguas beim Papst teilte der vatikanische Pressesaal nicht mit. Erzbischof Lingua verfolgt die jüngsten Entwicklungen im Irak aus erster Hand und informiert den Vatikan ständig über die Lage. Ebenfalls am  ...»


Aus der Weltkirche 
Bangladesch: Demonstrationen verteidigen Ordensfrauen

Nach einer brutalen Attacke auf katholische Ordensfrauen ist es in mehreren Teilen Bangladeschs zu Demonstrationen gekommen. Über 2.500 Menschen - darunter auch etliche Muslime und Hindus - gingen laut der Online-Plattform ucanews.com allein in Rangpur auf die Straße, wo es zum Überfall auf die Missionsstation gekommen war. Auch in der Hauptstadt Dhaka und anderen Städten kam es zu Protesten.  ...»


Heiliges Land: „Nur Franziskus sprach sich bisher für den Frieden aus“

RealAudioMP3 Die Lage im Gazastreifen bleibt prekär. Mit Blick auf über 500 Tote seit dem 8. Juli sagte am Montag UNO-Generalsekretär Ban Ki-moon: „Gaza ist eine offene Wunde, ein Heftpflaster hilft da nicht.“ Ban forderte einen sofortigen Waffenstillstand im umkämpften Gazastreifen. Israelis und die Palästinenser könnten anschließend an eine Feuerpause in einen Dialog über ihre Differenzen treten, sagte  ...»


Irak: Chaldäischer Weihbischof bestätigt Angriff der „IS“-Milizen

RealAudioMP3 Die Miliz der Islamistengruppe „Islamischer Staat“ – kurz „IS“ – hat mindestens fünf christliche Klöster in der Region um Mossul beschlagnahmt. Das bestätigt gegenüber Radio Vatikan der chaldäische Weihbischof von Bagdad, Saad Syroub. Es herrsche eine gezielte Christenverfolgung, so der irakische Weihbischof.

„Der Papstappell vom Sonntag beim Angelusgebet, in der er auf die Christenverfolgung im  ...»



Somalia: Hilfswerke besorgt über Hungersnot

23 Hilfswerke haben vor einer neuen Hungersnot in Somalia gewarnt. Eines dieser Hilfswerke ist Care, es weist darauf hin, dass die Lage in Somalia so schlimm wie vor drei Jahren sei. Damals starben über 260.000 Menschen an Unterernährung. Deshalb müsse die internationale Staatengemeinschaft dringend eingreifen. Der Verbund der Hilfswerke, die sich unter dem Namen „Somalia NGO Consortium“  ...»


Weltweite Empörung über Christenverfolgung im Irak

Heftige weltweite Kritik hat es am Montag für die Verfolgung von Christen im Irak durch die radikal-sunnitische Organisation „Islamischer Staat“ (IS) gegeben. UNO-Generals Generalsekretär Ban Ki-moon bezeichnete die „systematische Verfolgung von Minderheiten im Irak“ als ein mögliches „Verbrechen gegen die Menschlichkeit“. Auch Österreichs Außenminister Sebastian Kurz verurteilte die jüngsten  ...»


Die Sommerreise 

Folge 7: RealAudioMP3 Fernstudien haben durch die neuen Medien ganz neue Möglichkeiten bekommen. Die Uni Luzern – besser: die katholische Fakultät dort – nutzt die jetzt für einen neuen Studiengang. Man kann also erstmalig auf Deutsch Katholische Theologie aus der Ferne, virtuell am Rechner, studieren. Markus Ries, Professor für Kirchengeschichte und Dekan der Fakultät, stellt das Projekt vor: Virtuelle ...»


Folge 6: 00:03:36:12 Die Musik klingt ein wenig nach Pink Floyd, ein wenig nach den Cranberries oder anderen Rock- oder Popbands, und wird auch dementsprechend begleitet, mit E-Gitarre und allem drum und dran. Es ist Kirchenmusik. Und es wird Schweitzerdeutsch gesungen, Mundart. Markus Limacher ist Gemeindeleiter in Emmetten südlich des Vierwaldstätter Sees und er ist Komponist moderner ...»


Folge 5: RealAudioMP3 Der nächste Halt meiner Reise ist Sachseln am Sarnersee. Nicht wirklich der bekannteste Ort der Schweiz, wäre da nicht einer der großen Figuren der Eidgenossenschaft beerdigt: Bruder Klaus, der heilige Klaus von der Flühe. Seine Geschichte, die uns Bruder-Klaus-Kaplan Walter Signer erzählt, klingt in unseren Ohren merkwürdig: Er verlässt Frau und Kinder zehn an der Zahl, um in der ...»


Folge 4: RealAudioMP3 Entlebuch, ein ehemaliges Kapuzinerkloster. Hier lebt eine Gemeinschaft in einem „Haus der Gastfreundschaft“, „Sunnehügel“, Sonnenhügel nennen sie es. Neben der Kerngemeinschaft leben dort Menschen mit psychischen Problemen. Vorübergehend, wie Lukas Fries-Schmid betont. Er und seine Frau bilden dort gemeinsam mit einer Schwester diese Kerngemeinschaft. Eine geistliche Gemeinschaft ...»


Folge 3: RealAudioMP3 Das Projekt, das in Bern am Europaplatz gerade entsteht, ist schon fünfzehn Jahre alt: Das „Haus der Religion“. Aber jetzt erst wird gebaut, zunächst fünf Religionen werden sich dort ansiedeln. David Leutwyler arbeitet seit 2010 für das Projekt und ist seit kurzer Zeit Geschäftsführer des Vereins, er berichtet davon, warum manchmal sogar die Debatten um Einwanderer etwas Gutes haben, ...»

Glaubensleben 

Zum 100. Jahrestag des Weltkriegsbeginns 1914 rufen Österreichs Bischöfe zu Totengedenken und Friedensgebeten auf. Am Vorabend des Gedenktages, dem 27. Juli, sollen die Pfarreien, kirchlichen Gemeinschaften und Gruppen landesweit „bei den Denkmälern der Toten gedenken, um für den Frieden zu beten und darum, selbst Werkzeug des Friedens und der Versöhnung zu sein“, heißt es in einer Erklärung der ...»


1914-2014: 100 Jahre Erster Weltkrieg
Aus den deutschsprachigen Ländern 
D: „Bei Christenverfolgung geht es uns zu sehr um uns“

RealAudioMP3 Ob Irak, Pakistan, Nigeria oder andere Länder: Die Christenverfolgung steht nicht im Brennpunkt der Aufmerksamkeit. Andere Krisen bekommen in der ...»


D: „Offener Antisemitismus“ – eine realistische Formulierung

RealAudioMP3 Der Krieg in Gaza erregt die Gemüter auch im deutschsprachigen Raum. Demonstrationen in deutschen Städten holen den Konflikt ganz nah heran - ...»


Magdeburger Bischof wird Mitglied im vatikanischen Einheitsrat

Papst Franziskus hat den Magdeburger Bischof Gerhard Feige zum neuen Mitglied im Päpstlichen Rat für die Einheit der Christen berufen. Bischof Feige ...»


Caritas-Österreich zu Besuch im Libanon: Es droht humanitäre Katastrophe

RealAudioMP3 Libanon ist mit der Bewältigung der syrischen Flüchtlingskrise völlig überfordert und am Ende seiner Kapazitäten. Das sagte Österreichs ...»


Schweiz: Weihbischof de Raemy verteidigt Priesterzölibat

Gegen eine Abschaffung des Zölibats für Priester hat sich der Freiburger Weihbischof Alain de Raemy ausgesprochen. Der Zölibat habe eine lange ...»


Papst Franziskus: Texte, Predigten, Ansprachen 
›  Der Text des Papstschreibens Evangelii Gaudium
›  Leseschlüssel zu Evangelii Gaudium von Pater Bernd Hagenkord
›  Papstansprache beim Friedensgebet im Vatikan
›  "Weckt die Welt auf!" Papst Franziskus traf Obere von Männerorden und sprach über das Ordensleben (englischer Text)
›  Friedensbotschaft 2014: Brüderlichkeit - Fundament und Weg des Friedens
›  Der Papst und der Heilige: Die Predigt Franziskus' in Assisi
›  Das Papstinterview mit den Jesuitenzeitschriften
›  Die fliegende Pressekonferenz des Papstes auf dem Rückweg von Rio
›  Was ist ein guter Bischof? Der Lackmustest von Papst Franziskus. Eine Meditation.
›  "Geld darf nicht die Welt regieren": Papst Fanziskus kritisiert die Weltwirtschaft
›  Solidarität: Neudenken eines Begriffes für die Würde der Menschen
›  Das Papstamt: Predigt zum Fest Peter und Paul
›  Lumen Fidei: Die erste Enzyklika von Papst Franziskus
›  Begegnung mit Seminaristen und Novizen: Das geht so nicht mit Christus
›  Die Predigt auf Lampedusa: "Wo ist dein Bruder?"



Unser Service
›  Nuntii Latini - Die vicesimo secundo mensis Julii anni bismillesimi quarti decimi
›  Der Radio Vatikan Blog von Pater Bernd Hagenkord
›  Die schönsten Interviews von Aldo Parmeggiani
Weitere Nachrichten 


„Pax Christi Österreich“ hat die sofortige Einstellung der militärischen Angriffe Israels auf den Gazastreifen gefordert. Diese überwiegend für Zivilisten, darunter viele Kinder, tödlichen Attacken seien völkerrechtlich als Kriegsverbrechen ...»


Der ehemalige vatikanische Kardinalstaatssekretär Tarcisio Bertone hat die italienische Zeitschrift „L´Esperesso“ wegen Verleumdung verklagt. Das berichtet die Nachrichtenagentur Adnkronos. Bertone fühle sich von einem Artikel verunglimpft, in dem er ...»


Erneut ist eine christliche iranische Familie im Bistum Würzburg von Abschiebung bedroht. Es ist der zweite Fall von Asylbewerbern aus dem Ort Oberndorf, denen der Würzburger Bischof Friedhelm Hofmann an Ostern die Füße gewaschen hatte, wie die ...»


Die Französische Bischofskonferenz hat die antisemitischen Ausschreitungen in Sarcelles verurteilt. „Wir sind geschockt wie ein Großteil der Franzosen“, erklärten die Bischöfe am Montag in Paris. Sie riefen die Regierung auf, alles dafür zu tun, die ...»


Die Dschihadisten des „Islamischen Staates“ haben das christliche Kloster von Mar Behnam besetzt. Das meldet die italienische Nachrichtenagentur asca an diesem Montag. Das Kloster sei bereits am Sonntag in Beschlag genommen. Mar Behnam befindet sich ...»


Über uns Programmschema Kontakt Freunde von RV RV-Freunde: Downloads Links Andere Sprachen Heiliger Stuhl Vatikanstadt Liturgische Feiern des Papstes
All the contents on this site are copyrighted ©. Webmaster / Credits / Rechtliche Hinweise / Werben auf Radio Vatikan