HomeRadio Vatikan
foto testata   
Andere Sprachen  
Papst zu Seminaristen: „Seid keine Bürokraten“

RealAudioMP3 Bei Priestern gibt es keinen Platz für Mittelmäßigkeit. Mit diesen Worten hat Papst Franziskus die Studenten, Seminaristen, Priester und Bischöfe der päpstlichen Universität „Leoniano di Anagni“ der Region Lazio empfangen. Nach dankenden und ehrenden Worten an die Seminaristen, die zu Fuß zu ihm gepilgert sind, hat er betont, wie wichtig die vier Pfeiler sind, auf welche die Ausbildung der Priester basiert: das starke geistliche Leben, das ernste intellektuelle Leben, das gemeinschaftliche Leben und das apostolische Leben. Diese unterschiedlichen Teile sollen keine Reihung sein, meint er, viel eher eine Interaktion. Klare Worte fand der Papst auch für die Fehlformen des Berufes:

„Ihr lieben Seminaristen, bereitet euch nicht auf einen Beruf vor, auf eine Funktion in einer Firma und seid  ...»


VATIKAN TERMINE

APR
16
Wed
h: 10:25
APR
17
Thu
h: 09:30
 

VATIKAN PLAYER

agenda-icon radio-icon video-icon
 
Papst Live
 
mp3 icona podcast
 

MOBIL

link to android app link to apple app wphone-icon
 
Apostolischen Reisen
 
Hilf Radio Vatikan
 
Aus dem Vatikan 
Franziskus betet für Brandopfer in Chile

Papst Franziskus betet für die Opfer der Brandkatastrophe im chilenischen Valparaiso. In einem am Montagabend vom Vatikan veröffentlichten Beileidstelegramm versicherte er die Einwohner der Hafenstadt seiner „geistlichen Verbundenheit“. Zugleich rief er staatliche Behörden und Bevölkerung dazu auf, sich von dem Unglück nicht entmutigen zu lassen. Sie müssten „im Geist brüderlicher Liebe“ rasch  ...»


Heiliger Stuhl legt Anti-Folter-Bericht vor

Der Heilige Stuhl präsentiert im kommenden Mai seinen ersten Bericht zur Anti-Folter-Konvention (CAT) der Vereinten Nationen. Der entsprechende Bericht werde beim UNO-Sitz in Genf vorgestellt, bestätigte Vatikansprecher Federico Lombardi an diesem Dienstag gegenüber Journalisten. Es handle sich um das normale Prozedere, das alle Staaten durchlaufen, die die Konvention unterzeichnet hätten, so  ...»


„Johannes Paul II. war ein heiliger Kommunikator“

RealAudioMP3 Er stand ihm über 20 Jahre lang an der Seite: Für den Spanier Joaquin Navarro-Valls ist die Heiligsprechung Johannes Pauls II. eine Besonderheit. Im Gespräch mit uns geht der ehemalige Direktor des vatikanischen Pressesaals auf den neuen Heiligen ein:

„Ich erinnere mich an unser erstes Treffen, bei der man aber noch nicht die Neuheit seines Pontifikats kannte. Johannes Paul II. war als Papst noch  ...»



Papst überbringt persönlich Osterwünsche

Papst Franziskus hat den Mitarbeitern des vatikanischen Staatssekretariates an diesem Dienstagmorgen Osterwünsche überbracht. Der Papst habe es sich nehmen lassen, in allen Büros persönlich vorbeizuschauen, heißt es in einer Pressemeldung des Vatikans. Zuvor habe er den Sekretär des Kardinalsrates, Marcello Semeraro, und den emeritierten Bischof von San Charbel in Buenos Aires, Chabrel Georges  ...»


Papst besucht polnische Nationalkirche Roms

Papst Franziskus besucht am 4. Mai die polnische Nationalkirche in Rom, Santo Stanislao. Die Pfarrei der polnischen Gemeinde befindet sich im historischen Stadtzentrum unweit des Kapitol. Es liegt an der „Via delle Botteghe Oscure“, der „Straße der dunklen Geschäfte“, die in den Nachkriegsjahren durch den Sitz der kommunistischen Partei Italiens (PCI) bekanntwurde. Der Besuch dürfte auch als  ...»


Aus der Weltkirche 
Nigeria: „Boko Harams Drahtzieher entlarven“

RealAudioMP3 Sie werden immer häufiger und ausgefeilter: die blutigen Attacken der nigerianischen Terrorsekte Boko Haram. In der nigerianischen Hauptstadt Abuja rissen am Montag zwei Explosionen an einem belebten Busbahnhof mindestens 71 Menschen in den Tod, mindestens 124 Personen erlitten Verletzungen. Erst am Sonntag hatte es im Nordosten des Landes einen Angriff mit 60 Opfern gegeben; mehr als 1.500 Tote  ...»


Ukraine: „Nicht mehr als ein Versuch“

RealAudioMP3 Angesichts der gespannten Lage in der Ostukraine hat Interimspräsident Alexander Turtschinow eine Volksabstimmung über eine Föderalisierung des Landes vorgeschlagen. Hintergrund ist die Forderung prorussischer Aktivisten, im Osten der Ukraine eine autonome Region zu schaffen oder die Ostukraine an Russland anzuschließen. Tutschinow ist offenbar zuversichtlich, dass sich die Mehrheit der Ukrainer  ...»


Kamerun: „Die Menschen wollen, dass wir bleiben“

Die Menschen in Kamerun wollen, dass die Missionare bleiben. Das schreiben die Missionare von „Fidei donum“ in einem Brief, der dem „L´Osservatore Romano“ vorliegt. Sie sind in der Diözese Maroua-Mokolo eingesetzt. Die Einwohner bekundeten ihre Sympathie und ihre Solidarität mit den entführten Missionaren. Die örtlichen Behörden hätten versichert die Sicherheitsvorkehrungen um die Missionen herum  ...»


Guinea: Schwierige Koordination im Kampf gegen das Embolavirus

Die Koordination im Kampf gegen das Ebola-Virus gestaltet sich schwer. Das berichtet der „L´ Osservatore Romano“ am Montag. Das Problem sei die weite Verbreitung des Virus in dem Land. Caritas Italien, die schon lange mit der Diözese N´Zerekore in Guinea zusammenarbeitet, unterstütze die örtliche Caritas. Zusammen mit der „katholischen Organisation für die menschliche Entwicklung“ und Unicef  ...»


Pakistan: Berufungsverfahren im Fall Asia Bibi vertagt

Im Fall Asia Bibi ist die Verhandlung im Berufungsverfahren auf ein „unbestimmtes Datum“ verschoben worden. Diese bereits vierte Vertagung in zwei Monaten sei „ein Verstoß gegen den Anspruch auf Gerechtigkeit einer pakistanischen Bürgerin“, so der Anwalt von Asia Bibi, Naeem Shakir, laut dem Fides-Dienst. Unterdessen seien „für andere ähnliche Prozesse, über die dieselben Richter entscheiden  ...»


Ökumene und Dialog 

Der gute Wille der Ukrainer wird siegen. Davon ist der Ökumenische Patriarch Bartholomaios überzeugt. Eine „Nachricht der Hoffnung“ richtete das Ehrenoberhaupt der Weltorthodoxie an die Orthodoxen der Ukraine. Der Brief wurde am Palmsonntag veröffentlicht. Außerdem erinnerte er an die „tiefen Narben und offenen Wunden“ des Holodomors, der Weltkriege des 20. Jahrhunderts und den Druck auf eine ...»

Glaubensleben 

„Die Karwoche ist eine gute Gelegenheit, um zu beichten und den rechten Weg wieder aufzunehmen.“ Das schreibt Papst Franziskus in einem Tweet an diesem Montag. Dem Papst liegt das Sakrament der Beichte sehr am Herzen; er wünscht sich ein Wiederaufleben der Beichtpraxis in der Kirche.


Unser Foto zeigt den beichtenden Papst Ende März in der Petersbasilika.

(rv 14.04.2014 sk)

 ...»


Die deutschsprachige Kirche 
D: Beschwerde beim Deutschen Presserat

Die Gemeinschaft der Clemensschwestern und das Bistum Münster reichen Beschwerde beim Deutschen Presserat gegen einen Artikel der „ZEIT“ ein. Das ...»


Weltweit „live“ bei der Heiligsprechung mit dabei

Eine Art „Public Viewing“ ist in einigen Städten bei der Heiligsprechung der Päpste Johannes XXIII. und Johannes Paul II. Ende April geplant. Das ...»


Live bei uns: Übertragungen zur Karwoche und Osterzeit

Radio Vatikan überträgt alle wichtigen Gottesdienste und Gebetsmomente mit Papst Franziskus in den Kartagen und Osterzeit. Am Palmsonntag, dem 13. ...»


Schweiz: Gründung Soforthilfefonds für Opfer von Zwangsmaßnahmen

Opfer von fürsorgerischen Zwangsmaßnahmen erhalten künftig Hilfe von einem Sonderfonds. Das berichtet am Dienstag die Nachrichtenagentur Kipa. Es ...»


D: Holocaust-Leugner Williamson scheitert mit Revision

Der jahrelange Rechtsstreit um den britischen ehemaligen Traditionalistenbischof Richard Williamson wird nun auch Karlsruhe beschäftigen. Einen Tag ...»


Evangelii Gaudium: Die programmatische Schrift des Papstes 
›  Der Text des Papstschreibens
›  Eine Zusammenfassung des Textes
›  Die wichtigsten Punkte der Exhortation
›  Eine Zusammenfassung der Propositionen zum Ende der Neuevangelisierungs-Synode, die das Papstschreiben aufgreift.
Papst Franziskus: Texte, Predigten, Ansprachen 
›  Papstbotschaft zur Fastenzeit 2014
›  "Weckt die Welt auf!" Papst Franziskus traf Obere von Männerorden und sprach über das Ordensleben (englischer Text)
›  Friedensbotschaft 2014: Brüderlichkeit - Fundament und Weg des Friedens
›  Der Papst und der Heilige: Die Predigt Franziskus' in Assisi
›  Das Papstinterview mit den Jesuitenzeitschriften
›  Der WJT in Rio: Alle Ansprachen und Predigten des Papstes
›  Die fliegende Pressekonferenz des Papstes auf dem Rückweg von Rio
›  Was ist ein guter Bischof? Der Lackmustest von Papst Franziskus. Eine Meditation.
›  "Geld darf nicht die Welt regieren": Papst Fanziskus kritisiert die Weltwirtschaft
›  Solidarität: Neudenken eines Begriffes für die Würde der Menschen
›  Bildung: Papst Franziskus trifft Schülerinnen und Schüler
›  Das Papstamt: Predigt zum Fest Peter und Paul
›  Lumen Fidei: Die erste Enzyklika von Papst Franziskus
›  Begegnung mit Seminaristen und Novizen: Das geht so nicht mit Christus
›  Die Predigt auf Lampedusa: "Wo ist dein Bruder?"



Unser Service
›  Nuntii Latini - Die decimo quinto mensis Aprilis anni bismillesimi quarti decimi
›  Der Radio Vatikan Blog von Pater Bernd Hagenkord
›  Die schönsten Interviews von Aldo Parmeggiani
›  Die Papstreise nach Deutschland: Die Ansprachen des Papstes
Weitere Nachrichten 


Caritas Jordanien zählt immer mehr Christen unter den syrischen Flüchtlingen in dem Land. „Ihr Osterfest steht im Zeichen der Verzweiflung und der geistigen Erschöpfung“, gab der Direktor von Caritas Jordanien, Wael Suleiman, gegenüber dem ...»


Seit Aschermittwoch, dem 5. März, befindet sich Raphael Hess in Südafrika auf seinem Pilgerweg. Der 56-Jährige ist Bischof der anglikanischen Diözese Saldanha Bay. Er wandert täglich rund 20 Kilometer, von seinem Bischofssitz Malmesbury bei Kapstadt ...»


RealAudioMP3 Eine Rakete hat in Damaskus an diesem Dienstagmorgen ein Kind getötet und 61 weitere Menschen verletzt. Das Geschoss fiel auf eine Gruppe von Kindern, Eltern und Lehrer, die vor einer armenisch-katholischen Schule im historischen Viertel Bab Tuma ...»


Der griechisch-melkitische Patriarch Gregor III. Laham begrüßt die Befreiung der Stadt Maaloula. Das sagte er in einem Interview mit dem Sender „al-Mayadin“. Die Rebellen hätten nichts als Zerstörung und Ruinen hinterlassen. So sei auch das ...»


Die „Katholische Studentenjugend“ im Senegal (JEC) fordert eine Aktion in der Region Casamance zur Sensibilisierung der Gemeinden in Konfliktgebieten. Das wurde auf einem nationalen Bildungsseminar zur Prävention und Bewältigung von Konflikten in ...»


Über uns Programmschema Kontakt Freunde von RV RV-Freunde: Downloads Links Andere Sprachen Heiliger Stuhl Vatikanstadt Liturgische Feiern des Papstes
All the contents on this site are copyrighted ©. Webmaster / Credits / Rechtliche Hinweise / Werben auf Radio Vatikan