HomeRadio Vatikan
foto testata   
Andere Sprachen  
Regina Coeli: Die Freude leben

Jeden Tag dieser Osterwoche ein Stück des Evangeliums von der Auferstehung lesen: Diesen Rat hat Papst Franziskus am Ostermontag den Gläubigen auf dem Petersplatz und in der ganzen Welt beim Regina Coeli-Gebet auf dem Petersplatz erteilt. „Jesus ist auferstanden! Er ist bei uns, hier auf dem Platz!“, rief der Papst den Gläubigen zu. Das Lesen der Schrift sei ein guter Weg, sich „die Freude des Christen“ zu vergegenwärtigen, eine Freude, die von innen kommt, eine „Freude voller Staunen“. In der Liturgie erleben wir den Seelenzustand der Jünger „durch die Nachricht, die die Frauen gebracht haben: Jesus ist auferstanden!“, so Papst Franziskus.

„Lassen wir zu, dass diese Erfahrung der Freude sich in unsere Herzen eindrückt und in unserem Leben aufscheint. Lassen wir zu, dass das freudige  ...»


VATIKAN TERMINE

APR
21
Mon
h: 12:00
APR
23
Wed
h: 10:25
 

VATIKAN PLAYER

agenda-icon radio-icon video-icon
 
Papst Live
 
mp3 icona podcast
 

MOBIL

link to android app link to apple app wphone-icon
 
Apostolischen Reisen
 
Hilf Radio Vatikan
 
Aus dem Vatikan 
Urbi et Orbi: Wecke und inspiriere Initiativen für eine Befriedung in der Ukraine!

RealAudioMP3 „Christus surrexit, venite et videte! Liebe Brüder und Schwestern, frohe Ostern!“ Vom Balkon der Petersbasilika aus grüßte der Papst die auf dem Petersplatz versammelten Menschen, über 150.000 waren gekommen, um mit ihm gemeinsam die Ostermesse zu feiern und die Osterbotschaft zu hören, die der Papst anschließend verkündete. Die Ukraine war prominent in seinen Gedanken, aber auch Syrien und  ...»


Osterbotschaft: „Die Liebe ist stärker, die Liebe schenkt Leben"

Die Osteransprache des Papstes

„Christus surrexit, venite et videte!“ Liebe Brüder und Schwestern, frohe Ostern!

In den Kirchen auf der ganzen Welt erklingt die Verkündigung des Engels an die Frauen: „Fürchtet euch nicht! Ich weiß, ihr sucht Jesus, den Gekreuzigten. Er ist nicht hier; denn er ist auferstanden … Kommt her und seht euch die Stelle an, wo er lag“ (Mt 28,5-6).

Das ist der Höhepunkt des  ...»



Osternacht: Auf, in das Galiläa unseres Lebens!

RealAudioMP3 Die Frohe Botschaft von der Auferstehung beginnt mit dem enttäuschten Glauben der Frauen und Jünger, in deren dunkles Leben das Licht der Nachricht der Auferstehung tritt. Die Jünger waren auseinander gelaufen, betonte Papst Franziskus in seiner Predigt bei der Feier der Auferstehung Samstag Nacht im Petersdom, ihr Glaube war zerbrochen, alles schien beendet, die Gewissheiten in sich  ...»


Papst Franziskus: Alles von Kreuz und Sieg her neu lesen

Die Predigt von Papst Franziskus in der Osternacht

Das Evangelium von der Auferstehung Jesu Christi beginnt mit dem Gang der Frauen zum Grab im Morgengrauen des Tages nach dem Sabbat. Sie gehen zur Grabeshöhle, um den Leichnam des Herrn zu ehren, doch sie finden sie geöffnet und leer. Ein mächtiger Engel sagt ihnen: „Fürchtet euch nicht!“ (Mt 28,5) und beauftragt sie, zu gehen und den Jüngern die  ...»



Papst: Wort- und Geldspende an Obdachlose in Rom

Nachts am Hauptbahnhof von Rom, Termini kann man sie kaum übersehen: die vielen Obdachlosen, die in einer langen Reihe nebeneinander auf Kartons und Decken schlafen. Genau an diesem Ort und in der Gegend von Santa Maria Maggiore und Ostiense war der päpstliche Almosenier Kardinal Konrad Karajewski gemeinsam mit seinem Mitarbeiter Diego Ravelli im Namen vom Papst unterwegs um persönliche  ...»


Aus der Weltkirche 
Kardinal Kasper: Ostern ist ein Sieg der Zukunft

Ostern ist auch ein Sieg der Zukunft über die Vergangenheit. Das formulierte Kardinal Walter Kasper gegenüber Radio Vatikan unmittelbar im Anschluss an die päpstliche Osterbotschaft und den Segen Urbi et Orbi am Ostersonntag auf dem übersonnten Petersplatz. Die Auferstehung Christi, so Kardinal Kasper, hat eine Botschaft für alle parat.

„Ostern ist ein Frühjahrsfest, das neue Leben wird hier  ...»



Niederlande: Blumenmeer für den Petersplatz

Für die Ostermesse des Papstes wurden auf dem Petersplatz 35.000 Blumen aufgestellt. Allein 12.000 Tulpen, 6.000 Narzissen und 25.000 Hyazinthen schmückten den Altar vor der Fassade des Petersdoms. Schon seit 1985 werden die Blumengeschenke von den holländischen Floristen gestiftet. Papst Franziskus bedankte sich nach dem Segen Urbi et Orbi für den Blumenschmuck.

(rv 20.04.2014 fg)

  ...»



Jerusalem: Erste Ostermesse auf dem Planeten

Bei sonnigem Wetter haben in Jerusalem die Osterfeiern begonnen. Zur Feier der Ostervigil in der Grabeskirche versammelten sich am frühen Samstagmorgen hunderte katholische Christen. Vor der Kapelle, die nach frühester christlicher Überlieferung als Ort der Auferstehung Jesu gilt, feierte der Lateinische Patriarch von Jerusalem, Erzbischof Fouad Twal, die Auferstehungsfeier. Die katholische  ...»


Zentralafrikanische Republik: Priester ermordet

In der Zentralafrikanischen Republik wurde ein katholischer Priester getötet. Das sagte der Bischof von Kaga Bandoro, Albert Vanbuel, in einer Stellungnahme für Radio Vatikan. Bei den Geistlichen handele es sich um einen Gemeindepfarrer aus Wilibona im Norden des Landes.
Papst Franziskus appellierte in seiner Osterbotschaft für ein Ende der Gewalt in dem afrikanischen Land.

(rv 20.04.2014 fg)

  ...»



Pakistan: Oster-Solidarität für Opfer der „Schwarzen Gesetze“

Die Christen in Pakistan solidarisieren sich an den Osterfeiertagen besonders mit jenen Menschen, die Opfer des umstrittenen Blasphemiegesetzes geworden sind. Der katholische Bischof Rufin Anthony von Islamabad-Rawalpindi rief am Karfreitag dazu auf, besonders an Asia Bibi und Sawan Masih zu denken, die wegen Blasphemie zum Tode verurteilt wurden und derzeit auf ihre Berufungsverfahren warten.  ...»


Ökumene und Dialog 

Das Ehrenoberhaupt der Weltorthodoxie sorgt sich über die augenscheinlich erkennbare Ausbreitung „finsterer Mächte", die sich in Hass, Intoleranz, Gewalt und Ungerechtigkeit zeigt. Patriarch Bartholomaios I. von Konstantinopel äußerte sich in seiner Osterbotschaft, die am Karsamstag vom Istanbuler Phanar aus verbreitet wurde. Bereits vor einer Woche hatte der Ökumenische Patriarch einen ...»


Der Bamberger Erzbischof Ludwig Schick hat sich für einen einheitlichen Ostertermin ausgesprochen. „Die Christen in der ganzen Welt sollten ihr wichtigstes Fest gemeinsam feiern», sagte der Vorsitzende der Kommission Weltkirche der Deutschen Bischofskonferenz am Mittwoch der Katholischen Nachrichten-Agentur in Bamberg. „Dies wäre ein wichtiges Zeichen der Einheit der Christen nach innen und nach ...»

Glaubensleben 

RealAudioMP3 Ostern in Rom hat schon immer Tausende von Pilgern angezogen. In den letzten Jahrzehnten hatten viele sogar die Chance, die Osterfeierlichkeiten mit einem Heiligen zu erleben: mit Johannes XXIII. nämlich, oder später mit Johannes Paul II. Ein Blick zurück auf ganz besondere Osterfeste, von Stefan Kempis.

17. April 1960: ein Ostersonntag im Kalten Krieg. Papst Roncalli erteilt den Segen Urbi et ...»


RealAudioMP3 Jesus hat sich selbst zum Diener gemacht und das Erbe, das er uns hinterlässt ist es, füreinander Diener zu sein. Dieser Satz ist das Herzstück dessen, was Papst Franziskus am Donnerstag Abend während seiner frei gehaltenen kurzen Predigt zur Messe vom Letzten Abendmahl sagte. Er feierte sie in der Kapelle des Reha-Zentrums „Santa Maria della Provvidenza“ der Stiftung Don Gnochi in Rom und ...»


RealAudioMP3 Zehntausende Gläubige haben an diesem Karfreitag Abend mit dem Papst den traditionellen Kreuzweg am Kolosseum gebetet. Die Meditationen stammten in diesem Jahr von dem italienischen Erzbischof Giancarlo Maria Bregantini von Campobasso-Boiano, der als exponierter Gegner der Mafia bekannt ist. Ausgehend von den 14 Stationen Jesu – vom Todesurteil bis zur Grablege – sprachen die Texte vom Kreuzweg ...»


Die deutschsprachige Kirche 
Botschaften zu Ostern: Ostern ist Tod und Leben, Christentum Begegnung

Dir Vorsitzenden Bischofskonferenzen Deutschlands und Österreichs, Kardinal Reinhard Marx und Kardinal Christoph Schönborn haben in ihren jeweiligen ...»


D: Künstler Triegel hat sich Taufen lassen

Der Maler Michael Triegel hat sich in der Osternacht in der Dresdner Hofkirche vom Bischof Heiner Koch taufen lassen. „Wen man sich über 30 Jahre mit ...»


Deutschland: Zahl der Asylsuchenden gestiegen

In Deutschland ist die Zahl der Asylsuchenden weiter gestiegen. Das meldet das Bundesamt für Migration und Flüchtlinge in Nürnberg. Im ersten Quartal ...»


Gemeinsamer Ostertermin in den nächsten Jahren eher unwahrscheinlich

RealAudioMP3 2014 fällt der Ostertermin der westlichen und der östlichen Kirche zusammen. Ein Zustand, den sich viele Christen immer wünschen würden. Dennoch ...»


Evangelii Gaudium: Die programmatische Schrift des Papstes 
›  Der Text des Papstschreibens
›  Leseschlüssel zu Evangelii Gaudium von Pater Bernd Hagenkord
›  Eine Zusammenfassung des Textes
›  Die wichtigsten Punkte der Exhortation
›  Eine Zusammenfassung der Propositionen zum Ende der Neuevangelisierungs-Synode, die das Papstschreiben aufgreift.
Papst Franziskus: Texte, Predigten, Ansprachen 
›  Papstbotschaft zur Fastenzeit 2014
›  "Weckt die Welt auf!" Papst Franziskus traf Obere von Männerorden und sprach über das Ordensleben (englischer Text)
›  Friedensbotschaft 2014: Brüderlichkeit - Fundament und Weg des Friedens
›  Der Papst und der Heilige: Die Predigt Franziskus' in Assisi
›  Das Papstinterview mit den Jesuitenzeitschriften
›  Der WJT in Rio: Alle Ansprachen und Predigten des Papstes
›  Die fliegende Pressekonferenz des Papstes auf dem Rückweg von Rio
›  Was ist ein guter Bischof? Der Lackmustest von Papst Franziskus. Eine Meditation.
›  "Geld darf nicht die Welt regieren": Papst Fanziskus kritisiert die Weltwirtschaft
›  Solidarität: Neudenken eines Begriffes für die Würde der Menschen
›  Bildung: Papst Franziskus trifft Schülerinnen und Schüler
›  Das Papstamt: Predigt zum Fest Peter und Paul
›  Lumen Fidei: Die erste Enzyklika von Papst Franziskus
›  Begegnung mit Seminaristen und Novizen: Das geht so nicht mit Christus
›  Die Predigt auf Lampedusa: "Wo ist dein Bruder?"



Unser Service
›  Nuntii Latini - Die decimo quinto mensis Aprilis anni bismillesimi quarti decimi
›  Der Radio Vatikan Blog von Pater Bernd Hagenkord
›  Die schönsten Interviews von Aldo Parmeggiani
›  Die Papstreise nach Deutschland: Die Ansprachen des Papstes
Weitere Nachrichten 


Der frühere römische Oberrabbiner Elio Toaff hat Papst Johannes Paul II. gewürdigt. Er bezeichnete den polnischen Papst als „Gerechten der Nationen“, der von Gott dazu bestimmt gewesen sei, dem Bild Gottes auf besonderes Weise zu ähneln. Im Talmud ...»


RealAudioMP3 Bald ist er heilig gesprochen: Angelo Giuseppe Roncalli, Papst Johannes XXIII. Sein Leben war von Milde und Güte gezeichnet, die Italiener nannten ihn den „Papa Buono“, den guten Papst. Kirchengeschichtlich bedeutend waren seine Initiativen zur ...»


Über uns Programmschema Kontakt Freunde von RV RV-Freunde: Downloads Links Andere Sprachen Heiliger Stuhl Vatikanstadt Liturgische Feiern des Papstes
All the contents on this site are copyrighted ©. Webmaster / Credits / Rechtliche Hinweise / Werben auf Radio Vatikan