HomeRadio Vatikan
foto testata   
Andere Sprachen  
Papst: Für eine „Globalisierung der Menschenliebe“

RealAudioMP3 „Die gewagte Reise der Hoffnung mit einem Gepäck voller Sehnsüchte und Ängste, auf der Suche nach menschlichen Lebensbedingungen.“

Mit diesen Worten beschreibt Papst Franziskus die Reise der Migranten - in seiner am Dienstag veröffentlichten Botschaft zum katholischen Weltflüchtlingstag am 18. Januar 2015. In seiner Botschaft stellt der Papst die Kirche in das Licht der Hilfsbereitschaft – als „Kirche ohne Grenzen“ und „Mutter aller“ soll sie vor allem für all diejenigen, die flüchten müssen, ein wichtiger Halt sein.

In seiner Botschaft schlägt Franziskus die „Globalisierung der Menschenliebe“ als Antwort auf die „Globalisierung des Phänomens der Migration“ vor. Er warnt vor Vorurteilen gegenüber Migranten und sagt der Menschenfeindlichkeit den Kampf an. Die Menschen sollten den Wert  ...»


VATIKAN TERMINE

SEP
24
Wed
h: 10:25
SEP
25
Thu
h: 07:00
 

VATIKAN PLAYER

agenda-icon radio-icon video-icon
 
Papst Live
 
mp3 icona podcast
 

MOBIL

link to android app link to apple app wphone-icon
 
Apostolischen Reisen
 
Hilf Radio Vatikan
 
Aus dem Vatikan 
„Barmherzigkeit“: Thema der Philippinen-Reise

„Barmherzigkeit und Mitleid“: Das wird das Thema der Reise von Papst Franziskus auf die Philippinen vom 15. bis 19. Januar 2015. Die philippinische Bischofskonferenz hat jetzt eine Internetseite zu der bevorstehenden Papstreise freigeschaltet (papalvisit.ph). Gleichzeitig rufen die Bischöfe die Gläubigen in Asiens einzigem Land mit katholischer Bevölkerungsmehrheit dazu auf, die Reise auch in den  ...»


Vatikan: Theologenkommission bekommt weibliche Verstärkung

Die Internationale Theologenkommission bekommt weibliche Verstärkung: Papst Franziskus bestätigte an diesem Dienstag Mitglieder seines wichtigsten theologischen Beraterkreises für weitere fünf Jahre bis 2019 und ernannte zugleich 26 neue Mitglieder, darunter fünf Frauen. Unter ihnen ist die aus Bayern stammende Theologin Marianne Schlosser aus Donauwörth, die seit 2004 das Institut für Theologie  ...»


Papstmesse: „Leben, nicht nur lesen“

RealAudioMP3 Das christliche Leben ist „einfach“: Gottes Wort nicht nur „lesen“, sondern auch „leben“. Das sagte Papst Franziskus an diesem Dienstag bei seiner Frühmesse in Santa Marta, der Kapelle des Vatikan-Gästehauses, in dem er auch wohnt. Unter den Menschen, die Jesus einstmals durch Galiläa und Judäa folgten, seien sicher auch viele gewesen, die nur mitgegangen seien, „weil man das so machte“,  ...»


Vatikan und Piusbruderschaft: Ziel ist „die volle Aussöhnung“

Zum ersten Mal im Pontifikat von Franziskus sind Vertreter der Priesterbruderschaft St. Pius X. wieder zu offiziellen Gesprächen im Vatikan empfangen worden. Der Obere der traditionalistischen Bruderschaft, Bischof Bernard Fellay, war an diesem Dienstag mit zwei Assistenten an der Glaubenskongregation. Bei dem Gespräch mit Kardinal Gerhard Ludwig Müller, dem Präfekten der Kongregation, ging es „um  ...»


Vatikan: Schutz muss vor Bürokratie gehen

Einen menschenwürdigeren Umgang mit Asylsuchenden ohne gültige Ausweispapiere hat der Sekretär des päpstlichen Migrantenrates gefordert. Personen, die internationalen Schutz benötigten, hätten „ein Recht“ darauf, nicht die erforderlichen Dokumente zu besitzen, sagte Bischof Joseph Kalathiparambil am Dienstag im Vatikan. Es sei für sie unmöglich, den strengen Rechtsvorschriften für internationale  ...»


Aus der Weltkirche 
Vatikan fordert bessere Absicherung von Atomkraftwerken

Der Vatikan hat verstärkte Investitionen für die Sicherheit von Atomkraftwerken und eine umweltschonende Entsorgung von radioaktivem Abfall gefordert. Die Katastrophe im japanischen Fukushima im März 2011 habe gezeigt, wie notwendig die Verstärkung und Verbesserung von Schutzvorkehrungen für Atomkraftwerke sei, heißt es in einer Rede des stellvertretenden vatikanischen Aussenministers, Antoine  ...»


Religionsvertreter fordern von UNO-Klimagipfel Taten

RealAudioMP3 Hochrangige Religionsvertreter haben an den UNO-Klimagipfel appelliert, sich energisch und konstruktiv für den Abschluss eines weitreichenden Klimavertrags einzusetzen. Konkrete Schritte seien bei den Verhandlungen nötig, um ein derartiges Abkommen beim nächsten Klimagipfel 2015 in Paris zu schaffen. Das forderte der ebenfalls in New York tagende „Interreligiöse Gipfel zum Klimawandel“, der  ...»


Misereor: Klima-Wandel trifft diejenigen, die nicht daran schuld sind

RealAudioMP3 Dem UNO-Klimagipfel in New York ging am Montag die größte globale Demonstration der bisherigen Geschichte voraus; insgesamt 2.500 Demonstrationen formierten sich weltweit in Großstädten, um für eine bessere Klimapolitik zu demonstrieren. Angesichts des unvermindert steigenden CO2-Ausstoßes ist das vereinbarte Ziel, die Erderwärmung unter zwei Grad zu halten, laut Klimaforschern kaum  ...»


Vatikan/Venezuela: Kirche will vermitteln

Der Vatikan hat sich für die Wiederaufnahme des Dialogs zwischen der sozialistischen Regierung von Präsident Nicolas Maduro und der bürgerlichen Opposition ausgesprochen. Dieser Dialog war zuletzt ins Stocken geraten. Die Kirche sei bereit, einen Beitrag zu leisten, um das Wohl des Landes zu fördern und Spannungen zu überwinden. Dies sagte Papstbotschafter Aldo Giordano laut Angaben des  ...»


Pakistan: Christen fordern Maßnahmen gegen IS

Pakistanische Christen haben die Regierung aufgefordert, gegen Anhänger des Islamischen Staates im Land vorzugehen. Das berichtet die Nachrichtenagentur apic. Die IS-Terroristen werben laut dem Bericht neue Mitglieder in den Provinzen an der Grenze zu Afghanistan an. Diese Infiltrationen außerhalb Syriens und des Irak verursachten unter Kirchenvertretern und Menschenrechtsorganisationen erhebliche  ...»


Dialog und Ökumene 

RealAudioMP3 Kardinal Walter Kasper sieht der bevorstehenden Bischofssynode zum Thema Familienpastoral mit Gelassenheit und Zuversicht entgegen. Auf Polemik wolle er sich nicht einlassen, betonte der emeritierte Kurienkardinal im Gespräch mit Radio Vatikan. In wenigen Tagen soll ein Buch mit Texten von fünf Kardinälen erscheinen, die am Ausschluss von wiederverheirateten Geschiedenen von der Kommunion ...»


Der Vatikan hat die Teilnehmer der bevorstehenden Bischofssynode gebeten, ihre Redebeiträge schon im voraus einzuschicken. Das sagt der Sekretär der Synode, Kardinal Lorenzo Baldisseri, in einem Interview mit der Internetseite korazym.org. Die Synodenväter sollten ihre Texte bei den Sitzungen der Synode nicht vorlesen, sondern „in vier Minuten zusammenfassen und auch ergänzen“. Anders als bei ...»


Heftige Kritik an den mit Rom in voller Kirchengemeinschaft stehenden „unierten“ Ostkirchen übt der Moskauer Metropolit Hilarion (Alfejew). Der „Uniatismus“ sei eine „nach wie vor offene Wunde am Leib der Christenheit“, so der Außenamts-Leiter des Moskauer Patriarchats in einem von der russischen Nachrichtenagentur Interfax verbreiteten Interview. Bestätigt sehe er dies in den jüngsten Ereignissen ...»


Mehr kirchliche Hilfe für bedrohte Amazonas-Völker: Der Lateinamerikanische Bischofsrat CELAM hat ein Pan-Amazonas-Netzwerk gegründet. Elf Länder engagieren sich in diesem Forum, teilte nun die Kolumbianische Bischofskonferenz mit. Die Kirche wolle den Amazonas-Völkern helfen, die an den Folgen von Klimawandel und Rohstoffabbau litten, hieß es. Ziel sei ein Entwicklungsmodell vor allem für arme ...»


Die nächste Dialogrunde des Vatikans mit den Nichtglaubenden widmet sich Ende September in Bologna dem Thema „Zeit“. Das teilte der Präsident des Päpstlichen Kulturrats, Kardinal Gianfranco Ravasi, am Donnerstag im Vatikan mit. Anders als kosmisch orientierte Religionen, hätten Christentum und Judentum einen historischen Bezugsrahmen und seien somit in die Zeit eingebunden.

Die Entstehung der ...»

Glaubensleben 

Der Text des Gebetes für die Versammlung der Bischofssynode: Am 28. September ist die Kirche von Papst Franziskus eingeladen, für ein Gelingen der Synode zu beten. Der Text entspricht dem Gebet, das Papst Franziskus am 29. Dezember 2013 gemeinsam mit Familien auf dem Petersplatz gesprochen hat.


Jesus, Maria und Josef,
auf euch, die Heilige Familie von Nazareth,
richten wir heute den Blick voller ...»


Christen haben die Kompetenz, ein brüderlicheres und solidarischeres Europa zu gestalten. Die „gegenwärtige Krise“ gebe die Gelegenheit, sich „innovativ“ für „ein Europa des Friedens und der Solidarität“ einzusetzen. Das schreibt der Rat der Europäischen Bischofskonferenzen (CCEE) zusammen mit der Kommission der Bischofskonferenzen der Europäischen Gemeinschaft (COMECE) in einer gemeinsamen ...»


RealAudioMP3 Ohne Maria kein Jesus, und „ohne Kirche kein Vorwärtskommen für uns“: Diese Gleichung machte Papst Franziskus an diesem Montag auf. Bei seiner Frühmesse in der Vatikan-Kirche Santa Marta beschäftigte er sich zunächst mit dem Hebräerbrief, in dem er „drei starke Worte” identifizierte – Jesus „lernte, gehorchte und ging in sein Leiden” („imparò, obbedì e patì“). Das sei das Gegenteil von dem ...»


1914-2014: 100 Jahre Erster Weltkrieg
Hintergründe 
Papstbotschaft zum Weltflüchtlingstag: Kirche ohne Grenzen

Wir dokumentieren in deutscher Übersetzung den Text der Papstbotschaft zum Weltflüchtlingstag am 18. Januar 2015

Kirche ohne Grenzen, Mutter aller

Liebe ...»



D/Sierra Leone: Massive Hilfsaktion notwendig

Kritik an den Maßnahmen in Sierra Leone gegen Ebola hat der Direktor des Kinderschutzzentrums Don Bosco Fambul in Freetown, Lothar Wagner, geäußert: ...»


D/Irak: Bischöfe sehen Militäreinsatz als unausweichlich an

Die katholischen deutschen Bischöfe halten eine militärische Bekämpfung der Terrormiliz „Islamischer Staat“ (IS) für unausweichlich. Ein begrenzter ...»


D: Bischof freut sich über Asylkompromiss

Als „Signal in die richtige Richtung“ wertet der Stuttgarter Bischof Gebhard Fürst den Kompromiss zur Asylrechtsreform. Die Reform gebe Flüchtlingen ...»


D: „Marsch für das Leben“ hat mit Gegendemo zu kämpfen

Ein gemischtes Fazit zum „Marsch für das Leben“ hat der Vorsitzende des Bundesverbandes Lebensrecht, Martin Lohmann, gezogen. Bei der Kundgebung am ...»


Die Papstreise nach Korea 
›  Die Live-Übertragungen zur Koreareise
›  Programm der Papstreise nach Südkorea
›  Die Papstworte auf dem Hinflug (13. August 2014)
›  Die Papst-Ansprache an die Präsidentin (14. August 2014)
›  Der Papst an die koreanischen Bischöfe (14. August 2014)
›  Die Predigt zum Hochfest Mariä Himmelfahrt in Daejeon (15. August)
›  Der Angelus zum Hochfest Mariä Himmelfahrt (15. August 2014)
›  Die Papst-Ansprache an Asiens Jugend (15. August 2014)
›  Die Predigt zur Seligsprechung der 124 Märtyrern (16. August 2014)
›  Papst an Ordensgemeinschaften (16. August 2014)
›  Papst an Vertreter des Laienapostolats (16. August 2014)
›  Der Papst an Asiens Bischöfe in Haemi (17. August 2014)
›  Die Predigt zum Abschluss des VI. Asien-Jugendtags (17. August 2014)
›  Die Papst-Predigt bei der Friedensmesse in Seoul (18. August 2014)
›  Die "Fliegende Pressekonferenz" auf der Rückkehrreise (18. August 2014)
Papst Franziskus: Texte, Predigten, Ansprachen 
›  Der Text des Papstschreibens Evangelii Gaudium
›  Leseschlüssel zu Evangelii Gaudium von Pater Bernd Hagenkord
›  Gemeinsamer Glaube, Kreativität und das Gebet: Ansprache in Caserta im Juli 2014
›  Papstansprache beim Friedensgebet im Vatikan
›  "Weckt die Welt auf!" Papst Franziskus traf Obere von Männerorden und sprach über das Ordensleben (englischer Text)
›  Friedensbotschaft 2014: Brüderlichkeit - Fundament und Weg des Friedens
›  Der Papst und der Heilige: Die Predigt Franziskus' in Assisi
›  Das Papstinterview mit den Jesuitenzeitschriften
›  Die fliegende Pressekonferenz des Papstes auf dem Rückweg von Rio
›  Was ist ein guter Bischof? Der Lackmustest von Papst Franziskus. Eine Meditation.
›  "Geld darf nicht die Welt regieren": Papst Fanziskus kritisiert die Weltwirtschaft
›  Solidarität: Neudenken eines Begriffes für die Würde der Menschen
›  Das Papstamt: Predigt zum Fest Peter und Paul
›  Lumen Fidei: Die erste Enzyklika von Papst Franziskus
›  Begegnung mit Seminaristen und Novizen: Das geht so nicht mit Christus
›  Die Predigt auf Lampedusa: "Wo ist dein Bruder?"



Unser Service
›  Nuntii Latini - Die secundo mensis Septembris anni bismillesimi quarti decimi
›  Der Radio Vatikan Blog von Pater Bernd Hagenkord
›  Die schönsten Interviews von Aldo Parmeggiani
Weitere Nachrichten 


Sie soll binnen eines Jahres die Vatikan-Medien reformieren: An diesem Montag trat die entsprechende Kommission erstmals im Vatikan zusammen. Unter der Leitung des britischen Lord Chris Patten beraten vatikanische Medien-Macher mit vom Papst ...»


RealAudioMP3 Am Sonntag begann im „Campo Santo Teutonico“ eine besondere Ausstellung. Drei Tage lang darf der junge Österreicher Florian Köhler in der historischen Kulisse des deutschen Friedhofs im Vatikan seine Bilder ausstellen. Ausgestellt wird eine ...»


Die Orthodoxe Kirche des Landes spürt die Folgen der Wirtschafts- und Sozialkrise in Griechenland. Laut der Katholischen Nachrichten-Agentur hat sie eine 70-prozentige Verringerung der Einnahmen zu verzeichnen. Nur noch 7,4 Millionen Euro habe sie im ...»


Die seit fünf Jahren im Jemen vermissten Entwicklungshelfer, ein sächsisches Ehepaar und sein Sohn, sind tot. Das bestätigte Reinhard Pötschke, ein Verwandter der Familie, am Dienstag in Radebeul. Demnach hat das Auswärtige Amt die Angehörigen über ...»


Über uns Programmschema Kontakt Freunde von RV RV-Freunde: Downloads Links Andere Sprachen Heiliger Stuhl Vatikanstadt Liturgische Feiern des Papstes
All the contents on this site are copyrighted ©. Webmaster / Credits / Rechtliche Hinweise / Werben auf Radio Vatikan