HomeRadio Vatikan
foto testata   
Andere Sprachen  
Generalaudienz: Das Universale und Missionarische unserer Kirche

Unsere Kirche ist „katholisch“ und „apostolisch“ - was bedeutet das für jeden einzelnen Gläubigen? Diese Frage stand im Zentrum der Papstkatechese von diesem Mittwoch. Bei der Generalaudienz schlug Franziskus ein weiteres Kapitel seiner Reihe über das Wesen der Kirche auf.

„Katholisch heißt universal. (…) Und ein klares Zeichen der Katholizität der Kirche ist ihr Sprechen in allen Sprachen. Dies ist nichts anderes als die Wirkung des Pfingstwunders: es ist der Heilige Geist, der die Apostel und die gesamte Kirche dazu befähigte, die Frohe Botschaft des Heils und der Liebe Gottes allen und bis an die Grenzen der Welt zu verkünden. So wurde die Kirche katholisch geboren, sie ist ,symphonisch‘ seit Anbeginn und kann nichts anderes als katholisch sein, wenn sie der Evangelisierung nachgeht und  ...»


VATIKAN TERMINE

SEP
17
Wed
h: 10:25
SEP
18
Thu
h: 07:00
 

VATIKAN PLAYER

agenda-icon radio-icon video-icon
 
Papst Live
 
mp3 icona podcast
 

MOBIL

link to android app link to apple app wphone-icon
 
Apostolischen Reisen
 
Hilf Radio Vatikan
 
Aus dem Vatikan 
Franziskus blickt auf Albanienbesuch voraus

Papst Franziskus hat an diesem Mittwoch auf seine Reise nach Albanien am kommenden Sonntag vorausgeblickt. Mit der Visite in dem ehemals kommunistischen Land wolle an die Leiden der Vergangenheit erinnern und zugleich die heutige religiöse Vielfalt Albaniens würdigen, so Franziskus bei der Generalaudienz:

„Ich habe entschieden, dieses Land zu besuchen, weil es aufgrund eines schrecklichen  ...»



Papst trifft 40.000 Großeltern am Petersplatz

Papst Franziskus wird rund 40.000 Großeltern auf dem Petersplatz treffen. Das kündigte der Präsident des Päpstlichen Familienrates, Erzbischof Vincenzo Paglia, an diesem Dienstag an. Die Messe am Petersplatz findet am Sonntag, den 28. September, statt. Die Teilnehmer kämen aus mindestens 20 verschiedenen Ländern, so Paglia bei der Pressekonferenz im Vatikan zum nächsten Familientreffen in  ...»


Ein intensiver Tag in Tirana

RealAudioMP3 Auch wenn sie nur einen Tag dauert – die Reise von Papst Franziskus nach Albanien am kommenden Sonntag wird seine erste offizielle Europareise sein, genauer: die erste ins nicht-italienische Europa. Geplant sind zwei Hauptakzente: die Ehrung der Märtyrer während des kommunistischen Regimes und, zweitens, der interreligiöse Dialog. Vatikansprecher Federico Lombardi erläuterte das Reiseprogramm  ...»


Zwei zusätzliche Banker für I.O.R. berufen

Das vatikanische Geldinstitut IOR hat zwei neue Banker im Aufsichtsrat: Papst Franziskus hat den Italiener Carlo Salvatori und den Spanier Mauricio Larrain Garces dazu berufen. Salvatori leitet die italienische Stelle der Allianz-Versicherung und war früher Präsident der italienischen Bank Unicredit. Er ist der einzige Italiener im Board der Vatikanbank, die vom Franzosen Jean-Baptiste de Franssu  ...»


Kardinal über IS: „Teuflische Dinge“

RealAudioMP3 „Das sind wirklich teuflische Dinge.“ So kommentiert Vatikan-Kardinal Fernando Filoni die Enthauptungen westlicher Geiseln durch Terroristen des „Islamischen Staats“ im Irak. „Niemand darf im Namen Gottes so etwas tun“, sagte Filoni im Gespräch mit CNN. Allerdings wollte sich der Präfekt der vatikanischen Missions-Kongregation, der früher Nuntius im Irak war, nicht darauf einlassen, dass man  ...»


Aus der Weltkirche 
Großbritannien: Schottland-Referendum als Demokratie-Lackmustest

Mehr als vier Millionen schottische Bürger dürfen am Donnerstag über die Unabhängigkeit Schottlands von Großbritannien abstimmen. Laut Schätzungen vom späten Dienstagabend liegen die Gegner der Unabhängigkeit derzeit knapp vor den Befürwortern. Katholiken sind in beiden Lagern zu finden. Radio Vatikan hat mit dem schottischen Bischof John Keenan von Paisley über die Stimmung wenige Stunden vor der  ...»


Bischof von Aleppo: „Wir leben noch“

Jeder einzelne Syrer ist von dem Krieg im Land auf irgendeine Weise betroffen. Das hat der Bischof von Aleppo, Antoine Audo, jetzt in einem Interview mit Radio Vatikan betont. Nicht nur die täglichen Gefechte in mehreren Landesteilen und die hohe Zahl von vier Millionen Flüchtlingen sei für Syrien eine enorme Belastung, sondern auch der Zusammenbruch der nahezu gesamten Infrastruktur und die hohe  ...»


Irak: Nicht-Sunniten sollen an den Islamischen Staat zahlen

Die sunnitische Terrorgruppe „Islamischer Staat“ (IS) hat im Irak alle sunnitischen Geschäftsleute mit christlichen oder schiitischen Geschäftspartnern dazu aufgefordert, den Gewinnanteil des nicht-sunnitischen Partners an IS abzuführen. Dies berichtete der christliche Pressedienst „Aina“ am Dienstagabend unter Berufung auf einen Bericht des arabischsprachigen irakischen Fernsehsenders „Alsumaria  ...»


Naher Osten: „Das politische Spiel stoppen“

RealAudioMP3 Im Februar hat er erst sein Amt als Caritas-Chef im Libanon angetreten. Und sah sich gleich mit der größten humanitären Krise seit Jahrzehnten konfrontiert: Maronitenpater Paul Karam weist darauf hin, dass auch der kleine Libanon immer mehr unter der Syrien- und der Irak-Krise leidet.

„Wir haben ein großes Problem: Im Libanon gibt es schon eine Million und 600.000 syrische Flüchtlinge, und jetzt  ...»



Ukraine: Kirche warnt vor Populisten

Vor einem Erfolg populistischer Politiker bei den Parlamentswahlen Ende Oktober warnt die griechisch-katholische Kirche. „Glauben Sie nicht denjenigen, die eine blitzschnelle Lösung aller Probleme versprechen“, heißt es in einer am Dienstag veröffentlichten Erklärung der Bischofssynode zu dem Urnengang. Konstruktive Kritik fördere das Gemeinwohl, Populisten gingen aber mit „angstmachenden Slogans  ...»


Dialog und Ökumene 

Seit Montag findet ein ökumenischer Austausch in der jordanischen Hauptstadt Amman statt. Im Mittelpunkt der bis 23. September anberaumten Plenartagung steht der Entwurf eines gemeinsamen Dokuments über „Synodalität und Primat“. Experten hoffen, nach einem Bericht der Agentur Kathpress, auf einen Erfolg.

Laut Wiener Kardinal Christoph Schönborn sei die 13. Vollversammlung, seit Gründung der ...»

Glaubensleben 

RealAudioMP3 Ohne Maria kein Jesus, und „ohne Kirche kein Vorwärtskommen für uns“: Diese Gleichung machte Papst Franziskus an diesem Montag auf. Bei seiner Frühmesse in der Vatikan-Kirche Santa Marta beschäftigte er sich zunächst mit dem Hebräerbrief, in dem er „drei starke Worte” identifizierte – Jesus „lernte, gehorchte und ging in sein Leiden” („imparò, obbedì e patì“). Das sei das Gegenteil von dem ...»


1914-2014: 100 Jahre Erster Weltkrieg
Aus den deutschsprachigen Ländern 
Schweiz: Orientalische Kirchen rufen erneut um Hilfe

Oberhäupter mehrerer orientalischer Kirchen haben die Weltgemeinschaft erneut zur Hilfe gegen die Terrormiliz „Islamischer Staat“ aufgerufen. Die ...»


Schweiz: Albanisch-islamisches Zentrum warnt junge Muslime

Trotz der Anwerbung sollen junge Muslime nicht in den Kampf nach Syrien, in den Irak oder anderswohin ziehen. ziehen. Dazu hat das ...»


Österreich: Warnung vor Verbot der IS-Symbolen

Die Islamische Glaubensgemeinschaft warnt vor einem Verbot der Symbole der Terrorgruppe Islamischer Staat, denn diese Symbole würden auch ...»


D: Ethikrat fordert internationales Klonverbot

Deutschland sollte nach Auffassung des Deutschen Ethikrats auf ein internationales Verbot des Klonens zum Zweck der menschlichen Fortpflanzung ...»


Schweiz: Vertreter des Islam und des Judentums setzen gemeinsames Zeichen

Trotz der schwierigen Lage in Nahost wollen sich die jüdischen und muslimischen Dachverbände der Schweiz „für gute Beziehungen zwischen unseren ...»


Die Papstreise nach Korea 
›  Die Live-Übertragungen zur Koreareise
›  Programm der Papstreise nach Südkorea
›  Die Papstworte auf dem Hinflug (13. August 2014)
›  Die Papst-Ansprache an die Präsidentin (14. August 2014)
›  Der Papst an die koreanischen Bischöfe (14. August 2014)
›  Die Predigt zum Hochfest Mariä Himmelfahrt in Daejeon (15. August)
›  Der Angelus zum Hochfest Mariä Himmelfahrt (15. August 2014)
›  Die Papst-Ansprache an Asiens Jugend (15. August 2014)
›  Die Predigt zur Seligsprechung der 124 Märtyrern (16. August 2014)
›  Papst an Ordensgemeinschaften (16. August 2014)
›  Papst an Vertreter des Laienapostolats (16. August 2014)
›  Der Papst an Asiens Bischöfe in Haemi (17. August 2014)
›  Die Predigt zum Abschluss des VI. Asien-Jugendtags (17. August 2014)
›  Die Papst-Predigt bei der Friedensmesse in Seoul (18. August 2014)
›  Die "Fliegende Pressekonferenz" auf der Rückkehrreise (18. August 2014)
Papst Franziskus: Texte, Predigten, Ansprachen 
›  Der Text des Papstschreibens Evangelii Gaudium
›  Leseschlüssel zu Evangelii Gaudium von Pater Bernd Hagenkord
›  Gemeinsamer Glaube, Kreativität und das Gebet: Ansprache in Caserta im Juli 2014
›  Papstansprache beim Friedensgebet im Vatikan
›  "Weckt die Welt auf!" Papst Franziskus traf Obere von Männerorden und sprach über das Ordensleben (englischer Text)
›  Friedensbotschaft 2014: Brüderlichkeit - Fundament und Weg des Friedens
›  Der Papst und der Heilige: Die Predigt Franziskus' in Assisi
›  Das Papstinterview mit den Jesuitenzeitschriften
›  Die fliegende Pressekonferenz des Papstes auf dem Rückweg von Rio
›  Was ist ein guter Bischof? Der Lackmustest von Papst Franziskus. Eine Meditation.
›  "Geld darf nicht die Welt regieren": Papst Fanziskus kritisiert die Weltwirtschaft
›  Solidarität: Neudenken eines Begriffes für die Würde der Menschen
›  Das Papstamt: Predigt zum Fest Peter und Paul
›  Lumen Fidei: Die erste Enzyklika von Papst Franziskus
›  Begegnung mit Seminaristen und Novizen: Das geht so nicht mit Christus
›  Die Predigt auf Lampedusa: "Wo ist dein Bruder?"



Unser Service
›  Nuntii Latini - Die secundo mensis Septembris anni bismillesimi quarti decimi
›  Der Radio Vatikan Blog von Pater Bernd Hagenkord
›  Die schönsten Interviews von Aldo Parmeggiani
Weitere Nachrichten 


805 Millionen Menschen haben Hunger und sind chronisch unterernährt. Das dokumentiert der aktuelle Welthungerbericht, der an diesem Dienstag in Rom von der UN-Ernährungsorganisation FAO präsentiert wurde. Laut dem neunten Bericht der Organisation ...»


Die Doktrin der katholischen Kirche muss der menschlichen Realität und dem Alltag der Familien Rechnung tragen. Das betont mit Blick auf die in 2014 und 2015 anstehenden Familiensynoden im Vatikan der Bischof von Antwerpen, Johan Bonny. Im Gespräch ...»


Insgesamt 20.700 Österreicher haben bisher die parlamentarische Bürgerinitiative „An der Hand“ für ein Sterbehilfe-Verbot im Verfassungsrang und eine flächendeckende Hospiz- und Palliativversorgung unterzeichnet. Das teilte Erstunterzeichnerin Gudrun ...»


Der argentinische Kardinal Jorge Mejia hat mit dem Drogenfund in seinem Auto nichts zu tun. Das hat an diesem Dienstag Vatikansprecher Pater Federico Lombardi betont. Zwei junge Männer waren in Frankreich im Auto des 91-jährigen Kardinals mit vier ...»


„Die Ereignisse in Zentralafrika sind nicht unüberwindbar“, so Erzbischof Dieudonné Nzapalainga von Bangui, der Hauptstadt der Zentralafrikanischen Republik anlässlich eines Treffens mit ruandischer Jugendlicher mit der Überganspräsidentin Catherine ...»


Über uns Programmschema Kontakt Freunde von RV RV-Freunde: Downloads Links Andere Sprachen Heiliger Stuhl Vatikanstadt Liturgische Feiern des Papstes
All the contents on this site are copyrighted ©. Webmaster / Credits / Rechtliche Hinweise / Werben auf Radio Vatikan