Artikel lesen Zum Menü

Social Networks:

RSS:

Radio Vatikan

Die Stimme des Papstes und der Weltkirche

Andere Sprachen:

Kirche \ Weltkirche

Kardinal Panafieu verstorben

Verstorben: Kardinal Panafieu

13/11/2017 14:03

Kardinal Bernard Panafieu ist tot. Der frühere Erzbischof von Marseille starb in der Nacht auf Montag nach langem Leiden. Panafieu war Jahrgang 1931, von 1995 bis 2006 stand er an der Spitze des Erzbistums Marseille. Seine früheren Bischofsstationen waren Aix-en-Provence und Arles. Innerhalb der französischen Bischofskonferenz engagierte er sich vor allem für den interreligiösen Dialog. Diesen Einsatz hebt ein Beileidstelegramm des Papstes an diesem Montag besonders hervor.

Mit Panafieus Tod sinkt die Zahl der Kardinäle auf 218. Von ihnen wären jetzt bei einem Konklave exakt 120 wahlberechtigt, die Höchstzahl der bei einer Papstwahl zugelassenen Kardinäle. Die Altersgrenze von 80 Jahren, die zur Teilnahme am Konklave berechtigt, haben derzeit 98 Kardinäle bereits überschritten.

(rv 13.11.2017 sk)

13/11/2017 14:03