Artikel lesen Zum Menü

Social Networks:

RSS:

Radio Vatikan

Die Stimme des Papstes und der Weltkirche

Andere Sprachen:

Kirche \ Weltkirche

Unbekannte Bonaventura-Predigt entdeckt

Mit Kardinalshut: Bonaventura - RV

18/10/2017 11:02

Ein Forscher hat einen verschollenen Predigttext des hl. Bonaventura entdeckt. Das berichtet die Vatikanzeitung Osservatore Romano an diesem Mittwoch. Aleksander Horowski, der Entdecker, wird den Text in der nächsten Ausgabe der Zeitschrift Collectanea Franciscana veröffentlichen. Die Predigt, die wohl aus einem der letzten Lebensjahre Bonaventuras stammt, deutet eine Stelle aus dem Galaterbrief auf den hl. Franz von Assisi hin und bezieht sich, so die Vatikanzeitung, „auf eine bislang unbekannte Episode“ aus dessen Leben.

Bonaventura (1221-74) war ein italienischer Franziskaner und herausragender Theologe; er unterrichtete zeitweise an der Pariser Sorbonne, war ein Freund des hl. Thomas von Aquin und wird gern „Doctor Seraphicus“ genannt. Bonaventura war Generaloberer der Franziskaner, Kardinal und Autor einer Biografie des hl. Franz von Assisi, der sogenannten „Legenda Maior“. Er starb während eines Konzils in Lyon, auf dem er für eine Annäherung zwischen Ost- und Westkirche geworben hatte.

Der emeritierte Papst Benedikt XVI. hat seine Habilitationsarbeit über die Geschichtstheologie des hl. Bonaventura geschrieben.

(or 18.10.2017 sk)

18/10/2017 11:02