Artikel lesen Zum Menü

Social Networks:

RSS:

Radio Vatikan

Die Stimme des Papstes und der Weltkirche

Andere Sprachen:

Papst Franziskus \ Begegnungen

„Pro Pope Francis“: Initiative zur Unterstützung des Papstes

Papst Franziskus - EPA

17/10/2017 13:38

Papst Franziskus erhält nun Unterstützung von einer neu gegründeten Initiative. „Pro Pope Francis“ heißt das länderübergreifende Bündnis, das für die „mutige und theologisch wohl begründete Amtsführung“ des Papstes sehr dankbar sei, wie es auf der Website heißt. In einem an Franziskus adressierten Brief bitten ihn die Unterzeichner, mittlerweile über hundert Persönlichkeiten aus Kirche und Gesellschaft, „von seinem eingeschlagenen Weg nicht abzuweichen“.

Unter den Unterzeichnern sind etwa der österreichische Altbischof Paul Iby, der bekannte deutsche Benediktinerpater und Autor Anselm Grün, der ehemalige ungarische Staatspräsident László Sólyom und der ehemalige deutsche Bundestagspräsident Wolfgang Thierse. Rund tausend  weitere Unterstützer verzeichnet das Bündnis auf seiner Seite.

Initiatoren von „Pro Pope Francis“ sind die Theologen Paul Zulehner aus Wien und Thomas Halik aus Prag. Mit der Initiative stellen sich die Unterzeichner und Unterstützer gegen 62 Papstkritiker, die Franziskus in einer „Zurechtweisung“ Ende September aufgefordert haben, sich von „Irrlehren“ zu distanzieren.

(rv 17.10.2017 nh)

17/10/2017 13:38