Artikel lesen Zum Menü

Social Networks:

RSS:

Radio Vatikan

Die Stimme des Papstes und der Weltkirche

Andere Sprachen:

Vatikan \ Initiativen und Kongresse

Europa neu denken: Konferenz im Vatikan vorgestellt

Papst Franziskus mit EU-Kommissionschef Juncker im Mai 2016 - EPA

07/10/2017 08:28

Die europäische Idee neu denken: Dazu laden der Vatikan und die Kommission der Europäischen Bischofskonferenzen (Comece) gemeinsam ein. Vom 27. bis zum 29. Oktober soll in Rom dazu ein Treffen stattfinden, Hunderte von hochrangigen Vertretern von EU und Kirche sind dazu ebenso eingeladen wie Aktivisten von vor Ort. Es soll kein Kongress oder Konferenz sein, wie die Comece in einer Pressemitteilung sagt, sondern ein Dialog. Dazu wird es Workshops geben, die offene und freie Debatten zum Thema Europa ermöglichen sollen. Die Comece stellte das Programm dazu vor.

„Im gemeinsamen Willen, das Gemeinwohl und die menschliche Würde ins Zentrum der Politik zu rücken, sind alle Teilnehmer dazu aufgerufen, neue Wege zu suchen, um alle Bereiche der Gesellschaft mit ihren gesellschaftlichen oder religiösen Verantwortungen mehr und besser zu integrieren“, heißt es von Seiten der Comece.

Am 28. Oktober wird auch Papst Franziskus zu den Teilnehmern sprechen und damit an seine Reden vor dem Europaparlament und zum Empfang des Karlspreises anknüpfen.

(pm 07.10.2017 ord)

07/10/2017 08:28