Artikel lesen Zum Menü

Social Networks:

RSS:

Radio Vatikan

Die Stimme des Papstes und der Weltkirche

Andere Sprachen:

Themen \ Gerechtigkeit und Frieden

Korea/USA: Bischöfe fordern Abkehr von Atomwaffen

Ein koreanischer Raketentest - ANSA

11/08/2017 13:03

In einem Friedensappell hat der südkoreanische Kardinal Andrew Yeom Soo-jung für ein atomwaffenfreies Korea gebetet. „Ich bete für Nordkorea, einer Entnuklearisierung auf der Halbinsel zuzustimmen, die bewaffnete Konfrontation aufzugeben und an den Verhandlungstisch zu kommen, um so die Spannungen zu lindern“, zitiert ihn die Katholische Nachrichten-Agentur KNA. Anlässlich des bevorstehenden Nationalfeiertags am 15. August äußerte er „tiefe Besorgnis“ über die gegenwärtige Nuklear- und Raketenkrise, nachdem US-Präsident Donald Trump Nordkorea mit „Feuer und Zorn“ gedroht hatte. Ein Gleichgewicht der Macht reiche nicht aus, um Frieden zu schaffen, betonte der Erzbischof von Seoul. Vielmehr bedürfe es Aktivitäten, die auf Nächstenliebe beruhen.

Auch der US-amerikanische Bischof von Las Cruces in New Mexico, Oscar Cantu, fordert zur Lösung des Konflikts stärkere diplomatische Anstrengungen anstelle einer militärischen Auseinandersetzung, die letztlich nur zu einem Rüstungswettlauf führe. Er betonte, „dass nukleare Abschreckung und somit eine gegenseitig gesicherte Zerstörung den Frieden nicht gewährleisten“.

(kna 11.08.2017 jm)

11/08/2017 13:03