Artikel lesen Zum Menü

Social Networks:

RSS:

Radio Vatikan

Die Stimme des Papstes und der Weltkirche

Andere Sprachen:

Vatikan \ Dokumente

Wochenvorschau: Wenn der Papst mal einen Ausflug macht...

Überraschung: Ein Kuchen für den Papst - AFP

18/06/2017 07:01

Mit einer Prozession startet Papst Franziskus in die neue Woche: Am Sonntagabend um 19 Uhr feiert er zunächst die Messe vor seiner Bischofskirche San Giovanni in Laterano, um dann von dort aus die Fronleichnams-Prozession zur nahegelegenen Basilika Santa Maria Maggiore zu führen - Radio Vatikan überträgt das Geschehen live und mit Kommentar in deutscher Sprache. Es ist das erste Mal seit Jahrzehnten, dass die „Corpus Domini“-Prozession vom eigentlichen Fronleichnamstag auf den darauffolgenden Sonntag verlegt wird. Franziskus verspricht sich von der Neuerung, dass mehr Römer daran teilnehmen können. Natürlich steht auch das Angelusgebet um 12 Uhr auf seinem Sonntags-Programm.

Nur einen Tag später, am Montagabend, kommt der Papst nochmals in den Lateran. Zunächst trifft er sich mit einigen Migrantenfamilien, die die römische Caritas beherbergt, dann eröffnet er in der Lateranbasilika einen Pastoralkongress seines Bistums Rom.

Am Dienstag plant Franziskus per Hubschrauber einen privaten Ausflug nach Norditalien. Dort will er an den Gräbern von zwei bekannten, sozial engagierten italienischen Geistlichen beten. Zunächst fliegt er dazu nach Bozzolo bei Mantua, dann nach Barbiana in der Nähe von Florenz. Die Hommage des Papstes gilt Don Primo Mazzolari (1890-1959) und Don Lorenzo Milani (1923-67); und so „privat“ die Reise auch ist, so wird der Papst doch zwei kleine Ansprachen halten und sich auch mit Priestern und Jugendlichen treffen. 

Übrigens wird an diesem Dienstag auch der UNO-Welttag der Flüchtlinge begangen: Das Thema Migranten liegt diesem Papst, dem Sohn italienischer Einwanderer nach Argentinien, ganz besonders am Herzen. 

Am Mittwoch hält der Papst seine übliche Generalaudienz auf dem Petersplatz; zuvor empfängt er die „National Football League“. Am Mittwoch jährt sich zum 54. Mal die Wahl von Giovanni Battista Montini zum Papst; Paul VI. wurde von seinem Bewunderer Franziskus vor knapp drei Jahren selig gesprochen.

Am Donnerstag will sich Franziskus mit Bischöfen aus Haiti unterhalten; sie sind auf ihrer turnusgemäßen Alle-Jahre-wieder-Tour durch die vatikanischen Behörden. Am Freitag starten in Avignon/Südfrankreich dreitägige Gedenkfeiern zum Exil der Päpste vor 700 Jahren; Franziskus hat den emeritierten französischen Kurienkardinal Paul Poupard gebeten, ihn beim Gedenken zu vertreten.

Und am Sonntag? Keine Papstausflüge geplant. Nur der übliche Angelus am Petersplatz um 12 Uhr.

(rv 18.06.2017 sk)

18/06/2017 07:01