Artikel lesen Zum Menü

Social Networks:

RSS:

Radio Vatikan

Die Stimme des Papstes und der Weltkirche

Andere Sprachen:

Kirche \ Die deutschsprachige Kirchen

D: Jesuswort auf documenta-Obelisk

Ein Eindruck von der documenta - REUTERS

20/04/2017 11:23

Ein Jesus-Wort wird den mehr als 16 Meter hohen Obelisken zieren, der als Erkennungszeichen für die kommende Kunstausstellung documenta 14 in Kassel entstehen soll. Das Zitat aus dem Matthäus-Evangelium „Ich war ein Fremdling und ihr habt mich beherbergt“ werde in Deutsch, Türkisch, Englisch und Arabisch auf dem bis zu 1,8 Meter breiten Bauwerk stehen, verriet der aus Nigeria stammende US-Künstler Olu Oguibe der „Hessisch-Niedersächsischen Allgemeinen“. Der 52 Jahre alte Professor, Kurator und Künstler baut das Monument auf dem zentralen Kasseler Königsplatz. Der Künstler ist Sohn eines Predigers, aber nach eigenem Bekunden nicht religiös. Die documenta 14 öffnet am 10. Juni, sie gilt als weltweit bedeutendste Veranstaltung für zeitgenössische Kunst.

(kna 20.04.2017 gs)

20/04/2017 11:23