Artikel lesen Zum Menü

Social Networks:

RSS:

Radio Vatikan

Die Stimme des Papstes und der Weltkirche

Andere Sprachen:

Kirche \ Die deutschsprachige Kirchen

Maria Spötl – weltbekannt und doch vergessen

Symbolbild Faszination Alpen - REUTERS

17/01/2016 11:29

Die Tiroler Künstlerin Maria Spötl steht im Mittelpunkt unserer Sendung „Aktenzeichen“. Tief geprägt vom Glauben arbeitete sie mit verschiedenen Techniken und wendete sich später zur Malerei. Eines ihrer zentralen Motive sind Kinder. Bekannt wurde sie vor allem durch die so genannten „Spötl-Bildchen“, die das Jesuskind oder Engel lieblich darstellen und die sie später in ihrem eigenen Verlag veröffentlichte. 1953 starb die Künstlerin. Aldo Parmeggiani zeichnet das Leben dieser tief vom Glauben geprägten Frau nach. (rv)

17/01/2016 11:29