Social Networks:

RSS:

App:

Radio Vatikan

Die Stimme des Papstes und der Weltkirche

Andere Sprachen:
Radio Vatikan

Home / Kirche

Kardinal Kasper: Homosexuelle sind willkommen in der Kirche


„Wir müssen dafür sorgen, dass Homosexuelle ihren Platz haben“ - unter diesem Titel in der Onlineausgabe der Wochzeitung „Die Zeit“ appelliert der emeritierte Kurienkardinal Walter Kasper für eine Akzeptanz der Homosexualität und spricht sich gegen jede Form der Diskriminierung von Homosexuellen in der katholischen Kirche aus.

Auf die Frage, ob er Homosexualität als Sünde bezeichne, antwortete Kasper: „Die homosexuelle Orientierung als solche ist selbstverständlich keine Sünde.“ Die moralische Beurteilung könne sich nur auf die Praxis beziehen. „Dabei möchte ich über das subjektive Gewissen des Einzelnen nicht urteilen. Da sollen wir statt zu verurteilen bei uns selber anfangen.“

Das Diskussionsklima auf der am Sonntag zu Ende gegangenen Weltbischofssynode zu Ehe und Familie in Rom bezeichnete der Kardinal als offen. Daran seien viele nicht gewöhnt, wird der emeritierte Kardinal in dem Online-Artikel zitiert.

(kna/die zeit 21.10.2014 no)