Social Networks:

RSS:

Radio Vatikan

Die Stimme des Papstes und der Weltkirche

Andere Sprachen:
Radio Vatikan

Home / Familie

Italien: Theologin leitet Zentrum gegen Kindesmissbrauch


Eine belgische Theologin wird als geschäftsführende Direktorin das internationale Zentrum für Kinderschutz (Center for Child Protection, CPP) leiten, das Ende des Jahres von München an die Päpstliche Universität Gregoriana in Rom übersiedeln soll. Karlijn Demasure lehrt seit 2007 an der Universität Saint Paul im kanadischen Ottawa. Die vierfache Mutter ist ausgewiesene Fachfrau für das Thema Kindesmissbrauch. In ihrem Heimatland gehörte die flämische Theologin auch der kirchlichen Kommission an, die sich mit Klagen über Missbrauch in der belgischen Kirche befasste. Sie arbeitet bereits mit dem Zentrum in München zusammen. Der Psychologie-Professor Pater Hans Zollner, deutscher Jesuit und Vizerektor der Gregoriana, bleibt Vorsitzender des Lenkungsgremiums des CPP. Franziskus berief seinen Mitbruder Zollner jüngst in die neu gegründete vatikanische Kommission zum Schutz von Minderjährigen vor Missbrauch, das ursprünglich an der vatikanischen Glaubenskongregation angesiedelt sein sollte, voraussichtlich aber direkt dem Papst unterstellt wird.

(rv 23.04.2014 gs)