Zu den Artikeln Zum Menü

Social Networks:

RSS:

Radio Vatikan

Die Stimme des Papstes und der Weltkirche

Andere Sprachen:

Themen \ Gerechtigkeit und Frieden

Prosteste

Proteste bei den Palästinensern

Heilig Land-Franziskaner: Jerusalem muss offene Stadt sein

09/12/2017 13:17

Jerusalem muss eine offene Stadt für alle Religionen sein. Und in diese Richtung muss auch die internationale Gemeinschaft wirken. Dies bekräftigt im Interview mit Radio Vatikan der Franziskanerpater Ibrahim Faltas von der Kustodie im Heiligen Land. (rv)

 

Syrische Flüchtlinge

Syrische Flüchtlinge

UNO/Syrien: Winterhilfe für Kriegsopfer

09/12/2017 12:16

Das Flüchtlingshilfswerk der Vereinten Nationen (UNHCR) hat für rund vier Millionen syrische und irakische Flüchtlinge und Vertriebene die Winterhilfe gestartet. (kna)

 

Demos für Freilassung

Demonstranten für die Freilassung von Asia Bibi

Tag der Menschenrechte: Gebete und Aktionen für Asia Bibi

09/12/2017 12:10

Mit rund 70 Gottesdiensten, Andachten und weiteren Gebetsveranstaltungen soll auf Initiative des Missionswerkes missio am kommenden Sonntag an das Schicksal der zum Tode verurteilten Christin Asia Bibi in Pakistan erinnert werden. (pm)

 

Zusammenstöße in Bethlehem an diesem Samstag

Zusammenstöße in Bethlehem an diesem Samstag

Appell: „Jerusalems universellen Status schützen“

09/12/2017 10:03

Das Lateinische Patriarchat von Jerusalem hat sich gegen jegliche politische und religiöse Vereinnahmung Jerusalems gewandt und die Anerkennung der Stadt als Hauptstadt Israels durch US-Präsident Donald Trump abgelehnt. (rv)

 

Kardinal Pietro Parolin

Kardinal Pietro Parolin

Vatikan/Heiliges Land: „Beunruhigende“ Reaktionen

09/12/2017 08:57

Als „beunruhigend“ bewertet der vatikanische Kardinalstaatssekretär Pietro Parolin die jüngsten Spannungen infolge der Entscheidung des US-Präsidenten, Jerusalem als Hauptstadt Israels anzuerkennen. (agi/rv)

 

Muslimische Hardliner feiern den ersten Jahrestag ihres Protestes, mit dem der ehemalige Gouverneur von Jakarta Ahok aus dem Amt gehebelt wurde

Muslimische Hardliner feiern den ersten Jahrestag ihres Protestes, mit dem der ehemalige Gouverneur von Jakarta Ahok aus dem Amt gehebelt wurde

Indonesien: Muslime sollen Muslime wählen

05/12/2017 13:43

Anführer muslimischer Hardliner-Gruppierungen haben Muslime dazu aufgerufen, nur für Glaubensgenossen bei Wahlen für öffentliche Ämter zu stimmen. (ucanews)

 

Ein Bild der Zerstörung aus Sana´a

Ein Bild der Zerstörung aus Sana´a

Jemen: Hilfswerke fordern Ende der Gewalt

05/12/2017 13:03

„Es war schwer vorstellbar, dass sich die Situation im Jemen verschlechtern könnte, aber mit der Eskalation der anhaltenden Gewalt ist es genau das, was leider passiert." So kommentiert Tamer Kirolos, Direktor von Save the Children in Jemen, die augenblickliche Lage im Land. (pm)

 

Rohingya-Flüchtlinge in einem Lager in Cox´s Bazar (Bangladesch)

Rohingya-Flüchtlinge in einem Lager in Cox´s Bazar (Bangladesch)

Menschenrechtler: Keine übereilte Rückführung der Rohingya

05/12/2017 11:51

Unmittelbar vor der Sondersitzung des UN-Menschenrechtsrats zur Rohingya-Krise warnt die Gesellschaft für bedrohte Völker (GfbV) vor einer übereilten Rückführung von rund 630.000 Rohingya-Flüchtlingen nach Myanmar. Es bruache zunächst eine politische Lösung. (kna/rv)