Zu den Artikeln Zum Menü

Social Networks:

RSS:

Radio Vatikan

Die Stimme des Papstes und der Weltkirche

Andere Sprachen:

Italien

Muslime sollen bald auch in Sesto Fiorentino beten können

Muslime sollen bald auch in Sesto Fiorentino beten können

Italien: Diözese stellt Baugelände für Moschee zur Verfügung

14/12/2017 12:03

Die Erzdiözese Florenz überlässt der muslimischen Gemeinde den Baugrund für eine Moschee, nachdem frühere Versuche eines Grundstückerwerbs in Florenz laut Medienberichten gescheitert waren. Die Erzdiözese begründete ihr Angebot mit der Lehre des Zweiten Vatikanischen Konzils. (kna)

 

Der Papst beim Gespräch für TV2000

Der Papst beim Gespräch für TV2000

Papst warnt vor Kontaktaufnahme mit Teufel

14/12/2017 09:33

Papst Franziskus hat die Gläubigen eindringlich vor jeglicher Kontaktaufnahme mit dem Teufel gewarnt. Für die Fernseh-Reihe des katholischen Senders TV2000 über das Vaterunser ging Franziskus am Mittwochabend auf den Umgang mit dem Bösen ein. (tv2000)

Konferiert mit dem Papst: Kardinal Lorenzo Baldisseri

Konferiert mit dem Papst: Kardinal Lorenzo Baldisseri

Vatikan: Feier für Guadalupe-Madonna und Amazonas-Synode

12/12/2017 12:59

Franziskus feiert an diesem Dienstag zum Festtag der Jungfrau von Guadalupe eine Messe. Ebenfalls an diesem Dienstag startete in Rom eine Konferenz zum 25-Jahre-Jubiläum der Stiftung „Populorum Progressio für Lateinamerika“. Kardinal Baldisseri stellte einige Details zur Amazonas-Synode vor. (rv)

Papst Franziskus am Krankenbett eines Patienten

Papst Franziskus am Krankenbett eines Patienten

Italien: Übertriebene Therapie nicht besser als Euthanasie

12/12/2017 11:24

Einige Medien berichteten, der Papst habe in Bezug auf die Haltung zum Umgang mit sterbenden Menschen „einen Kehrtwende“ eingeläutet und stünde für Suizidbeihilfe ein. Dies stimmt nicht, betont der Vorsitzende der Italienischen Bischofskonferenz, Kardinal Gualtiero Bassetti. (rv)

Santa Lucia

Santa Lucia

Italien: Segnungsfeier für Handys

10/12/2017 14:27

Ein Priester bietet in einem Gottesdienst Smartphone-Segnungen an. Seine Initiative begründete Don Alessandro Palermo mit der Unkenntnis vieler Nutzer über die „Risiken und Grenzen“ von Mobilgeräten und einer weithin fehlenden Medienerziehung für deren rechten Gebrauch. (kna)

 

Freude bei der Ankunft in Rom: Die Flüchtlinge aus afrikanischen Ländern

Freude bei der Ankunft in Rom: Die Flüchtlinge aus afrikanischen Ländern

Italien: Humanitärer Korridor weiter offen

02/12/2017 11:23

Der humanitäre Korridor aus Krisengebieten nach Italien ist weiter offen: An diesem Donnerstag sind die ersten 25 von insgesamt 500 Flüchtlingen aus äthiopischen Flüchtlingslagern in Rom angekommen. (kap)