Zu den Artikeln Zum Menü

Social Networks:

RSS:

App:

Radio Vatikan

Die Stimme des Papstes und der Weltkirche

Andere Sprachen:

Flüchtlinge

Taufe der Zeugen Jehovas, Archivbild

Taufe der Zeugen Jehovas, Archivbild

D: Kirchen wollen Flüchtlinge vor Fundamentalisten schützen

23/05/2017 15:41

Anwerben und Missionieren von Flüchtlingen. Das werfen katholische und evangelische Kirche in Deutschland religiösen Fundamentalisten vor. Das betreffe vor allem Zeugen Jehovas, christliche und muslimische Fundamentalisten. Abhilfe soll eine Broschüre bringen. (rv/pm) 

 

Pater Mussie Zerai

Pater Mussie Zerai

Italien/EU: Mittelmeer-Retter von Vorwürfen entlastet

22/05/2017 13:02

Wenn sie nicht Leben retten, tut es derzeit keiner – das betont mit Blick auf die privaten Seenotkreuzer, die auf dem Mittelmeer Tausende schiffbrüchiger Migranten retten, Mussie Zerai, Direktor des Flüchtlingshilfszentrums „Habeshia“. (rv)

Für uns ist es angenehm, eins zu haben. Für Flüchtlinge lebensnotwendig: das Smartphone

Für uns ist es angenehm, eins zu haben. Für Flüchtlinge ist es lebensnotwendig: das Smartphone

D: Caritas kritisiert Handy-Auswertung von Flüchtlingen

19/05/2017 15:09

Handy auswerten, um zu wissen, wer der Flüchtling ist. Dieses Recht hat der Bundestag dem Bundesamt für Migration und Flüchtlinge gegeben. Die Varitas kritisiert dieses neue Gesetz. Denn es trifft nicht ein paar Flüchtlinge, sondern könne pauschal genutzt werden. (pm) 

 

Kardinal Angelo Bagnasco

Kardinal Angelo Bagnasco

Europa: „Das Unbehagen jener durchdenken, die Populisten wählen"

18/05/2017 14:46

Der erstarkende Populismus in Europa muss zu einem demütigen Nachdenken über das Missbehagen vieler Europäer führen, die für Populismus anfällig sind. Das sagt Kardinal Angelo Bagnasco, Präsident des Rates der Europäischen Bischofskonferenzen (CCEE). (rv)

Isola Capo Rizzuto: eine großangelegte Polizeiaktion

Isola Capo Rizzuto: eine großangelegte Polizeiaktion

Italien: Mafia-Clan und Priester verdienten an Flüchtlingen

16/05/2017 15:02

Das süditalienische Mafia-Netz ´Nrangheta soll Millionen Euro an einem Aufnahmezentrum für Flüchtlinge verdient haben. Auch ein Priester ist Polizeiangaben zufolge in den Skandal verwickelt. (diverse)