Zu den Artikeln Zum Menü

Social Networks:

RSS:

Radio Vatikan

Die Stimme des Papstes und der Weltkirche

Andere Sprachen:

Ethik

Der Marsch für das Leben sorgt für Diskussionen

Der Marsch für das Leben sorgt für Diskussionen

D: „Marsch für das Leben“ zwischen Zuspruch und Vorbehalt

13/09/2017 13:28

Der für Samstag in Berlin geplante „Marsch für das Leben“ stößt in Berlins Laienvertretung auf Vorbehalte. „Besonders plakative Formen des Protestes wie bei diesem 'Marsch'" seien nicht jedermanns Sache. Auch Erzbischof Koch hatte zu einem angemessene Stil im Auftritt eingeladen. (kna)

 

Aktive Sterbehilfe ist in Belgien erlaubt.

Aktive Sterbehilfe ist in Belgien erlaubt.

Sterbehilfe: Vatikan gibt belgischem Orden mehr Zeit

07/09/2017 13:10

Der Streit um aktive Sterbehilfe für Menschen mit psychischen Leiden zwischen dem Vatikan und den Brüdern der Nächstenliebe (Broeders van Liefde) sei weiterhin nicht geklärt, meldet die Katholische Nachrichten-Agentur. (kna)

 

Öffentliche Anhörung zum Missbrauch in der anglikanischen Kirche Australiens im März

Öffentliche Anhörung zum Missbrauch in der anglikanischen Kirche Australiens im März

Australien: Erste Anglikanische Erzbischöfin

31/08/2017 10:17

Australien bekommt Anfang 2018 erstmals eine anglikanische Erzbischöfin: Kay Goldsworthy übernimmt das Amt an der Spitze der Erzdiözese Perth von Vorgänger Roger Herft. (kap)

 

Chile lockert das Abtreibungsverbot

Chile lockert das Abtreibungsverbot

Chile: Abtreibung in bestimmten Fällen erlaubt

22/08/2017 09:55

In Chile hat das Verfassungsgericht der Lockerung des Abtreibungsverbotes zugestimmt. Das Land hatte bisher weltweit eins der strengsten Abtreibungsverbote. (donaukurier)

 

Herman van Rompuy

Herman van Rompuy

D/Belgien: Kritik an van Rompuy

17/08/2017 11:23

Der Präsident des Zentralkomitees der deutschen Katholiken, Thomas Sternberg, kritisiert den belgischen Ministerpräsidenten Herman van Rompuy. Dieser ist der Meinung, der Papst könne dem Orden “Broeders van Liefde“ die aktive Sterbehilfe nicht verbieten. (rv)