Artikel lesen Zum Menü

Social Networks:

RSS:

Radio Vatikan

Die Stimme des Papstes und der Weltkirche

Andere Sprachen:

Dossiers \ Nuntii latini

Nuntii Latini

- REUTERS

05/12/2017 16:34

Die quinto mensis Decembris anno bismillesimo decimo septimo

Papa iuvenes Bangladesnos ad apertionem et dialogum hortatus est
Fine sui itineris in Bangladesam facti, antequam aeronavi Romam revertit, Summus Pontifex iuvenis Dhakae convenit. Milia iuvenum Saturni die in Collegio catholicao Nostrae Dominae congregati erant varios colores, gentilicios mores et gaudium exhibentes. Papa Franciscus, dum in universitate studiorum est, lapidi fundamentali benedixit. Iuvenes alloquens Papa eos ob eorum firmam voluntatem “habitum concordiae” fovendi laudavit.

 „Estote voces iustitae“
Franziscus Papa ecclesiam in Birmania ad unitatem nationis conferendam et ut vox iustitiae esset, adhortatus est: „Vobis annuntiationem Evangelii non solum fontem consolationis, sed etiam admonitionem ad unitatem, caritatem et salutem vitae populi fovendas.“ Papa quoque episcopos ad iuvenes et eos, qui ad sacra ministeria suscipienda vocati sunt, adiuvandos adhortatus est.

Übersetzung:

5. Dezember 2017

„Seid Stimme der Gerechtigkeit“
Franziskus hat Myanmars Kirche dazu aufgerufen, ihren Beitrag zum Aufbau der nationalen Einheit zu leisten und Stimme der Gerechtigkeit zu sein: „Für euch darf die Verkündigung des Evangeliums nicht nur eine Quelle des Trostes sein, sondern auch ein Ruf, Einheit, Liebe und Heilung im Leben des Volkes zu fördern.“ Auch rief der Papst die Bischöfe zur Begleitung der Jugend und des geistlichen Nachwuchses auf. (rv 29.11.2017)

Papst ermutigt Jugendliche in Bangladesch zu Offenheit und Dialog
Die letzte Etappe der Papstreise nach Bangladesch vor seinem Rückflug nach Rom war ein Treffen mit Jugendlichen in Dhaka. Tausende junge Leute nahmen  an diesem Samstag im katholischen Notre-Dame-College an der Begegnung teil, die durch bunte Farben, Folklore und Fröhlichkeit geprägt war. Franziskus segnete bei seinem Besuch der Universität auch den Grundstein zur Errichtung eines neuen Gebäudes. In seiner Ansprache lobte der Papst die Jugendlichen für ihren festen Willen, „ein Klima der Harmonie zu fördern“. (rv 2.12.2017)

05/12/2017 16:34