Artikel lesen Zum Menü

Social Networks:

RSS:

Radio Vatikan

Die Stimme des Papstes und der Weltkirche

Andere Sprachen:

Kirche \ Weltkirche

Pakistan: Kunst und Kultur gegen religiösen Extremismus

Bemalter Lastwagen in Faisalabad - REUTERS

25/11/2017 10:50

Am Freitag hat in Faisalabad ein dreitägiges Festival mit dem Titel „Kunst und Kultur: der Weg zur Förderung des Friedens“ begonnen. Es soll dazu beitragen, junge Menschen gegen religiösen Extremismus zu immunisieren. Die Initiative ging von der Diözese von Faisalabad aus. Bischof Joseph Arshad, Präsident der pakistanischen Bischofskonferenz, hebt in einem Interview die Bedeutung von Bildung hervor: Sie sei der einzige Weg zum Fortschritt. Mehr als 400 Schülerinnen und Schüler nahmen an der Eröffnungszeremonie teil. Gesangseinlagen, Theaterdarstellungen, Tänze, Foto- und Bildausstellungen werden geboten.

Laut jüngsten Studien seien junge pakistanische Muslime besonders anfällig für eine Radikalisierung über das Internet.

(asianews 25.11.2017 sh)

25/11/2017 10:50