Artikel lesen Zum Menü

Social Networks:

RSS:

Radio Vatikan

Die Stimme des Papstes und der Weltkirche

Andere Sprachen:

Kirche \ Weltkirche

Polen: Gadecki rügt rassistische Parolen bei Demo

Erzbischof Gadecki

14/11/2017 14:57

Der Vorsitzende der Polnischen Bischofskonferenz, Erzbischof Stanislaw Gadecki, hat ausländerfeindliche Parolen bei einer Warschauer Demonstration am Nationalfeiertag verurteilt. Losungen für ein „weißes Europa“ und „Polen den Polen“ nannte er rassistisch. Das Motto „Wir wollen Gott“ des von rechtsextremen Organisationen veranstalteten Marsches zum Unabhängigkeitstag verteidigte er hingegen. Der Erzbischof äußerte sich bei einer Pressekonferenz in seiner westpolnischen Bischofsstadt Posen (Poznan).

An dem Marsch hatten am Samstag laut Polizeiangaben mehr als 60.000 Menschen teilgenommen. Mehrere Slogans auf Bannern richteten sich gegen Flüchtlinge, Muslime und Ausländer. Rechtsextremisten riefen unter anderem: „Ganz Polen singt mit uns: Verpisst euch, Flüchtlinge!“ Auch Polens Staatspräsident Andrzej Duda hat die rechtsextremen Parolen inzwischen gerügt.

(kna 14.11.2017 sk)

14/11/2017 14:57