Artikel lesen Zum Menü

Social Networks:

RSS:

Radio Vatikan

Die Stimme des Papstes und der Weltkirche

Andere Sprachen:

Themen \ Gerechtigkeit und Frieden

Rom: Caritas verliert Recht auf Münzen im Trevi-Brunnen

Jemand wirft sie hinein, jemand holt sie heraus: Münzen aus dem Trevi-Brunnen - AFP

13/11/2017 11:24

Die Münzen in Roms berühmtem Trevi-Brunnen gehen nicht mehr wie bisher an die Caritas, sondern fließen in einen Fond. Das hat die Bürgermeisterin von Rom Virginia Raggi laut italienischen Medien entschieden. Eine Arbeitsgruppe, der Experten der Sozial- und Kulturpolitik angehören, wird über die Bestimmung der Mittel befinden. Im Vorjahr haben Besucher aus der ganzen Welt Münzen im Wert von 1,4 Millionen Euro in den Trevi-Brunnen geworfen.  Alle drei bis vier Tage, zu Spitzenzeiten auch täglich, holt die römische Stadtreinigung das Kleingeld aus dem Becken des barocken Schaubrunnens.

(rv 13.11.2017 gs)

13/11/2017 11:24