Artikel lesen Zum Menü

Social Networks:

RSS:

Radio Vatikan

Die Stimme des Papstes und der Weltkirche

Andere Sprachen:

Themen \ Wissenschaft und Ethik

D: Männlich, weiblich oder keines von beidem

- AFP

08/11/2017 15:59

Wer sich weder als Mann noch als Frau versteht, muss dies im Geburtenregister registrieren lassen können. Das entschied das Karlsruher Verfassungsgericht. Die ausschließliche Unterscheidung zwischen einem männlichen und weiblichen Geschlecht sei demnach diskriminierend. Offen bleibt, wie das Parlament diese Vorgabe konkret umsetzt. Als eine Möglichkeit nannte das Gericht, künftig überhaupt auf Geschlechtseinträge zu verzichten.

(KAP 08.11.2017 sh)

08/11/2017 15:59