Artikel lesen Zum Menü

Social Networks:

RSS:

Radio Vatikan

Die Stimme des Papstes und der Weltkirche

Andere Sprachen:

Kirche \ Weltkirche

Myanmar: Kardinal Bo hofft auf interreligiösen Dialog

Rohingya in einem Flüchtlinslager - AFP

06/11/2017 12:47

Myanmars einziger Kardinal Charles Maung Bo, Erzbischof von Yangon, hat seine hohen Erwartungen an den Papstbesuch Ende November bekräftigt. Er erhoffe sich von Franziskus die notwendigen Impulse, um einen interreligiösen Dialog zu initiieren, sagte Bo der italienischen katholischen Agentur sir zufolge. Die Bevölkerung Myanmars verfüge über ein reiches ethnisches Erbe, das jedoch vielfach zu Diskriminierung und Vertreibung geführt habe.

Der Besuch des Papstes, der in den Augen des Kardinals als Pilger des Friedens kommt, werde zur Heilung offener Wunden beitragen. Ein größeres interreligiöses Verständnis soll Frieden und Freundschaft zwischen den Gemeinschaften schaffen.

(SIR 06.11.2017 sh)

06/11/2017 12:47