Artikel lesen Zum Menü

Social Networks:

RSS:

Radio Vatikan

Die Stimme des Papstes und der Weltkirche

Andere Sprachen:

Vatikan \ Initiativen und Kongresse

Papstprogramm bis Januar: Welttag der Armen bis Südamerika

Der Petersplatz zur Weihnachtszeit - ANSA

24/10/2017 14:20

Zum ersten Welttag der Armen feiert Papst Franziskus am 19. November eine Messe im Petersdom. Das geht aus dem Programm der Papstfeiern von November bis einschließlich Januar hervor, wie das päpstliche liturgische Büro es an diesem Dienstag veröffentlichte. Franziskus hatte den Gedenktag letztes Jahr zum Abschluss des Heiligen Jahres der Barmherzigkeit eingerichtet und auf den zweiten Sonntag vor dem Advent gelegt, die päpstliche Botschaft zum ersten Welttag der Armen liegt bereits vor.

Am 2. November zu Allerseelen besucht Franziskus, wie bereits bekannt, den US-amerikanischen Soldatenfriedhof in Nettuno. Tags darauf feiert er am Vormittag im Petersdom am Kathedra-Altar eine Gedenkmesse für alle im vergangenen Jahr verstorbenen Kardinäle der Weltkirche, unter ihnen Joachim Meisner und Carlo Caffarra. Eine Woche nach dem Welttag der Armen bricht der Papst zu einer einwöchigen Reise nach Myanmar und Bangladesch auf.

Zu Maria Empfängnis am 8. Dezember will Franziskus wie gewohnt an der Mariensäule bei der Spanischen Treppe beten. Am 12. Dezember feiert er abends um 18 Uhr im Petersdom eine Messe für Lateinamerika zu Ehren der Jungfrau von Guadalupe; ein Gottesdienst, der unter Franziskus seit 2014 zur Tradition geworden ist, wiewohl ihn erstmals Papst Benedikt XVI. bereits im Jahr 2011 im Petersdom begangen hatte.

In gewohnter Weise wird Papst Franziskus in diesem Jahr Weihnachten feiern: Die Christmette am 24. Dezember beginnt um 21:30 Uhr, am Weihnachtstag selbst spricht der Papst wie gewohnt die Weihnachtsbotschaft und spendet von der Loggia des Petersdoms um 12 Uhr den Segen Urbi et Orbi. Zum Jahresausklang am 31. Dezember feiert der Papst um 17 Uhr im Petersdom die Vesper mit Te Deum, am 1. Januar zum Fest Maria Muttergottes und Weltfriedenstag am selben Ort eine große Messe.

Zwei weitere Gottesdienste im Vatikan dann am 6. und 7. Januar: Zu Epiphanie am Samstag im Petersdom, zum Fest Taufe des Herrn am Sonntag in der Sixtinischen Kapelle, wobei der Papst einige Kinder taufen wird. Von 15. bis 22. Januar besucht der Papst Chile und Peru.

(rv 24.10.2017 gs)

24/10/2017 14:20