Artikel lesen Zum Menü

Social Networks:

RSS:

Radio Vatikan

Die Stimme des Papstes und der Weltkirche

Andere Sprachen:

Themen \ Religionen

Vatikan: Harmonie und Frieden zwischen den Religionen

Erste Feierlichkeiten zum Lichterfest Diwali am 19. Oktober - AP

16/10/2017 16:19

Intoleranz und Gewalt seien Folgen von einer Verteufelung von Pluralismus und Verschiedenheit: in einem Grußwort zum hinduistischen Diwali-Fest rief der Vatikan am Montag zur Wahrung kultureller und religiöser Vielfalt auf. Andersgläubige anzuerkennen sei „unverlierbares Recht“ mahnt Kardinal Jean-Louis Tauran in dem Schreiben. Es gehe um mehr als um bloße Toleranz, Ziel müsse eine friedlichere und harmonischere Gesellschaft sein, so der Leiter des Päpstlichen Rates für interreligiösen Dialog.

Das Diwali-Fest beginnt in diesem Jahr am 19. Oktober, die Hindus feiern damit den Sieg der Wahrheit über die Lüge und des Lebens über den Tod.

(rv 16.10.2017 nh)

16/10/2017 16:19