Artikel lesen Zum Menü

Social Networks:

RSS:

Radio Vatikan

Die Stimme des Papstes und der Weltkirche

Andere Sprachen:

Vatikan \ Dokumente

Vatikan/Syrien: Zusammenarbeit im Gesundheitssystem

Die Präsidentin des Kinderkrankenhauses Bambino Gesù: Mariella Enoc - ANSA

13/10/2017 11:07

Unterstützung für das syrische Gesundheitssystem: Das Kinderkrankenhaus Bambino Gesù und die Weltgesundheitsorganisation (WHO) arbeiten künftig zusammen, heißt es in einer Pressemitteilung vom Donnerstag. Das Hauptaugenmerk liegt dabei bei der Ausbildung von medizinischem und Pflegepersonal an der Kinderuniversitätsklinik und des Herz-Kreislauf-Zentrums der Al-Mouwasat Universitätsklinik in Damaskus. Die Präsidentin des Kinderkrankenhauses, Mariella Enoc, und die WHO-Verantwortliche in Syrien, Elizabeth Hoff, unterzeichneten nun einen entsprechenden Vertrag, dessen Laufzeit auf drei Jahre begrenzt ist. Man hoffe, die Zusammenarbeit darüber hinaus jedoch auszubauen und auf Krankenhäuser in anderen Regionen wie Aleppo zu übertragen.

(pm 13.10.2017 nh)

13/10/2017 11:07