Artikel lesen Zum Menü

Social Networks:

RSS:

Radio Vatikan

Die Stimme des Papstes und der Weltkirche

Andere Sprachen:

Papst Franziskus \ Begegnungen

Papst empfängt Organisatoren seiner Sri-Lanka-Reise 2015

Archivbild: Der Papst und die Bischöfe aus Sri Lanka im Vatikan - L'Osservatore Romano

13/10/2017 11:01

Papst Franziskus hat das Organisationskomitee seiner Reise nach Sri Lanka im Januar 2015 zu einem „Gegenbesuch“ im Vatikan empfangen. Am Freitagvormittag traf er im Konsistoriumssaal im vatikanischen Palast die rund 50 Teilnehmer an der Pilgerreise und ließ mit ihnen seinen Aufenthalt in dem asiatischen Land Revue passieren. Die Gelegenheit zu einem Besuch in Sri Lanka sei eine „besondere Gnade“ für ihn gewesen, betonte Franziskus vor den Organisatoren seiner Reise und ihren Familien. Denn „nach Jahren des Konfliktes und des Leids“ habe das Land nun „für Versöhnung und Heilung der Wunden“ gekämpft.

Besonders berührt sei er durch den herzlichen Empfang der zahlreichen Menschen gewesen, die verschiedenen Kulturen und Religionen angehörten, gestand der Papst seinen Besuchern. Die Heiligsprechung des Missionars Joseph Vaz sei sicherlich der Höhepunkt seines Aufenthaltes gewesen, meinte der Papst. Doch auch das große Gebet am Heiligtum Unserer Lieben Frau von Madhu sei eine weitere besonders eindrückliche Etappe seiner Reise gewesen, erinnerte sich der Papst.

Die Reise nach Sri Lanka und auf die Philippinen im Januar 2015 war nach seiner Koreareise 2014 die zweite Reise von Franziskus auf den asiatischen Kontinent gewesen. Ende November wird er zu seiner Apostolischen Pilgerreise nach Myanmar und Bangladesch aufbrechen.

(rv 13.10.2017 cs)

13/10/2017 11:01