Artikel lesen Zum Menü

Social Networks:

RSS:

Radio Vatikan

Die Stimme des Papstes und der Weltkirche

Andere Sprachen:

Kirche \ Weltkirche

Mali: Bischöfe besorgt über Angriffe auf Kirchen

Politische Kundgebung in Mali - AFP

05/10/2017 12:54

Malis Bischöfe zeigen sich „besorgt“ über die Lage der Christen im Land. Vor allem im Zentrum des Landes seien Christen in den letzten Wochen und Monaten vermehrt Opfer von islamistischen Angriffen geworden, erklärt der Vorsitzende der Bischofskonferenz Edmond Dembélé gegenüber der AFP. Kirchen würden gestürmt und Kruzifixe und Heiligenfiguren entfernt. Auch die Menschenrechtsorganisation Human Rights Watch verurteilt die dschihadistischen Gruppen, die Zivilisten und Soldaten hinrichte und Kindersoldaten rekrutiere. Seit 2012 Islamisten nach Mali kamen, ist die Lage in dem westafrikanischen Land angespannt. Trotz eines Friedensabkommen im Jahr 2015 verschlechterte sich die Lage zuletzt wieder.

(afp 05.10.2017 nh)

05/10/2017 12:54