Artikel lesen Zum Menü

Social Networks:

RSS:

Radio Vatikan

Die Stimme des Papstes und der Weltkirche

Andere Sprachen:

Kirche \ Weltkirche

Brasilien: Kirche will Klarheit über Massaker an Indigenen

Durch illegale Abholzung und Goldgräber in Gefahr: Der Amazonas-Regenwald und seine Indigenen - ANSA

13/09/2017 13:34

Der Indigenen-Missionsrat der katholischen Kirche (Cimi) fordert von Brasiliens Justiz rasche Aufklärung im Fall eines mutmaßlichen Massakers an Indigenen im Amazonaswald. Das geht aus einer Cimi-Erklärung von Dienstag hervor. Medien hatten in den vergangenen Tagen über die Ermordung von zehn oder mehr Indigenen durch illegale Goldsucher im Grenzgebiet zu Peru berichtet. Laut Behörden gibt es für das Massaker jedoch bisher keine Beweise. Auch die staatliche Indigenenbehörde Funai bestätigte, keine Anhaltspunkte für die Tat gefunden zu haben. Allerdings sei bekannt, dass die illegal am Jandiatuba-Fluss schürfenden Goldsucher mit Gewalt gegen die dort lebenden Indigenen vorgingen. Cimi warf den Behörden vor, bisher nichts gegen die illegalen Goldsucher unternommen zu haben.

(kna 13.0.92017 gs)

13/09/2017 13:34