Artikel lesen Zum Menü

Social Networks:

RSS:

Radio Vatikan

Die Stimme des Papstes und der Weltkirche

Andere Sprachen:

Vatikan \ Ernennungen

Schweizer wird Nuntius in Italien

Erzbischof Paul Emil Tscherrig - AFP

12/09/2017 13:29

Ein Schweizer wird neuer Nuntius des Papstes in Italien: Es ist Erzbischof Paul Emil Tscherrig, früher Nuntius in Argentinien. Zum ersten Mal erhält damit ein Nichtitaliener den Posten des Papst-Botschafters bei der italienischen Regierung und in San Marino.

Tscherrig ist 70 Jahre alt; er stammt aus Unterems im Südschweizer Kanton Wallis. 2012 machte ihn Benedikt XVI. zum Nuntius in Buenos Aires. Frühere Auslandsposten Tscherrigs waren u.a. Burundi, Korea und Schweden. Als Nuntius in Italien wird er Nachfolger von Adriano Bernardini, der aus Altersgründen in den Ruhestand geht.

An diesem Dienstag hat Papst Franziskus auch noch weitere Personalentscheidungen getroffen. Eine davon betrifft die Kleruskongregation: Der Priester Andrea Ripa, Jahrgang 1972, wird Untersekretär und damit dritter Mann des Dikasteriums.

 (rv 12.09.2017 sk)

12/09/2017 13:29