Artikel lesen Zum Menü

Social Networks:

RSS:

Radio Vatikan

Die Stimme des Papstes und der Weltkirche

Andere Sprachen:

Kirche \ Weltkirche

Iran: Besuch von Sekretär für die Beziehungen mit den Staaten

Der Sekretär für die Beziehungen mit den Staaten, Erzbischof Paul Gallagher - ANSA

09/09/2017 14:22

Der vatikanische „Außenminister“, Erzbischof Paul Gallagher, ist von seiner Iranreise in den Vatikan zurück gekehrt. Das berichtet der Osservatore Romano an diesem Samstag. Auf Einladung des iranischen Außenministers, Mohammed Dschawad Sarif, hatte Gallagher von Dienstag bis Samstag das Land besucht. Neben Gesprächen auf politischer Ebene standen auch Besuche katholischer Einrichtungen in dem schiitisch geprägten Land auf seinem Reiseprogramm.

Bei einem Treffen mit dem Minister für „Kultur und islamische Führung“, Abbas Salehi, besprach der Vatikandiplomat neben Themen der internationalen Politik und der Krise im Nahen Osten auch die Situation der Christen im Iran. Große Bedeutung maßen in diesem Zusammenhang beide Gesprächspartner dem Interreligiösen Dialog bei, der seit Jahren zwischen Heiligem Stuhl und Iran geführt werde.

Der Besuch der für die Schiiten heiligen Stadt Ghom, ein Zusammentreffen mit Vertreterinnen der Missionarinnen der Nächstenliebe und eine Heilige Messe mit Vertretern der weiteren christlichen Konfessionen in der Maria-Trost-Kathedrale in Teheran waren weitere Programmpunkte der Reise.

(or 09.09.2017 nh)

09/09/2017 14:22