Artikel lesen Zum Menü

Social Networks:

RSS:

Radio Vatikan

Die Stimme des Papstes und der Weltkirche

Andere Sprachen:

Vatikan \ Ernennungen

Papst Franziskus würdigt verstorbenen Kardinal Caffarra

Franziskus traf Kardinal Caffarra im April 2017 im italienischen Carpi - ANSA

08/09/2017 09:19

Papst Franziskus hat den verstorbenen Kardinal Carlo Caffarra als großen Kirchenmann gewürdigt. Der „teure Bruder im Bischofsamt“ habe „mit Freude dem Evangelium gedient und die Kirche intensiv geliebt“, heißt es in einem Beileidstelegramm des Papstes an den Erzbischof von Bologna Matteo Zuppi, Caffarras Nachfolger in jener Diözese. Dankbar erinnere er sich zurück an das „großzügige seelsorgerliche Werk“ des Verstorbenen, das dieser als Gründer des Päpstlichen Familieninstituts Johannes Paul II. und danach als Erzbischof geleistet habe, schrieb Franziskus.

Zu Lebzeiten gehörte Kardinal Caffarra zu den vier verbrieften Kritikern des Papstschreibens „Amoris Laetitia“, er schrieb mit den Kardinälen Meisner, Brandmüller und Burke einen als „Dubia“ bekannt gewordenen Brief an Papst Franziskus, der diesem die Beantwortung einiger Klärungen zum Thema Ehe und Familie abverlangte.

(rv 08.09.2017 gs)

08/09/2017 09:19