Artikel lesen Zum Menü

Social Networks:

RSS:

Radio Vatikan

Die Stimme des Papstes und der Weltkirche

Andere Sprachen:

Kirche \ Weltkirche

Konvertiten: Tröstender Gott als Hoffnungsträger

Immer mehr Muslime treten zum Christentum über - RV

07/09/2017 11:39

Immer mehr Muslime treten zum christlichen Glauben über, beobachtet der Islamwissenschaftler Pater Hans Vöcking. Allein in Algerien werde ihre Zahl inzwischen auf mehrere Zehntausend geschätzt, schreibt Vöcking in einem Beitrag für die aktuelle Ausgabe des Magazins „Kontinente“. Der Geistliche, der dem Orden der Weißen Väter angehört, erklärt diese Entwicklung mit der gestiegenen Toleranz gegenüber Konvertiten in den islamischen Gesellschaften. In Europa und Nordamerika sei das hingegen kein neuer Trend. 

Enttäuschung über Krieg und Gewalt auf der einen Seite und der Glaube an einen tröstenden Gott im Christentum auf der anderen Seite seien Gründe für den Anstieg christlicher Taufen, führt der Ordensmann aus. Laut Vöcking schließen sich Konvertiten in Algerien vor allem charismatischen Gruppen an, die von nordamerikanischen Missionaren gegründet wurden.

(kna 07.09.2017 nh)

07/09/2017 11:39