Artikel lesen Zum Menü

Social Networks:

RSS:

Radio Vatikan

Die Stimme des Papstes und der Weltkirche

Andere Sprachen:

Themen \ Ökumene

Nahost: Strafantrag gegen Patriarch wegen Landverkauf

Patriarch Teophilos III. - AP

31/08/2017 11:56

Gegen den griechisch-orthodoxen Patriarchen Theophilos III. liegt seit Mittwoch ein Strafantrag vor. Eingereicht haben ihn palästinensisch-orthodoxe Christen. Sie werfen dem Patriarchen vor, er habe Kirchenland an jüdische Israelis verkauft und damit als Kirchenvertreter zu „israelischen Plänen zur Judaisierung Jerusalems“ beigetragen. Der von mehreren arabisch-orthodoxen Organisationen eingereichte Antrag trage die Unterschrift von mehr als 300 prominenten Palästinensern. Ebenfalls am Mittwoch demonstrierten palästinensische Christen vor dem Büro des palästinensischen Generalstaatsanwalts in Ramallah gegen die Landverkäufe. Die griechisch-orthodoxe Kirche ist nach der israelischen Landbehörde der größte Grundbesitzer in Jerusalem.

(kna 31.08.2017 gs)

31/08/2017 11:56