Artikel lesen Zum Menü

Social Networks:

RSS:

Radio Vatikan

Die Stimme des Papstes und der Weltkirche

Andere Sprachen:

Themen \ Gerechtigkeit und Frieden

Afghanistan: Drei Caritas-Mitarbeiter erschossen

Afghanen bereiten in der Provinz Sar-e Pul Gräber für getötete Zivilisten vor. - REUTERS

17/08/2017 11:39

Drei Helfer der US-amerikanischen Caritas sind in Afghanistan aus einem Hinterhalt erschossen worden. Die österreichische Nachrichtenagentur Kathpress zitiert Caritas International, nach deren Angaben der Angriff bei der Rückkehr von einem Einsatz in der Provinz Ghor passierte. „Über die Trauer hinaus ist besorgniserregend, dass diese furchtbare Tat kein Einzelfall ist“, sagte der Leiter von Caritas Internationalis, Oliver Müller. Immer häufiger würden auch humanitäre Helfer Opfer bewaffneter Attentäter. Innerhalb diesen Jahres seien in Afghanistan bereits zwölf Mitarbeiter von Hilfsorganisationen getötet worden.

(kap 17.08.2017 jm)

17/08/2017 11:39