Artikel lesen Zum Menü

Social Networks:

RSS:

Radio Vatikan

Die Stimme des Papstes und der Weltkirche

Andere Sprachen:

Kirche \ Weltkirche

Neuseeland: Streit über Schicksal zerstörter Kathedrale

Die zerstörte Kathedrale von Christchurch - AP

16/08/2017 11:09

Die Synode der anglikanischen Diözese Christchurch überlegt, ihre zerstörte Kathedrale an die Landesregierung zu übergeben. Wie die Katholische Nachrichten-Agentur KNA berichtet, war das Gotteshaus 2011 bei einem Erdbeben der Stärke  6,3, dass 185 Menschenleben forderte, stark beschädigt worden, dass die Diözese sich für den Abriss entschied. Eine Initiative aus Kirchenmitgliedern ging gerichtlich gegen den Abriss vor. Die Richter verfügten, dass im Fall eines Abrisses Pläne für einen Neubau vorgelegt werden müssen. Behelfsmäßig wurde eine wasserfeste Pappkathedrale aufgestellt , die bis zur Fertigstellung einer neuen Bischofskirche als Übergangslösung dient.

(kna 16.08.2017 jm)

 

16/08/2017 11:09