Artikel lesen Zum Menü

Social Networks:

RSS:

Radio Vatikan

Die Stimme des Papstes und der Weltkirche

Andere Sprachen:

Vatikan \ Dokumente

Papst lädt zum Gebet für die heutigen Künstler ein

Der italienische Künstler Maurizio Cattelan vor einer seiner Installationen - AFP

04/08/2017 10:04

Für die zeitgenössischen Künstler betet Papst Franziskus in diesem Monat August. In dem Video zur Gebetsmeinung, das an diesem Freitag durch das päpstliche Gebetsnetzwerk veröffentlicht wurde, erinnert Papst Franziskus an die enge Verbindung zwischen Glaube, Schönheit und Kunst, die seit jeher Künstler beflügelt hat: „Die Kunst bringt zum Ausdruck, wie schön der Glaube ist; und sie zeigt uns, wie großartig Gottes Schöpfung ist.[1] Jedes Kunstwerk und jedes Wunderwerk der Natur kann uns zeigen, wie alles von Ihm und Seiner Liebe kündet [2] und wie wichtig es ist, für die Bewahrung der Schöpfung zu sorgen. [3]“

Deshalb bittet Papst Franziskus um Gebet auch für die heutigen Künstler: „Beten wir für die zeitgenössischen Künstler: dass sie uns mit ihrer Kreativität helfen, die Schönheit der Schöpfung zu entdecken.“

(rv 04.08.2017 cs)

[1] Ansprache an die "Patrons of the arts" der Vatikanischen Museen, 19. Oktober 2013.

[2] Ansprache an die Mitarbeiter der Zeitschrift "La Civiltà Cattolica", 14. Juni 2013.

[3]  Ansprache an die "Patrons of the arts" der Vatikanischen Museen, 19. Oktober 2013.

 

04/08/2017 10:04