Artikel lesen Zum Menü

Social Networks:

RSS:

Radio Vatikan

Die Stimme des Papstes und der Weltkirche

Andere Sprachen:

Themen \ Wissenschaft und Ethik

USA: Tiefe Spaltung beim Thema Abtreibung

Proteste für und gegen Abtreibungen im Februar in Michigan - REUTERS

10/07/2017 14:10

Die Meinungen zum Thema Abtreibung gehen in den USA auseinander. Einer Studie des Pew Research Centers in Washington zufolge stimmten 57 Prozent für die weitere Legalität von Abtreibungen, während 40 Prozent sich für strikte Begrenzungen aussprachen. Unter den Republikanern sind nur 34 Prozent für die Abtreibung, bei den Demokraten sind es 75 Prozent.

Jüngere US-Amerikaner setzen sich eher für den legalen Abbruch von Schwangerschaften ein; in der Altersgruppe zwischen 18 und 29 Jahren sind es 65 Prozent. Mit 70 Prozent herrscht bei weißen, evangelischen Protestanten die stärkste Opposition gegen die Liberalisierung. Abtreibungen sind in den USA seit dem 22. Januar 1973 durch den Obersten Gerichtshof liberalisiert.

(kap 10.07.2017 jm)

10/07/2017 14:10