Artikel lesen Zum Menü

Social Networks:

RSS:

Radio Vatikan

Die Stimme des Papstes und der Weltkirche

Andere Sprachen:

Vatikan \ Initiativen und Kongresse

Hilfswerke beraten über Nahen Osten

Die ROACO kommt auf Einladung seiner Kongregation zusammen: Kardinal Leonardo Sandri

19/06/2017 13:24

Ab Dienstag beraten katholische Hilfswerke im Vatikan über die Lage der Kirche im Nahen Osten. Die 90. so genannte ROACO-Vollversammlung tritt wieder auf Einladung der vatikanischen Ostkirchen-Kongregation zusammen; ROACO steht im Deutschen für „Konferenz von Ostkirchen-Hilfswerken“.

Ein besonderer Schwerpunkt der Beratungen soll auf der Lage in Ägypten, Syrien und dem Irak liegen, kündigt der Vatikan an. Die Päpstlichen Nuntien aus allen drei Ländern nehmen an den Beratungen teil; vom Vatikan stoßen der „Außenminister“, Erzbischof Richard Gallagher, und Giovanni Dal Toso hinzu. Dal Toso war Sekretär des päpstlichen Hilfswerks Cor Unum, das kürzlich in das neue Vatikan-Dikasterium für ganzheitliche Entwicklung überführt worden ist.

Auch über die Lage der Kirche im Heiligen Land wollen die Teilnehmer der ROACO-Sitzungen reden; dazu reisen u.a. der Apostolische Delegat Giuseppe Lazzarotto und der Kustos des Heiligen Landes, Francesco Patton, aus Jerusalem an. Für den Donnerstag ist eine Audienz bei Papst Franziskus vorgesehen.

(rv 19.06.2017 sk)

 

19/06/2017 13:24