Artikel lesen Zum Menü

Social Networks:

RSS:

Radio Vatikan

Die Stimme des Papstes und der Weltkirche

Andere Sprachen:

Themen \ Gerechtigkeit und Frieden

Europa: Foodfestival öffnet Küchen für Flüchtlinge

Können sich auf exotische Genüsse freuen: Die Gäste vieler europäischer Restaurants - ANSA

13/06/2017 11:12

Zwischen dem 15. und 30. Juni übernehmen Flüchtlinge in ganz Europa die Küchen von Restaurants. Das Flüchtlingshilfswerk der Vereinten Nationen UNHCR und die Organisation Food Sweet Food wollen mit dem „Refugee Food Festival“ die Integration von Geflüchteten erleichtern.

Insgesamt werden in 13 europäischen Großstädten junge Flüchtlinge aus Afghanistan, Eritrea, Somalia, Syrien und der Ukraine ihre Kochkünste in Dutzenden Restaurants präsentieren. Unter anderem beteiligen sich die Städte Paris, Madrid, Athen, Amsterdam, Florenz, Rom, Marseille und Lyon an der Aktion.

„Das Refugee Food Festival ist ein Projekt, das den Bürgern und den Flüchtlingen die Gelegenheit gibt, sich in positiver Atmosphäre zu treffen – und zwar beim Kochen und beim Genießen des Essens“, sagte der Direktor des europäischen UNHCR-Büros, Vincent Cochetel. Drei Ziele weisen die Organisatoren der Initiative aus: Flüchtlinge anders wahrzunehmen, ihre berufliche Integration voranzubringen und internationale Speisen kennenzulernen. Denn alle Flüchtlinge, die bei der Aktion in den Restaurants kochen werden, sind den Initiatoren zufolge ausgebildete Köche. 

Es ist das dritte „Refugee Food Festival“ – aber zum ersten Mal findet es europaweit statt. Im Juni 2016 hatte es bereits in Paris stattgefunden. „Es war ein großer Erfolg. Leute aus der ganzen Welt haben angerufen, weil sie auch sowas organisieren wollen“, erklärte Marine Mandrila, eine der Initiatoren der Aktion. Im selben Jahr hatte auch in Straßburg das gleiche Event stattgefunden.

Ausdrücklich rufen die Veranstalter dazu auf, dass sich noch mehr Restaurants und Städte an der Aktion beteiligen: „Jeder kann mit gutem Willen und mit bisschen harter Arbeit ein Refugee Food Festival organisieren.“  

(rv 13.06.2017 fr) 

13/06/2017 11:12