Artikel lesen Zum Menü

Social Networks:

RSS:

App:

Radio Vatikan

Die Stimme des Papstes und der Weltkirche

Andere Sprachen:

Themen \ Gerechtigkeit und Frieden

Polen und die Kriegsflüchtlinge: Jetzt also doch?

Stellt humanitäre Visa in Aussicht: Polens Außenminister Waszczykowsk - AP

19/05/2017 10:08

Polen erwägt offenbar die Ausgabe von humanitären Visa für Kriegsflüchtlinge. Über die Umsetzung werde derzeit mit dem Vatikan, der polnischen Kirche und der Caritas beraten, sagte Polens Außenminister gegenüber der Zeitung „Die Welt“ von diesem Freitag.

„Wir erwägen, verwundeten Kriegsopfern oder traumatisierten Kindern humanitäre Visa auszustellen und ihnen damit eine legale Einreise nach Polen und eine medizinische Behandlung in unseren Krankenhäusern zu ermöglichen“, so Witold Waszczykowski. Er deutete an, dass die PiS-geführte Regierung ihre ablehnende Haltung gegenüber Flüchtlingen aus Afrika in Kürze aufgeben dürfte.

Die Visa sollten „für ein Jahr“ gelten. Wie viele humanitäre Visa Polen ausstellen werde, sei noch nicht klar, so der Politiker: „Dafür ist es noch zu früh“. Auch werde geprüft, wie viele Krankenhausbetten das Land für die Versorgung der Kriegsopfer bereitstellen könnte.

(kna 19.05.2017 pr)

19/05/2017 10:08