Artikel lesen Zum Menü

Social Networks:

RSS:

Radio Vatikan

Die Stimme des Papstes und der Weltkirche

Andere Sprachen:

Kirche \ Weltkirche

Russland: Orthodoxe Kirche eröffnet „drei Kirchen am Tag“

Metropolit Hilarion

18/05/2017 11:16

Die Zahl der russisch-orthodoxen Kirchen ist weltweit stark angestiegen. Das berichtet die Nachrichtenagentur interfax unter Berufung auf den Leiter des kirchlichen Außenamtes, Metropolit Hilarion.

Ihm zufolge hätte die russisch-orthodoxe Kirche 1988 noch 6.000 Kirchen gehabt, heute seien es 36.000 weltweit. „Wir eröffnen mit konstanter Entwicklung tausend Kirchen im Jahr, oder drei Kirchen am Tag“, sagte er in einem Interview. Die vielen Kirchenbauten gehen nicht auf Anweisungen zurück, vielmehr reiche der Platz für die vielen Gläubigen nicht mehr aus. Wenn deren Zahl immer weiter steige, „dann sollte auch die Anzahl der Kirchen wachsen“, erklärte Metropolit Hilarion.

Die russisch-orthodoxe Kirche betreibt Pfarreien vor allem in osteuropäischen Staaten, wie Russland, der Ukraine und den baltischen Staaten. Aber auch in China, Japan und Südamerika und dem Rest der Welt gibt es russisch-orthodoxe Kirchen.

(interfax 18.05.2017 fr) 

 

18/05/2017 11:16