Artikel lesen Zum Menü

Social Networks:

RSS:

App:

Radio Vatikan

Die Stimme des Papstes und der Weltkirche

Andere Sprachen:

Papst Franziskus \ Begegnungen

Die Woche in Rom: Kinderzug, Konferenz und Kranke

Papst Franziskus - REUTERS

14/05/2017 07:00

Die Bischöfe Perus, die sich auf ihrem Ad-Limina-Besuch in Rom befinden, werden am Montag den Papst bei einer Audienz im Vatikan treffen. Der päpstliche Kulturrat stellt am Dienstag den diesjährigen „Kinderzug“ vor, der am 3. Juni zum vatikanischen Bahnhof hinfahren wird. Es handelt sich um eine Initiative des „Vorhof der Völker“, bei der es in diesem Jahr um die Bewahrung der Schöpfung geht. Am Mittwoch wird der Papst wie immer tausende Gäste und Pilger auf dem Petersplatz anlässlich der Generalaudienz treffen. Um 18 Uhr – ebenfalls am Mittwoch – findet im Campo Santo Teutonico im Vatikan eine Konferenz zu „Luther und die Theologie Joseph Ratzingers/Benedikt XVI.“ statt. Es referiert der Gregoriana-Professor und Jesuitenpater James Corkery. Am Donnerstagvormittag trifft der Papst eine Gruppe von Chorea Huntington-Kranken in der Audienzhalle. Der Papst lädt nämlich zum bisher größten Treffen weltweit für Erkrankte der unheilbaren Gehirn-Erkrankung in den Vatikan ein. Zu der Audienz werden Betroffene, ihre Familien, aber auch Mediziner und Hilfsorganisationen erwartet. Am Samstag findet die 7. Ausgabe des „Marsch für das Leben“ in Rom statt. Am Sonntag betet der Papst das Regina Coeli auf dem Petersplatz und am Nachmittag wird er die römische Pfarrei „San Pier Damiani ai Monti di S. Paolo“ besuchen. Die Gemeinde liegt in der südwestlichen Peripherie der italienischen Hauptstadt.

(rv 14.05.2017 mg)

14/05/2017 07:00