Artikel lesen Zum Menü

Social Networks:

RSS:

App:

Radio Vatikan

Die Stimme des Papstes und der Weltkirche

Andere Sprachen:

Kirche \ Weltkirche

Südkorea: Verstärkung für Kloster auf Kuba

Gottesdienst in Havanna - EPA

20/04/2017 11:36

Verstärkung für das erste Kloster Kubas seit 1959 kommt aus Südkorea. Das berichtet die Agentur ucanews. Demnach wurde Pater Aaron Jang Gyeong-uk Ende März aus Südkorea in das Priorat der Erscheinung des Herrn nach Havanna geschickt. Das Kloster war 2008 eingerichtet worden, nachdem Papst Johannes Paul II. bei seinem Kubabesuch 1998 zur Gründung eines Klosters aufgerufen hatte. Pater Aaron Jang Gyeong-uk soll die aus drei Mönchen bestehende Gemeinschaft fortan in der Missionsarbeit unterstützen. Es gehe vor allem darum, unter der jungen Bevölkerung Kubas für einen Dienst in der Kirche zu werben. 

Wie ucanews weiter berichtet, ist im Kontext des Klosters der Bau einer Kirche sowie eines Altenheims und eines Bauernhofes geplant. Papst Franziskus hatte während seines Besuches in Kuba 2015 den Grundstein für den Bau gesegnet. Zudem hätten Äbte der Benediktiner Kongregation von St. Ottilien das Priorat besucht und ein drei Meter hohes Kreuz an der Stelle aufgestellt, wo später die Kirche erbaut werden soll.

(ucanews 20.04.2017 gbs)

20/04/2017 11:36