Artikel lesen Zum Menü

Social Networks:

RSS:

Radio Vatikan

Die Stimme des Papstes und der Weltkirche

Andere Sprachen:

Themen \ Gerechtigkeit und Frieden

Indonesia: Gericht mildert Anklage gegen christlichen Politiker

Basuki Tjahaja „Ahok“ Purnama vor Gericht - AP

20/04/2017 13:53

Im Blasphemieprozess gegen den christlichen Gouverneur von Jakarta, der soeben die Wahl zum Verbleib im Amt verlor, hat die Staatsanwaltschaft die Anklage abgemildert. Basuki Tjahaja „Ahok“ Purnama ist nicht länger wegen Beleidigung des Koran angeklagt, sondern wegen „Verbreitung von religiösem Hass“. Für dieses Vergehen forderte der Staatsanwalt in seinem Schlussplädoyer am Donnerstag ein Jahr Haft für den christlichen Politiker, wie indonesische Medien berichten. Die Strafe solle für zwei Jahre auf Bewährung ausgesetzt werden. Haltlos sei dagegen der Vorwurf der Beleidigung des Korans, habe der Staatsanwalt in seinem Plädoyer gesagt. Radikale Muslime reagierten mit wütenden Protesten vor dem Gerichtsgebäude. Der Prozess geht voraussichtlich nächste Woche mit dem Plädoyer der Verteidiger in die nächste Runde. Mit dem Urteil ist in einem Monat zu rechnen.

(kap/asianews 20.04.2017 gs)

 

20/04/2017 13:53