Artikel lesen Zum Menü

Social Networks:

RSS:

App:

Radio Vatikan

Die Stimme des Papstes und der Weltkirche

Andere Sprachen:

Themen \ Gerechtigkeit und Frieden

D/Malaysia: „Entführung von Pastor aufklären“

Kirche in Malaysia - AP

14/04/2017 09:00

Zwei Monate nach der Entführung eines protestantischen Pastors in Malaysia hat die Gesellschaft für bedrohte Völker (GfbV) an die Regierung des Landes appelliert, den Fall aufzuklären und die Verantwortlichen zur Rechenschaft zu ziehen. Der 62 Jahre alte Geistliche Raymond Koh war am 13. Februar 2017 gewaltsam verschleppt worden. Seither fehlt von ihm jedes Lebenszeichen. Es habe nicht einmal eine Lösegeldforderung gegeben, so die in Göttingen ansässige GfbV. „Viele Christen in Malaysia befürchten einen religiösen Hintergrund der Verschleppung. Denn der Pastor hatte zuvor Morddrohungen wegen vermeintlicher Missionierung von Muslimen erhalten“, heißt es in dem Fax-Schreiben der Gesellschaft für bedrohte Völker (GfbV) an Premierminister Najib. Seit mehreren Jahren klagen Christen über wachsende religiöse Intoleranz in dem überwiegend muslimischen Land.

(pm 13.04.2017 pr)

14/04/2017 09:00