Artikel lesen Zum Menü

Social Networks:

RSS:

App:

Radio Vatikan

Die Stimme des Papstes und der Weltkirche

Andere Sprachen:

Vatikan \ Dokumente

Ägyten: Vatikandelegation überbringt Beileidsbekundungen

Koptenpapst Tawadros - AP

12/04/2017 13:04

Eine ranghohe Vatikandelegation hat dem Koptenpapst Tawadros II. persönlich Papst Franziskus´ Beileidsbekundungen für das doppelte Attentat auf ägyptische Christen vom Palmsonntag überbracht. Das meldete die Nachrichtenagentur Ansa. Tawadros selbst ist nur knapp dem Anschlag auf die Markuskirche in Alexandrien entkommen. Die Delegation, die bei Tawadros vorstellig wurde, bestand aus Kurienkardinal Kurt Koch vom Einheitsrat, dem Apostolischen Nuntius in Ägypten Bruno Musaró und dem Privatsekretär von Papst Franziskus, Yoannis Lahzi Gaid, der aus Ägypten stammt.

Wie der Sprecher von Tawadros im Anschluss an das Treffen verlauten ließ, hätten die Vatikangesandten nicht nur die Solidaritätsbekundungen von Papst Franziskus, sondern auch die des emeritierten Papstes Benedikt XVI. im Gepäck gehabt. Sie beteten für „die Märtyrer von Tanta und Alexandrien, die bei den beiden Bombenanschlägen vom vergangenen Sonntag“ den „Märtyrertod“ gefunden haben.

Unterdessen haben die ägyptischen Sicherheitskräfte Medienangaben zufolge mehr als 30 Verdächtige festgenommen. Die Terrorgruppe Islamischer Staat hatte sich zu dem Anschlag bekannt, bei dem am Palmsonntag mehr als 40 Menschen getötet und rund 120 verletzt wurden. 

(ansa 12.04.2017 cs)

12/04/2017 13:04