Artikel lesen Zum Menü

Social Networks:

RSS:

App:

Radio Vatikan

Die Stimme des Papstes und der Weltkirche

Andere Sprachen:

Vatikan \ Initiativen und Kongresse

Die Karwoche in Rom: Treffen, Gottesdienste und Ansprachen

Papst Franziskus - AP

09/04/2017 11:30

Die Woche beginnt für Franziskus im Zeichen des heiligen Franz von Assisi: Am Montagvormittag sind der Generalminister der Franziskaner, P. Michael Perry, sowie der Generalminister der Kapuziner, P. Mauro Jöhri und der Generalminister der Franziskaner-Minoriten, P. Marco Tasca und P. Nicholas Edward, Generalminister der Regulierten Tertiaren des hl. Franziskus (TOR), beim Papst in Audienz. Am selben Tag trifft der Papst auch die Mitglieder des italienischen Komitees für Biosicherheit, die sich um Biotechnologie und der „Wissenschaft des Lebens“ kümmern.

Am Mittwoch findet wie üblich die Generalaudienz auf dem Petersplatz statt. Und am darauffolgenden Tag – Gründonnerstag – feiert Franziskus um 9.30 Uhr die Chrisammesse im Petersdom. Am Nachmittag findet die traditionelle Fußwaschung statt, diesmal in einem Gefängnis in Paliano bei Frosinone. Es handelt sich um eine „strikt private“ Feier, die nicht übertragen wird.

An Karfreitag findet die „Passion des Herrn“ um 17 Uhr im Petersdom statt. Ab 21.15 Uhr betet der Papst beim Kolosseum den Kreuzweg. Die Meditationen stammen diesmal von der Theologin Anne-Marie Pellettier, die 2014 den Ratzinger-Preis bekommen hatte.

Die Ostervigil am Samstagabend im Petersdom beginnt um 20.30 Uhr. Während die Ostermesse am Sonntag um 10 Uhr angesetzt ist. Es folgt wie üblich am Mittag die Ostergrüße und den traditionellen Segen „Urbi et Orbi“.

(rv 09.04.2017 mg)

09/04/2017 11:30