Artikel lesen Zum Menü

Social Networks:

RSS:

Radio Vatikan

Die Stimme des Papstes und der Weltkirche

Andere Sprachen:

Vatikan \ Initiativen und Kongresse

Vatikanische Museen: Blutspende gegen Kunstgenuss

Vatikanische Museen - RV

06/04/2017 13:07

Blutspende gegen Kunstgenuss: Auch in diesem Jahr können Blutspender die Vatikanischen Museen zu einem deutlich ermäßigten Eintrittspreis besuchen. Das gaben die Museen gemeinsam mit der römischen Gemelli-Klinik an diesem Donnerstag bekannt. Wer in einem der Zentren der römischen Gemelli-Klinik Blut spendet, erhält dort einen Gutschein, der bis Jahresende den Kauf einer auf 4 Euro ermäßigten Eintrittskarte ermöglicht. Das Blutspender-Bigliett berechtigt überdies dazu, mitsamt einer Begleitperson die Warteschlange zu überholen. Die reguläre Eintrittskarte der Vatikanischen Museen kostet 16 Euro, mit zusätzlichen 4 Euro lässt sich die Warteschlange vermeiden. 

Wie aus der Bekanntmachung hervorgeht, verteilt die Gemelli-Klink jährlich über 17.000 Portionen an Spenderblut und anderen Blutkomponenten an ihre Patienten. Doch die Blutportionen reichen nicht aus, um die Versorgung aller Patienten zu gewährleisten. Im Gemelli-Krankenhaus erhielt seinerzeit auch Papst Johannes Paul II. nach dem Attentat auf dem Petersplatz im Jahr 1981 Bluttransfusionen. 

(rv/pm 06.04.2017 cs)

06/04/2017 13:07