Artikel lesen Zum Menü

Social Networks:

RSS:

App:

Radio Vatikan

Die Stimme des Papstes und der Weltkirche

Andere Sprachen:

Papst Franziskus \ Reisen

EU-Regierungschefs und Papstreise: Die kommende Woche

Er geht wieder auf Reisen: Papst Franziskus - AFP

19/03/2017 09:14

Ein Reisetermin und ein politischer Termin: nach einigen eher leichteren Wochen wird es in den kommenden Tagen wieder dicht für Papst Franziskus.

Ein politischer Termin ragt in dieser Woche heraus: Am Freitag wird der Papst die Staats- und Regierungschefs der Länder der Europäischen Union empfangen; sie werden nach Rom kommen, um gemeinsam den 60. Geburtstag der Römischen Verträge zu feiern, mit denen zunächst die EWG und dann die EU ihren Anfang nahm. Die Audienz wird von Radio Vatikan mit deutschem Kommentar übertragen.

Europa ist aber nicht das einzige politische Ereignis: Außer der EU wird auch der Präsident Ruandas, Paul Kagame, im Vatikan zu Besuch sein, er kommt bereits am Montag.

Samstag wird Papst Franziskus nach Mailand reisen, dieser Besuch war bereits für das vergangene Jahr geplant gewesen, wegen des heiligen Jahres aber verschoben worden. Der Papst wird Priester und Ordensleute treffen, das Angelus am Dom beten, er wird mit Gefängnisinsassen zu Mittag essen und abschließend die Messe feiern.

Nach den Chilenen und den Kanadiern sind nun die Bischöfe El Salvadors zu ihrem Ad Limina Besuch im Vatikan, ein Thema auf der Agenda mag die anstehende Heiligsprechung eines der ihren sein, Oscar Arnulfo Romeros. Dessen Todestag jährt sich auch in dieser Woche zum 37. Mal, er wurde 1980 ermordet.

Am Mittwoch wird wieder die Generalaudienz auf dem Petersplatz stattfinden, am Sonntag betet der Papst auf dem Petersplatz den Angelus.

Vatikantermine

Der Vatikan stellt am Mittwoch ein neues Dokument zum Ordensleben vor, „Neue Schläuche für neuen Wein“ wird es heißen. Die Päpstliche Kinderschutzkommission veranstaltet gemeinsam mit der Universität Gregoriana am Donnerstag ein Seminar zur „Kultur des Schutzes“, das Augenmerk liegt dieses Mal auf Lateinamerika.

Und am Freitag und Samstag finden in Rom wieder die „24 Stunden für Gott“ statt, welche vom Neuevangelisierungsrat veranstaltet werden.

An Samstag wird in Carpi die Kathedrale wieder eröffnet, die 2012 nach einem Erdbeben beschädigt und geschlossen worden war. Die Stadt im Norden Italiens ist eines der kommenden Reiseziele von Papst Franziskus.

 

(rv 19.03.2017 ord)

19/03/2017 09:14