Artikel lesen Zum Menü

Social Networks:

RSS:

App:

Radio Vatikan

Die Stimme des Papstes und der Weltkirche

Andere Sprachen:

Kirche \ Weltkirche

Ungarn: Karfreitag wird zum Feiertag

Gedenken an die Kreuzigung: Karfreitag

08/03/2017 15:17

Der Karfreitag ist im mehrheitlich katholischen Ungarn ab diesem Jahr ein gesetzlicher Feiertag. Das beschloss das ungarische Parlament am Dienstag auf Antrag der beiden Regierungsparteien ohne Gegenstimme. Die Zahl der gesetzlichen Feiertage steigt damit in Ungarn auf elf.

Der Sozial- und Kulturminister Balog Zoltan spricht sich für den Feiertag aus. „Ungarn kann sich den neuen arbeitsfreien Tag dank seiner starken Wirtschaft leisten“, so der evangelische Pfarrer. Kritiker beklagen hingegen, dass durch den zusätzlichen Ruhetag die Wirtschaftsleistung sinke. Wirtschaftsvertreter sprachen sich statt des Karfreitags für den 24. Dezember als gesetzlichen Feiertag aus, weil dadurch das Bruttoinlandsprodukt weniger gedrückt werde.

(kna 08.03.17 gbs) 

08/03/2017 15:17